Im Winter braucht sogar meine stellenweise ziemlich fettige Haut etwas reichhaltigere Pflege, daher greife ich gelegentlich sehr gerne zum Körperöl. 
Zurzeit benutze ich das Balancing Body Oil Bulgarian Rose & Patchouli von Greenland. Und schon die Info vorab – ich bin begeistert. 
Das Body Oil habe ich Online bestellt, ohne daran zu riechen. Beim Duft Rose & Patchouli hatte ich etwas bedenken, dass das Öl nach muffiger Seife riechen wird. Das ist aber überhaupt nicht der Fall, das Öl duftet nur leicht blumig-rosig und hat einen etwas würzigen Ausklang. Rosenduft mag ich sehr gerne, Patchouli auch, aber es darf nicht zu intensiv sein, da für mich der Duft sonst nicht riecht sondern muffig stinkt. Die Kombination hier ist aber perfekt!

Das Öl fühlt sich an wie Öl, lässt sich sehr leicht auf der Haut auftragen, zieht aber schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Nach der Anwendung fühlt sich die Haut sooo weich an!

Die Öffnung der Flasche ist klein, daher kann man das Öl ganz gut dosieren, aber wenn man nicht aufpasst, kommt auch bei der kleinen Öffnung zu viel Öl raus.

Inhaltsstoffe: Dicaprylyl Ether, Helianthus Annuus (Sunflower) Hybrid Oil, Dicaprylyl Carbonate, Toco-Pherol, Parfum, Limonene, Citral, Linalool, Citronellol, Geraniol
100% of the total ingrediens are from natural origin. 11% of the total ingrediens are from organic farming. 
Greenland ist eine niederländische Naturkosmetik-Marke, die es aber auch bei Douglas gibt. Dort kostet das Body Oil 11,95 €. 
Erstellt am Januar 10, 2013
Schlagworte: Greenland
Kategorien: Alles Andere


12 Antworten zu “Body Oil von Greenland – sooo toll!”

  1. Jule sagt:

    Oh, ich kenne Greenland gar nicht. Danke fürs Vorstellen 🙂

    Liebe Grüße,
    Jule

  2. kannte ich noch gar nicht, werd ich glatt mal näher ansehen gehen 🙂 gglg

  3. Maegwin sagt:

    Auf trockener Haut, hab noch nie etwas auf feuchter Haut ausprobiert.

  4. Benutzt du es auf feuchter oder trockener Haut? Ich kenne die Marke nicht. Andrea

  5. sabine sagt:

    Die Kombination von Rose und Patchuli klingt interessant. Ich kann mir vorstellen, das die Düfte harmonieren.
    Lieben Gruß von Sabine

  6. DieMissMini sagt:

    Hallo Süße,
    das Öl klingt interessant! Vor allem, wenn es nicht so stark duftet, das mag ich bei Ölen oder Cremes nämlich auch nicht so gern, da diese ja sonst mit dem Parfum konkurrieren…
    Lieben Gruß
    Janine

  7. Rose und Patcholi, das ist ja genau mein Beuteschema ;-)Von Greenland habe ich schon einiges ausprobiert (Lipbalm Mango, Bodybutter Lime-Vanilla, Bodybutter Pomegranate) und war bisher immer begeistert. Das von dir vorgestellte Bodyöl kommt auf meinen Einkaufszettel.
    LG
    Susanne

  8. Leider bin ich nicht so der "Rose-Typ" muss ich gestehen…Aber ich war vor einigen Tagen so mutig mir das Gesichtsöl von Alverde zu holen, weil die Wirkung so toll sein soll…Na mal sehen…

    Liebste Grüße 🙂

  9. Lia sagt:

    Das Öl kling nach einem tollen Produkt 🙂 Leider mag ich Rosen Duft überhaupt nicht^^

  10. Binara sagt:

    Ich liebe Rosenduft 🙂

  11. Das klingt super! Öle finde ich auch gerade im Winter besser als Bodylotions.
    Danke für die schöne Vorstellung.

    XOXO

  12. Maggie sagt:

    Das klingt toll. Ich benutze auch gerne Öle. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.