Lesezeit: ca. 3 Minuten

Für alle Liebhaberinnen der “Überraschungseier für Erwachsene” gibt es eine neue Box – die Brigitte Box. Die Box von Brigitte scheint ein Ableger der Pink Box zu sein, die Produkte sollen jedoch von der Brigitte-Redaktion ausgewählt worden sein.

Die Box kostet 39,95 € und erscheint quartalsweise. Die enthaltenen Produkte haben einen Warenwert von ca. 70 €. Auf die inneren Werte kommt es an, daher hier ein Blick auf den Inhalt der Box. Sie ist vollgepackt mit verschiedensten Kosmetikprodukten sowohl aus dem Segment der dekorativen als auch der pflegenden Kosmetik.

Die erste Assoziation nach dem Öffnen war der wunderbare Duft des Rituals Body Scrubs “Fortune Scrub” mit Orange und Zeder. Ein sehr aromatischer Duft, der fruchtige und würzige Nuancen vereint. Das wird vermutlich mein Highlight der Box, ein Produkt über das ich mich wirklich freue.

Auch die kleine Tube der Mandelblüten Körperlotion von Kneipp hat mich gefreut, meine Kolleginnen schwärmen immer sehr von der Handcreme.

Die Haarkur von L’Oreal EverPure wird natürlich verwendet. Da ich gefärbtes Haar habe, kann ich diese Kur bestimmt gut gebrauchen. Die Produkte aus dem bereich Körperpflege haben mich nicht enttäuscht, es sind Produkte, die ich mir auch selbst gekauft hätte.

Bei der dekorativen Kosmetik sieht es schon ein wenig anders aus. Der Nagellack von Maybelline Super Stay ist wirklich gut, er hält bei mir gut 3-4 Tage auf den Nägeln, daher habe ich schon mehrere Flaschen in verschiedenen Farben im Schrank. Leider ist die Farbe Nr. 78 “Porcelaine” nicht mein Fall, Rosa trage ich fast nie und falls ich mal zu einem rosigen Ton greife, ist es eher ein Altrosa.

Soft Sensation Lip Butter von Astor in der Farbe 021 Keep in Touch ist wiederrum mein Beuteshema, ich trage einfach lieber das mutige Rot als das brave Rosa. Da ich ein großer Fan der Chubbies bin, werde ich die Lip Butter bestimmt auch sehr mögen.

Der Colorfix von Mavala war schon in einer Douglas-Box, seit Monaten steht er unberührt im Schrank. Daher wird dieser sich vermutlich dazu gesellen und auf Benutzung noch etwas warten.

Handcreme brauche ich immer und überall, daher ist die Hand!Spa von alessandro mit Hylauronsäure und Seefenchel wieder ein Top-Produkt, hier hätte ich mir eine größere Tube und nicht nur die winzige Größe von 30 ml gewünscht. Die Handcreme habe ich schon ausprobiert, sie zieht sofort ein und macht sehr zarte Hände.

Das interessanteste Produkt der Box war für mich hyapur Hylauronsäure-Serum. Das Serum enthält nur Wasser, Hylauronsäure und Silber. Das Silber lädt das Serum leicht auf, die Hylauronsäure wird dadurch besser in die Haut aufgenommen. Diese winzige Ampulle enthält 3,5 ml und ist ein Originalprodukt im Wert von 19 €. Nun, stolzer Preis für 3,5 ml… aber das Produkt kann was! Direkt nach dem Auftragen wird die Haut glatter und frischer und meine Nasolabialfalten sind weniger tief. Es ist ein Sofort-Kick an Frische und Feuchtigkeit. Nur laut PC Dictionary gehört Silber zu Reizstoffen.

Das letzte Produkt ist ein MaKao Drink von Pure Raw, eine natürliche vegane Kakao-Mischung zum Einrühren. Obwohl ungezuckert, schmeckt mir MaKao sehr gut, auch wenn es für mich Schokojunkie noch ein wenig schokoladiger sein könnte.

Die aktuelle Brigitte und eine kleine Kulturtasche waren auch noch als Zugabe in der Box enthalten, ich vermute, beides freut die Abonnentinnen.

Die Brigitte Box ist eine Abo-Box, die alle drei Monate erscheint. Da das Abo jedoch quartalsmäßig kündbar ist, kann die Box direkt nach dem ersten Erscheinen wieder gekündigt werden. Der Preis für eine Box liegt bei 39.95 € inclusive Versand. Bestellen könnt Ihr sie auf der Webseite Brigitte-Box.

Fazit

Die Brigitte Box gefällt mir sehr, die Produkte haben wirklich einen Warenwert von etwas über 70 €. Wie immer in solchen Überraschungsboxen enthält auch diese einige Produkte, die ich nicht gebrauchen kann, trotzdem hätte ich bei dieser Box kein “Verlustgeschäft” gemacht, denn der Warenwert der Produkte, die mir gefallen, liegt deutlich über den 39,95 €, die die Box kostet.

Was sagt Ihr zu der neuen Box? Ist es etwas Neues oder unterscheidet sich das Konzept nicht von den herkömmlichen Abo-Boxen?

Weitere Boxen-Berichte: 

*PR-Sample

Erstellt am September 8, 2015


9 Antworten zu “Die neue Brigitte Box”

  1. Melanie sagt:

    Es sind ein paar wirklich schöne Produkte drin. Mein Highlight wäre wohl Kneipp 🙂

  2. Andrea sagt:

    Ich find den Inhalt toll, aber es ist eben auch eine Stange Geld. Ich hatte bisher immer noch kein Abo von irgendeiner Box, weil ich mir denke, ich spare für das, was ich wirklich beauche. LG, Andrea

  3. die box ist toll, aber ehrlich gesagt würde ich mir keine für diesen preis kaufen.
    liebe gruesse!

  4. kunterdunkle sagt:

    Auch wenn die Produkte interessant scheinen [besonders das Vrappe 😉 ], sind mir 40€ für eine Box einfach zu gefährlich.

  5. Stephie sagt:

    Huhu, herzlichen Dank fürs Verlinken! Ich finde die Produkte ja auch klasse, aber 40€ wären mir einfach zu viel für eine Box :/ . Liebe Grüße an dich!

  6. Hilla sagt:

    Toller Inhalt aber nichts für mich, danke und Grüße.

  7. TiaMel sagt:

    Der Inhalt gefällt mir sehr, besonders das Hylauronsäure-Serum interessiert mich.

    Lieber Gruß ♥

  8. Pinki Wink sagt:

    Auch wenn ich die Boxen eigentlich mag. Das ist schon eine Menge Geld und am Ende hat man so viel Zeug rumstehen, das man eigentlich nicht braucht. Ich bin ganz froh, dass ich keine mehr habe 😉
    Liebe Grüße an dich

  9. Sabine sagt:

    also ich finde 40 EUR schon teuer für eine Überraschungsbox, so viel Geld gebe ich eigentlich normalerweise nicht für Kosmetik aus, es sei denn, ich wünsche mir ein ganz spezielles Produkt, dass ich mir dann ausnahmsweise mal gönne…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.