Lesezeit: ca. 3 Minuten

Seit der Product Blogger Lounge ist schon eine Weile vergangen, endlich bin ich dazu gekommen, ein eigenes Parfum zu kreieren und etwas über My Parfum zu schreiben.

Die Teilnehmer der Blogger Lounge haben einen Gutschein von My Parfum erhalten, daher konnte ich mir kostenlos ein eigenes Parfum kreieren. Ich war ja sehr gespannt, ob es ein Top- oder ein Flop-Parfum wird. Bei Düften bin ich sehr eigen, zu vielen Düften habe ich irgendwie gar keine Beziehung, sie sind nett, aber beeindrucken mich überhaupt nicht. Es gibt einige wenige, die mir überhaupt nicht gefallen und einige wenige die ich sehr liebe und immer wieder kaufe.

Ich glaube, ohne Gutschein würde ich nie auf die Idee kommen, mir eigenständig ein Parfum zu mischen, einfach weil ich sehr große Bedenken hatte, dass es ein Flopp wird. Meine Erwartungen waren nicht sehr groß, ich hab mir wirklich gedacht “Für umsonst kannst du es ja probieren”. Danke, für die Möglichkeit es zu testen.

Auf anderen Blogs habe ich schon so eine Art Anleitung gelesen, man sollte die Komponenten eines Parfums wählen, welches man selbst gerne benutzt – diese Anweisung habe ich befolgt.

Vor einigen Monaten habe ich Euch schon mein Lieblingsparfum “all about eve” von Joop gezeigt, ich liebe diesen Duft sehr. Hier die Komponenten von Joop:

Kopfnote: Äpfel, Blumen
Herznote: Jasmin, Zimt
Basisnote: Vanille, Vetiver

Bei My Parfum muss man zuerst die Duftrichtung wählen, ich habe mich für “Feminin” entschieden und dann bekommt man verschiedene Komponenten angezeigt, die zu der Duftrichtung passen. Man kann bis zu 6 Komponenten für das Parfum wählen, meine Auswahl sah wie folgt aus:
1x Apfelblüte
1x Bourbon-Vanille
1x Damaszener Rose
1x Grüner Apfel
1x Jasmin
1x Vetiver 
Die Ähnlichkeit zu Joop ist unverkennbar, aber doch etwas abgewandelt. Ich war sehr, wirklich sehr gespannt auf meine Kreation. 

Nach 3 Tagen war das Parfum bei mir, verpackt in einen festen und sehr chic aussehenden Karton.

Selbstverständlich kann man auch die Flaconform und das -design wählen, da ich einen blumigen Duft gewählt habe, habe ich mich für ein Blätterdesign entschieden. Und natürlich habe ich das Parfum nach meinem Blog “Maegs Beauty Diary” benannt.

Ich war ganz aufgeregt, als ich das Päckchen öffnete, so gespannt war ich auf den Duft. 
UND????
Es ist ein Top! Ich liebe meinen Duft! Leicht erinnert er an Joop, aber meine Kreation duftet etwas frischer und auch etwas süßer nach Vanille. Meine Fahrgemeinschaft hat mir mogens jetzt schon mehrfach gesagt, dass ich so gut dufte. Sie scheint den Duft auch zu mögen. 

Die Haltbarkeit des Duftes ist gut, nach einem halben Tag habe ich den Duft immer noch gerochen.

Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. 30 ml haben 39,95 € gekostet. Es ist eine tolle Geschenkidee, vor allem, weil man das Flacon so individuell gestalten kann.

Vielleicht traue ich mich irgendwann an neue Experimente.

Kennt Ihr My Parfum und wie sind Eure Erfahrungen mit solchen Kreationen?              

Erstellt am April 26, 2013
Schlagworte: Parfum
Kategorien: Alles Andere


17 Antworten zu “My Parfum getestet”

  1. no. sagt:

    heeeiiii
    i have created a sort of "awareness campaign" for animals rights!
    i hope that you can partecipe (there are not rules and it's totally free), if you are interested you can read about it in my blog! With my bad english (ahahah!!) i try to explain what to do 🙂
    THE POST IS CALLED "LEGGIMI/READ ME" and the english version is after the italian version, this campaign will be WEDNESDAY MAY 1.
    i really hope that you can partecipe dear <3
    Have a great day :*

    http://www.alicemazzara.blogspot.com

  2. Super Idee sich sein eigenes Parfum kreieren zu können ;). Dein Design ist total süß- würde es sehr gerne riechen, klingt wunderbar.
    Glg
    Isa

  3. Shay sagt:

    der flacon!!! wie toll der aussieht *-*
    wird mal zeit das ich das auch endlich mal mache ^^

  4. Ich hab schon öfters was auf Blogs drüber gelesen, aber es ist ja bestimmt schwierig sich theoretisch vorzustellen, wie das alles zusammen riecht. Der Flakon sieht echt super aus, und wenn die Kreation dann auch noch gut riecht…super!

