Lesezeit: ca. 3 Minuten

Diese LE’s fand ich wieder sehr verlockend, daher möchte ich Sie Euch zeigen.

Vor allem die Floral Grunge LE hat es mir angetan, in meiner frühen Jugend war ich ein begeisterter Grunge-Fan und hab Pearl Jam, Soundgarden, Alice in Chains und (wahre Grunge-Fans werden mich jetzt steinigen) Linda Perry von 4 Non Blondes geliebt. Linda Perry war damals mein Style-Vorbild, hab meine Sweatshirts damals so zurecht geschnitten, damit sie so gammelig wie ihre aussehen.

Aber jetzt zurück zur LE…. „Floral Grunge“ wird von April bis Mai 2013 erhältlich sein. Das Hair Dye Powder ist mal was Neues.

essence floral grunge – mini lipgloss set
Perfekt für unterwegs, ob Open-Air-Festival oder cooler Underground- Club. Je nach Stimmung kann aus den drei verschiedenen Mini-Lipglossen der passende zum trendy Frühlings-Look gewählt werden. Zwei verschiedene Sets mit zarten oder kräftigen Nuancen, die in jede Handtasche gehören. Die softe Variante enthält Transparent-Glitzer, zartes Rose und Koralle und die intensivere Version färbt die Lippen in Pink, cooles Flieder und Mint. Erhältlich in 01 kissing me softly und 02 grungy kisses rock!. 
je 2,49 €
 essence floral grunge – blush

Turn coral: Die seidig-matte Textur des blush lässt sich leicht auftragen, verteilen und fühlt sich besonders geschmeidig auf den Wangen an. Das Rouge sorgt für ein intensives Farbergebnis in coolem Koralle-Rosa. Für einen individuellen Spring-Teint! je 2,49 €

essence floral grunge – hair dye powder
Coloration to go… Das gepresste Haarpuder kreiert farbige Highlights in leuchtendem Koralle und lockt so die ersten Sonnenstrahlen hervor. Einfach auf die gewünschte Haarsträhne oder –partie auftragen und nach Belieben wieder auswaschen. Ein einzigartiges Must-Have für alle Individualistinnen, die Lust auf einen lässigen Frühjahrs-Look haben. je 2,99 €*

essence floral grunge – nail polish
Hier kommen die Nagellack-Trends der Frühjahrs-Saison: Frisch, floral und ein wenig smokey bekennen Mint, Pastellweiß, zartes Koralle, Lila und Schwarz Farbe. Auch die Effekte garantieren Abwechslung und Gegensätze: Von matt über Perlmutt bis hin zu einer edgy „Griptape Optik“, wie man sie auf Skateboards kennt. Langanhaltend und atemberaubend fokussieren die beliebten nail polishes die Nägel. Erhältlich in 01 be flowerful, 02 lily bloom, 03 grunge me tender!, 04 madly purpled und 05 black to the roots. je 1,79 €
essence floral grunge – quattro eyeshadow
Floral vs. Grunge! Die vier, langanhaltenden Farben des quattro eyeshadows von metallisch bis matt kreieren ein trendy Augen-Make-up. Die helle Variante steht mit Weiß, zartem Rosa, Koralle und Mint für das Blumige, während die dunkle Version mit Beige, Flieder, Olive und Schwarz den Grunge widerspiegeln. Erhältlich in 01 eye like flowers und 02 eye like grunge. je 2,99 €
Die zweite LE ist von Catrice und heißt „Candy Shock“ und auch sie wird auch von April bis Mai 2013 erhältlich sein. Hier haben es mir die Baked Eye Shadows angetan…
Candy Shock by CATRICE – Multi Colour Blush
Bubble Blush: Aus blass wird rosig. Dieses gebackene Rouge enthält vier aufeinander abgestimmte, marmorierte Rosétöne für einen frischen Teint. Die softe Textur lässt sich leicht verblenden und umschmeichelt die Gesichtskontur. Fragile, but strong. Erhältlich in der Farbe C01 Sugar Shock. je 4,49 €

 Candy Shock by CATRICE – Soft Baked Eye Shadow

Candy-Colored: Eine Textur wie zarte Zuckerwatte. Die Farbintensität frei wählbar. Trocken aufgetragen zauberhaft leicht, feucht aufgetragen ein Farbrausch mit oder ohne metallische Effekte. Zwei warme und zwei kühle Pastellnuancen für einen attraktiven Augenaufschlag. Erhältlich in C01 I Scream: Ice Cream!, C02 Play It Blue, C03 Bring Me Peach und C04 It’s Honey Money. je 3,79 €

Candy Shock by CATRICE – Lip Balm Stick
Lollipop, Lollipop: Transparenter Mantel, farbiger Kern. Die Lip Balm Sticks vereinen zwei Benefits miteinander – intensive Pflege und leichte Farbabgabe. Für weiche Lippen und einen zarten Zuckermund mit Glanzeffekten. Erhältlich in den zwei Farben C01 Bring Me Peach und C02 Sugar Shock. je 3,99 €

Candy Shock by CATRICE – Lip Peeling
Sugar Shock: Echte Zuckerkristalle befreien die Lippen von überflüssigen Hautschüppchen und pflegen sie weich und geschmeidig. Dafür einfach mit dem Flockapplikator in kleinen, kreisenden Bewegungen über die Lippen streichen. Das Resultat sind schöne zarte Lippen. Duftet fruchtig nach Frühling! 
je 2,99 €

Was sagt Ihr?
Top oder Flop?
Must-Have oder überflüssig???

Erstellt am März 1, 2013
Schlagworte: Catrice, essence
Kategorien: Alles Andere


10 Antworten zu “Neues von essence und Catrice”

  1. sariii sagt:

    die grunge LE hat es mir auch angetan. Die zeige ich auch noch 😀

  2. Lia Vanilla sagt:

    Oh ich freue mich echt auf diese LE's :))

  3. Pasadena85 sagt:

    das Blush aus der floral grunge sieht aus wie ein creme Blush, sehe ich das richtig?

    grunge find ich jut, schade dass die musik im moment nur noch billig klingt

  4. Die Grunge LE sieht zwar toll aus, aber bei Essence bin ich skeptisch, hatte schon viele Produkte, die sich als Reinfall erwiesen, auch vertrage ich einiges nicht so gut.
    Gut gefallen mir die Nagellackfarben von Catrice, die werde ich mir wohl mal näher ansehen (besonders das zarte Gelb)

  5. Neru sagt:

    Mir gefällt die Candy Shock LE von Catrice einen Ticken besser, als die Floral Grunge LE von essence, obwohl das Design bei essence schöner ist :D. Farblich finde ich beide Kollektionen ok.

    lg Neru

  6. Oh ja, auf diese beiden LEs freue ich mich auch schon. Die Lacke finde ich eher uninteressant, aber den Rest werde ich mir auf jeden Fall ansehen.

    Liebe Grüße 🙂

  7. Greeklicious sagt:

    Sieht nach einer schönen LE aus mit Frühlingshaften Farben.

  8. Kathy sagt:

    Den Blush werde ich mir mal anschauen =)

  9. Hmmm, ich bin jetzt eher ein wenig underwhelmed, wie man neudeutsch sagt ;o) Das war alles schon mal irgendwie da =(

  10. Shay sagt:

    Auf die Catrice le freue ich mich schon total!
    Leider spricht mich die von essence garnicht an = /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.