Die Produkte von „Soap & Glory“ liebe ich, auch wegen der guten Pflegewirkung, aber vor allem wegen der peppigen Retro-Verpackungen.

Heute möchte ich Euch meine Neuentdeckung vorstellen, bei der ich glatt Clinique untreu werden könnte.

Die Verpackung verspricht einen 3 in 1 detox Reinigunsschaum mit Superfrucht Pflaume Hautklärungskomplex. Den Zusatztext fand ich sehr interessant:

Für alle Chemie-Experten, die sofort die Inhaltsstoffe checken, wollen wir lieber gleich klarstellen: Dies ist technisch gesehen keine Seife. Nein, wirklich nicht. Es ist ein milder, leicht abwaschbarer High-Tech-Schaum zur Gesichtsreinigung, hergestellt aus hautfreundlichen, die Haut nicht austrocknenden Wirkstoffen (Aber versuch daraus mal einen prägnanten und witzigen Produktnamen zu machen. Viel Spaß dabei!) Duden hin oder her – in der Gesichtsreinigung ist dieses Produkt einfach verdammt gut.“


Ob der Reinigunsschaum jetzt wirklich entgiftend wirkt, wage ich zu bezweifeln. Ich glaube einfach, dass detox zur Zeit ein Modewort ist, durch das sich viele Artikel besser verkaufen. Warum die Pflaume eine Superfrucht ist, kann ich bisher auch nicht beantworten. Soviel zu den Versprechungen, bei denen ich nicht nachprüfen kann, ob sie stimmen.

Tatsache ist aber, dass sich mein Gesicht sehr gut nach der Benutzung anfühlt. Die Haut ist nicht ausgetrocknet und fühlt sich erfrischt an. Das Gel lässt sich sehr gut verteilen und leicht wieder abwaschen. Die kleinen Perlen haben zusätzlich einen leichten Peeling-Effekt, sind aber so sanft, dass man das Gel bedenkenlos täglich nutzen kann.

Auch der Preis ist Okay, bei Douglas kostet der Reinigungsschaum 6,95€, in England habe ich im Sommer nur 5£ bezahlt, das war umgerechnet 5,50€. Dort gab´s die Soap & Glory Artikel in allen Boots Drogerien. 


Erstellt am November 18, 2011
Schlagworte: England, Soap and Glory
Kategorien: Alles Andere


6 Antworten zu “Soap & Glory – Face Soap and Clarity”

  1. Lena sagt:

    Soap&Glory wollte ich schon immer mal ausprobieren. Wenn mein Waschgel leer ist, werde ich mir das hier mal genauer anschauen! Sieht interessant aus 🙂

  2. Evitaa sagt:

    Ok, danke, werde es weitersagen :))
    Ich finde das Konzept der Firma einfach total cool^^.
    für welchen Hauttypen ist sie denn alles bestimmt?
    Ich liebe es, neue Produkte auszuprobieren, meine Haut ist nur leider etwas empfindlich. Meistens fettet sie dann stärker nach. Im Moment habe ich eins, auf das ich auch immer wieder zurückgreife, aber ich brauche einfach Abwechslung 😉

    Liebe Grüße :))

  3. Neru sagt:

    Hört und sieht sehr interessant aus ;). Danke fürs vorstellen! Werde mir die Marke mal genauer ansehen, denn ich kannte sie noch gar nicht.

    Gold Old Buffy und True Love habe ich auch noch :D. Echt, hast du auch einen Topcoat verwendet? Bei mir bildete sich Tipwear erst nach vier Tagen ;/. Vielleicht gibst du ihnen noch eine zweite Chance?

    Bin genau deiner Meinung ;3, die Dessous sind super schön! Schönes Wochenende. LG

  4. Das hört sich wirklich gut an! Ich wollte schon länger mal Soap & Glory ausprobieren und vielleicht wird dies ja mein Testkandidat. 🙂

  5. Maegwin sagt:

    @evitaa: Leider steht nichts auf der Verpackung, für welchen Hauttyp der Schaum ist. Daher gehe ich davon aus, dass es so ein Allrounder für jeden Hauttyp ist. Ich selbst habe Mischhaut, vor allem auf der Stirn sehr fettig, komme aber sehr gut klar damit.

  6. Wiebke sagt:

    Oh Gott, ich möchte dieses Waschgel sooo gern haben. Ich hab schon ein Peeling von Soap and Glory, das Scrub Your Nose in it. Ich steh total drauf ♥
    Als nächstes werden wohl dieses Waschgel und die Supereyes einziehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.