Heute mal wieder ein Schätzchen aus dem Ausland, meine Lieblingsmarke aus Polen!

Lirene ist eine Reihe pflegender Kosmetik von Dr. Irena Eris. Immer wenn ich in Polen bin, kaufe ich einige Produkte, weil die Qualität wirklich super ist für Kosmetika in dieser Preisklasse. Die Produkte liegen in mittlerer Drogerie-Preisklasse, die Cremes kosten ca. 5-6€.

Leider habe ich schon etwas aufgebraucht, da meine letzte Visite in Polen schon ein halbes Jahr her ist, daher kann ich Euch nur die Creme zeigen.

Ich habe die Pflegeserie ab 30 gekauft und auch sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Die Creme zieht schnell ein und fettet nicht. Meine trockenen Stellen fühlen sich den ganzen Tag gut an. Leider fettet meine Stirn relativ schnell, aber die Creme ist auch nicht für Mischhaut.
LSF 5 finde ich etwas zu gering, auch da würde ich mir einen höheren LSF wünschen, aber immerhin hat die Creme einen LSF.

Die Creme enthält sowohl Fol- als auch Hilauronsäure in Verbindung mit Mandelöl und Shea Butter, daher wirkt sie regenerierend und feuchtigkeitsspendend.

Für mich ist es eins der besten Kosmetikprodukte aus dem polnischen Drogerieangebot. In Deutschland bekommt man die Lirene-Produkte auch, seit ca. 1 Jahr kann man sie bei Rossmann kaufen. Leider gibt es dort nur die Pflegeserien ab 40 und ab 50, dafür fühle ich mich dann doch noch etwas zu jung. Ich hoffe aber sehr, dass Rossmann sein Sortiment um weitere Artikel erweitern wird.

Mehr Infos über die Lirene-Produkte gibt es *hier*.

Erstellt am Dezember 13, 2011
Schlagworte: Lirene, Polen
Kategorien: Alles Andere


2 Antworten zu “Lirene – mal wieder was aus Polen”

  1. Sascha sagt:

    Was aus Polen hätte ich aus gerne. Aber bei Rossman habe ich sie noch nie gesehen. Übersehen?
    Werde ich mal nachfragen!

  2. Maegwin sagt:

    @Sascha: Wenn ich das nächste Mal nach Polen fahre, mache ich mal eine Verlosung nur mit polnischen Kosmetika.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.