  5. dein flakon ist ja traumhaft, es freut mich total, dass dir der geruch gefällt 🙂 den du dir zusammengestellt hast.
    liebe gruesse!

  6. Pasadena85 sagt:

    schöner Flakon.
    ich habe My Parfum auch schon mal ausprobiert, ich war sehr angetan mit dem Duft den ich kreiirt hatte, aber als ich das nochmal bestellt habe, weil der erste Flakon dann leer war, gabs iwie Ärger mit der Bezahlung,ich hatte per Vorkasse oder per Bankeinzug bezahlt (weiß nicht mehr genau) und auch die Ware ordnungsgemäß bekommen, ohne dass ich bezahlt hab hätt ich ja auch nix bekommen.
    irgendwann bekam ich dann Mails von Klarna, über die ja die Bezahlung bei My Parfum abgewickelt wird, ich hätte nicht bezahlt usw.
    ich habe natürlich nachgehakt und auch Belege von der Bezahlung eingereicht, dennoch kamen immer wieder Emails, später dann auch Briefe, es ging sogar soweit, dass mit mit einer Anzeige gedroht wurde und ich ein Schreiben eines Inkassobüros erhielt, letztlich hörte das endlich auf, da ich mehrfach Belege meiner Bank mit der getätigten Zahlung einreichte, allerdings hat das bei mir zu dem Entschluss geführt, nie wieder etwas zu bestellen wo die Bezahlung über Klarna abgewickelt wird (und es sind viele Onlineshops die mit Klarna zusammenarbeiten)..

  7. Ich glaube, ich werde mich dieses Wochenende auch endlich mal der Duftkreation widmen 🙂
    Dein Flakon sieht übrigens zauberhaft frühlingshaft aus.

    Liebe Grüße…

  8. Faralalia sagt:

    Die Flasche sieht echt hübsch aus, ich kenne mich mit Düften im Einzelnen nicht so aus, und bei mir würde sicher was Ekliges rauskommen hihi 😀

  9. Shay sagt:

    Hey!!
    Danke für dein kommi <3
    Die haltbarkeit ist erstaunlicherweise gut! Besonders Mombasa hält wirklich gut auf den lippen! Die anderen beiden müss ich nochmal ausprobieren = D
    Danke für dein kompliment <3

  10. ich hatte mir ja auch einen duft zusammengestellt, der hat meiner besten Freundin so gut gefallen so das ich ihn nochmal nachbestellt habe.
    Ich finde auch das es eine super geschenk Idee ist auch wenn ich jetzt einmal meinen duft verschenkt habe ist es doch etwas besonderes und wir haben jetzt einen duft den nur wir beide haben.

    gvlg silke stella

  11. My Parfum kenne ich bisher nur vom Lesen auf diversen Blogs. Selbst habe ich damit noch keine Erfahrungen gemacht, aber da ich ein ziemlicher Parfum-Junkie bin, werde ich es sicher auch irgendwann mal probieren. Früher habe ich ziemlich ausgiebig mit dem Parfum-Baukasten von Spinnrad experimentiert, mal mit gutem, mal mit weniger gutem Erfolg 😉 Deine Erfahrungen sind ja sehr ermutigend, und der Flacon sieht wunderschön aus, eine tolle Zusammenstellung.
    Liebe Grüße
    Susanne

  12. Neele sagt:

    Der Flakon ist sehr hübsch 🙂 Ich hätte aber Angst, dass die Kreation nicht gut riecht und man Geld aus dem Fenster geworfen hat 😀
    Liebst, Neele ♥

  13. Oh jetzt hab ich selber Lust darauf bekommen, aber ich hätte zu sehr angst das der Geruch mir nicht gefällt.
    LG:)

  14. Ari sagt:

    Das ist ja mal eine ganz tolle Idee. Es freut mich, dass Du damit so zufrieden bist. Einfach dufte 😉
    LG
    Ari

  15. Sowas finde ich immer total spannend, wobei ich Angst hätte, dass die Kreation bei mir nichts wird 😛

  16. wow..das ist ja klasse;) und dein Flacon sieht total schick aus, mir gefällt er richtig gut!
    LG Marion

  17. Lia Vanilla sagt:

    Ich stelle es mir echt toll vor so ein Parfum zu erstellen und zu gestallten :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.