Ich hab einen kochenden Mann – das ist wunderbar! Leider habe ich einen schreibfaulen Mann, schon seit Wochen versuche ich ihn zu überzeugen, dass er einen Kochblog schreibt, aber das wird wohl nichts. Daher hab ich beschlossen, dass er jetzt eine Rubrik auf meinem Blog bekommt
An dieser Stelle möchte ich Bridget Jones zitieren:  der perfekte Mann ist „edel, moralisch und hilfreich in der Küche!“ 
Das erste Rezept haben bestimmt schon einige auf dem Foto von Frau Ahnungslos gesehen. Meine Mutter hat viel Rote Beete im Garten, daher ist sie bei uns zur Zeit häufiger auf dem Speiseplan. Heute gibt es Rote Beete mit Rotwein und Schafskäse. 
Die Zutaten für 3 Personen: 
  • 2 kleine oder 1 große Knolle Roter Beete
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Schafskäse (oder Feta)
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 ml Rotwein
  • 3 Esslöffel Öl
  • etwas frisch gemahlenen Koriander
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • Bandnudeln

Rote Beete schälen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein Würfeln (wir nutzen immer eine Knoblauchpresse, damit die Finger nicht stinken). Schafskäse würfeln und Basilikum in Streifen schneiden. 
Rote Beete, Rotwein, Koriander, Salz und Pfeffer in einem Topf mischen und ca. 20 Minuten kochen. Wenn man eingeschweißte Rote Beete nimmt, reichen 5 Minuten Kochzeit. 
Während die Beete kocht, Bandnudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, dann abgießen. 
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Nudeln zugeben, salzen und pfeffern. Die Hälfte vom Schafskäse untermischen. 
Die Nudeln auf einem Teller anrichten. Rote Beete mit einer Schaumkelle aus der Flüssigkeit nehmen und auf den Nudeln anrichten. Dann alles mit dem restlichen Schafskäse und Basilikum bestreuen. 
Ein leichter Riesling hat uns dazu sehr gut geschmeckt. Das Rezept ist sehr einfach und es geht schnell. Nun guten Appetit!!!
Die Idee kommt übrigens von Chefkoch.de

Interessieren Euch Rezepte? Wollt Ihr mehr von Geros Küchenkreationen sehen oder soll ich lieber bei Kosmetika bleiben?

Erstellt am Oktober 24, 2014
Schlagworte: Rezepte
Kategorien: Alles Andere


13 Antworten zu “Gero kocht: Bandnudeln mit Roter Beete, Schafskäse und Basilikum”

  1. Ari sagt:

    Einen kochenden Mann zu haben, ist wirklich wunderbar ;-). Ich habe nämlich auch einen, der richtig gut kocht :-). Das Gericht sieht übrigens richtig lecker aus.

    Die rote Lederjacke wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Im Onlineshop ist sie leider nicht aufgeführt. Ich werde mich Anfang der Woche mal erkundigen, ob die Jacke demnächst im Onlineshop erhältlich sein wird. Vielleicht ist sie auch aus der letzten Kollektion. Ich weiß es leider nicht. Sobald ich mehr darüber erfahren habe, hinterlasse ich auf meinem Blog einen Kommentar.
    LG
    Ari –
    Ari Sunshine

  2. das find ich eine sehr gute idee. in griechenland wird das grüne von der roten beete zum salat verarbeitet, das ist auch mega lecker. liebe gruesse!

  3. Also das du mich mit dieser Rubrik absolut hast, brauche ich ja nicht mehr zu erwähnen 😉 Das war soooo köstlich und ich komme jederzeit wieder gerne an euren Essenstisch 🙂

    Liebe Grüße….

  4. Tante Mali sagt:

    Großartig, dass du das in die Hand nimmst. Da kommen wir in den Genuss wundervoller Kochideen!!!
    Freue mich schon auf weitere Kreationen – diese ist ja schon allein ein Farbgenuss!
    Hab einen superschönen Sonntag
    Elisabeth

  5. Tamina sagt:

    yummy, sieht gut aus 🙂 ich habe ja noch nie wirklich rote beete in einem gericht gegessen. immer nur so. habe es aber schon ganz oft bei masterchef gesehen 😀

  6. Ari sagt:

    Falls Du die Antwort auf meinem Blog nicht liest, hinterlasse ich sie noch einmal bei Dir.

    Liebe Eva,

    folgende Auskunft habe ich über diese Jacke erhalten:
    Sie ist aus der aktuellen Herbst/Winter Kollektion. Leider ist die Lederjacke nicht im Onlineshop erhältlich sondern "nur" in den Adler Läden.

    Es gibt eine Servicenummer, unter der Du erfragen kannst, wann und wo es welchen Artikel in einem nahegelegenen Adler Modemarkt gibt:

    ADLER DEUTSCHLAND
    Kundenservice
    63806 Haibach

    Tel.: +49 6021 633 1369
    (Gebührenpflichtig gemäß Telefonvertrag)

    Ich hoffe, dass Du die Lederjacke in einer Adler Filiale in Deiner Nähe bekommst.

    Liebe Grüße
    Ari

  7. LoveT. sagt:

    Beneidenswert! Das Gericht mit roter Beete sieht köstlichst aus ,freue mich auf weitere Rezepte 🙂

    Lieben Grüß <3

  8. Sarah Maria sagt:

    Klingt richtig lecker!
    Rote Bete gibt es bei mir auch grad recht häufig. Das Rezept werde ich auf jeden Fall so oder so ähnlich demnächst mal ausprobieren.

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

  9. Mmmmh, das klingt toll! Mein Mann und ich wechseln uns in der Küche ab, manchmal köcheln wir auch gemeinsam 😉 An neuen Rezepten bin ich immer interessiert, und sie passen ja eigentlich auch zu deinem Blog, denn gutes Essen ist ja sozusagen "Schönheit von innen".
    Liebe Grüße
    Susanne

  10. OktoberKind sagt:

    Das sieht sooo lecker aus, ich bemitleide mich immer noch, dass ich nicht schon zum Abendessen bei euch war 😀

    LG, OktoberKind 🙂

  11. Julchen sagt:

    Liebe Eva,
    seit Monaten komme ich endlich mal dazu wieder hier zu lesen.. ich hoffe, ich schaffe es wieder häufiger!!! Geros Kochkünste hier aufzunehmen finde ich super! Hört sich lecker an 😉
    Alles Liebe und auf ein baldiges Treffen 🙂

  12. Pinki Wink sagt:

    Das Rezept klingt großartig. Ich liebe rote Beete, am meisten die aus unserem Garten! Wir werden es bei Gelegenheit auf jeden Fall mal nachkochen. Danke! Die Idee ist echt klasse. Wirklich mal was Anderes 🙂
    Viele liebe Grüße und ein tolles Wochenende dir

  13. Omnomnom, that looks good! I love beetroot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.