Winterzeit ist für mich Badewannenzeit!
Während ich im Sommer nur dusche, nehme ich mir im Winter abends auch mal häufiger die Zeit für ein Bad, um zu entspannen nach einem stressigen Arbeitstag oder um mich an einem kalten Tag aufzuwärmen.

Mein Badritual fällt zur Zeit ganz blumig aus.

Fürs Wasser benutze ich das “Hawaianische Lomi Lomi Bad” von Tetesept, es duftet sehr blumig und macht die Haut wunderbar weich. Von der Konsistenz ist es eher ein Badeöl als ein Badeschaum, lt. der Verpackung enthält es Kukui-Nussöl, Hibiskusblüten und Frangipani-Blügen (fragt mich aber nicht, was Frangipanis sind).

Nach dem Baden creme ich die noch feuchte Haut mit dem Rosenöl von Weleda ein, es braucht etwas länger,    bis es trocknet, so ganz trocknet es gar nicht, aber nach dem Baden ziehe ich sowieso nur schlumpfige Klamotten an. Die Haut wird wunderbar gepflegt, der Rosenduft ist sehr dezent, aber total natürlich.

Nach diesem Pflegeritual geht´s noch aufs Sofa mit einem Buch und dann ins Bett.

Erstellt am Dezember 26, 2011
Schlagworte: Tetesept, Weleda
Kategorien: Alles Andere


2 Antworten zu “Meine Winterpflege-Favoriten: Tetesept und Weleda”

  1. LoveT. sagt:

    mmmhh ,klingt sehr entspannend! Mag das Wildrosenöl auch sehr gerne 🙂

    LG

  2. "Coquette" sagt:

    Richtig kuschelig ;-)! Das perfekte Winter-Programm!

    Liebe Grüsse,
    http://coquettesstylingblog.blogspot.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.