Am Sonntag auf dem Rückweg nach Paderborn haben wir noch in Wuppertal gehalten, weil wir die Ausstellung von Alfred Sisley im Von der Heydt Museum sehen wollten. Die Ausstellung ist übrigens toll, ein richtiger Leckerbissen für alle, die Impressionisten lieben.
Ich hab aber einen Kosmetik-Blog und nicht einen Kustblog und in Wuppertal war verkaufsoffener Sonntag. Das wusste ich vorher nicht – wirklich!
Einen TK Maxx habe ich dort entdeckt und in der Hoffnung dass ich meinen Lieblingsselbstbräuner (St. Moritz) für den Körper finde, bin ich freudig in den Laden gestürmt. Den Selbstbräuner hatten sie nicht, mit leeren Händen bin ich trotzdem nicht gegangen.

Ich liebe die „I love….Kosmetika, natürlich wegen der tollen Düfte. Dort habe ich eine Sorte entdeckt, die ich noch gar nicht kannte, es scheint eine LE vom letzten Jahr zu sein, die jetzt verramscht wird. Die Sorte Chocolates & Oranges riecht wie Jaffa-Kekse, superlecker. Die Body Butter hat 2 € gekostet und der Scrub 3 €.
Und einen Conditioner von Love Peace & Planet von Tigi habe ich noch gefunden, die Sorte „Walking on Sunshine“ mit dem Duft (und hoffentlich auch den Zutaten) von Ingwer, Mandarine und Limette. Riecht auch total fruchtig, aber auch leicht würzig nach Ingwer für 6 €.

Der Wochenendtrip hat sich gelohnt! Die nächsten 2 Wochen mache ich einen Bogen um jede Drogerie! Mein Schrank quillt über!!!!!!

LG Maegwin

Erstellt am November 1, 2011
Schlagworte: I love, Tigi
Kategorien: Alles Andere


3 Antworten zu “Rückweg – Zwischenstopp in Wuppertal”

  1. Neru sagt:

    OMG du hast die I love chocolates & oranges Dose bekommen *_*! Ich liebe die I love Produkte auch total ;), sie richen so schön. Schönen Abend.

    lg Neru

  2. Rubenia sagt:

    Die Sachen sehen aber lecker aus…die hätte ich auch mitgenommen… 😉

  3. Pasadena85 sagt:

    och..Wuppertal..soso,hehe..ich kenne da jemanden..;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.