Nachdem ich in Berlin in einer Schmuckausstellung des Jugendstilkünstlers René Lalique besucht habe, habe ich mich in den Namen und die Marke Lalique verliebt.

Da die Schalen und Vasen, der Schmuck und die Halstücher jenseits meines Preisniveaus liegen, habe ich mir ein Parfüm von Lalique bestellt. Die Beschreibung klang toll, aber leider habe ich im Vorfeld nicht an dem Duft gerochen, was ich normalerweise immer mache. Ich war einfach total überzeugt, dass wenn ein Markenname mit so wundervollen Schmuck in Verbindung gebracht wird, dann muss auch das Parfüm toll sein.

Ich habe mich für “Tendre Kiss” entschieden, weil die Duftbeschreibung so interessant klang.

Kopfnote: Litschi, rote Beeren
Herznote: Muskat, rosa Pfeffer, Rose
Basisnote: Ladanum, Sandelholz, Vanille

Leider gefällt mir der Duft überhaupt nicht. Der Duft ist vor allem nur pudrig und etwas süß. Mit viel Fantasie kann man auch Rose erkennen, mehr leider nicht. Bin etwas enttäuscht!

Hab meiner Mama aber auch ein Lalique-Duft bestellt: Lalique de Lalique, den Klassiker! Dieser Duft ist wunderschön und sehr elegant. Erinnert mich fast an Chanel Nr. 5.

Also, demnächst wird erst getestet und dann gekauft.

Erstellt am Februar 8, 2012
Schlagworte: Lalique, Parfum
Kategorien: Alles Andere


7 Antworten zu “Parfüm-Fehlkauf: LALIQUE – Tendre Kiss”

  1. Hi schöner Blog
    wie wärs mit gegenseitigen verfolgen?
    Ich verfolge deinen schon mal
    wär schön wenn du auch mal bei mir vorbei schaust
    http://wonderfulabby.blogspot.com/

  2. Oh ja, Blindkäufe in Sachen Duft stufe ich auch als seeeehr gefährlich ein und ich muss immer(!) erst Probeschnuppern, bevor ich mir einen Duft kaufe.

    Liebe Grüße:)

  3. DarkDesire sagt:

    Oh das ist ja ärgerlich dass er dir jetzt nicht gefällt 🙁 Klingt so als könnte ich ihn mögen, aber ich habe leider eine Allergie gegen Pfeffer =/

  4. karo sagt:

    Ach wie schade…
    Liebe Grüße 🙂

  5. Die Duftbeschreibung hätte mich auch angesprochen! Und der Flakon sieht so vielversprechend aus… Schade!

  6. Maya sagt:

    Guten Morgen,
    mmh das mit Parfums bestellen und voher nicht dran gerochen zu haben ist immer schwierig, sowas mache ich überhaupt nicht. Habe da auch schonmal einen solchen Fehlkauf getätigt und bin seitdem ein gebranntes Kind wie man so schön sagt.
    Elizabth Grant gibt es bei QVC. Ich bin davon von meiner Schwiegermama "angefixt" worden.
    Hier mal ein Link dazu:

    http://www.qvc.de/deqic/qvcapp.aspx/app.html/params.file.|frames|ClasFrameCCMH,html.class.CCMH.level.2/walk.yah.AAAF-CCMH?cm_re=BV-_-DRILLDOWN-_-ELIZABETH+GRANT

    Bin aber eigentlich ein ziemlicher Ricarda M. Fan, dieses Produkt habe ich ja zum Geburtstag von meinen Schwiegereltern geschenkt bekommen. Sie ist letztes Jahr zu HSE gewechselt. Aber bleibe Ihr trotzdem treu.
    Die Sachen sind zwar etwas teurer aber sie halten was sie versprechen.

    http://www.hse24.de/Topmarke-Ricarda-M/Kosmetik/Pflege/index-cb17298441.html

    Kannst ja mal schauen ob du was findest was deinen Wünschen entspricht.
    Liebste Grüße

  7. metal-Tiffy sagt:

    Dann grüße ich mal zurück aus dem arschkalten Bielefeld.. Wobei ich denke auch in PB wirds nicht wärmer sein^^

    Schade.. Litschi mag ich eigentlich sehr gerne.. zumindest essen und Litschisaft.. Eigentlich sollte das ja als Parfüm dann nicht so failen ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.