Lesezeit: ca. 1 Minute

Pia von Pias Beauty Welt hat mich getaggt und wollte wissen, bei welchen Produkten ich bereue, sie gekauft zu haben.

Also wenn ich wirklich sehr enttäuscht bin, dann entsorge ich sie direkt. Bei diesen habe ich doch noch nicht die Hoffnung verloren, sie mal zu benutzen, aber eigentlich sind sie nichts.

  • Define your lip line von P2 – die Idee, einen neutralen Lipliner zu haben, fand ich toll, die Umsetzung ist leider schrott. 
  • Cosmence – Touche Asséchante – Anti-Pickel-Roller, aber die Pickel heilen mindestens genau so schnell, wenn ich ihn nicht verwende.
  • Cream to Powder Eye Shadow „Peach“ von Revlon – trotz Base setzt sich die Farbe in den Lidfalten ab, das ist auch das Einzige, was man von den Farben sieht.
  • French Manicure & Pedicure Pen von Essence – splittert fast direkt nach dem Auftragen, der schlechteste Nagellack, den ich je hatte. 
Von dem Anti-Pickel-Roller werde ich mich demnächst trennen. Der Rest wartet noch auf Benutzung. 
Und wen tagge ich? Alle, die Ihren Frust ablassen möchten und über miese Produkte schimpfen wollen.
Legt los!
Erstellt am Mai 28, 2012
Schlagworte: Tag


7 Antworten zu “Products I regret buying”

  1. Schade, dass die Lidschatten von Revlon nicht halten! Dabei sahen die Farben so vielversprechend aus… Hast du den Quad aus dem Ausland mitgebracht? Ich fand Revlon früher toll, eine Freundin hat die Produkte damals (Ende der 90er) aus den USA mitgebracht und ich fand die Sachen toll. In Deutschland gibt es Revlon ja nicht mehr, oder?

  2. sariii sagt:

    Ja, das stimmt allerdings mit den Katzen. Meine sind dran gewöhnt, durften halt noch nie raus. Aber eigentlich sollten sie das.
    Ich wohne auch an einer Hauptstrasse deswegen ist mir das einfach zu gefährlich.

    Das beruhigt mich, dass du auch so viel Duschgel etc. hast. Ich dachte schon immer ich wäre die einzige die immer neues kauft, obwohl noch sooo viel da ist.

  3. Hach ja, wer kennt das nicht: Produkte, die nicht im geringsten das halten, was sie versprechen oder was man sich erhofft 🙁

    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar vor kurzem und komm gut in den Dienstag 🙂

  4. Lyanca sagt:

    Ich bin von der BB-Cream von Garnier (Miracle Skin) ziemlich enttäuscht. Nachdem alle so unglaublich begeistert waren, hab ich die 9€ investiert, um gleich am nächsten Tag festzustellen, dass ich mich mit dem Zeug fühle, wie mit Glanzpolierer bearbeitet. Da mattiert nix, und ausgeglichen wird auch nix, es ist einfach nur fettig – für meinen (Misch-)Hauttyp offensichtlich völlig ungeeignet. Schade ums Geld, ich werd mal sehen, wen ich damit erfreuen kann…

    LG
    Ly

  5. Maya sagt:

    OOHH ja solche Produkte habe ich auch noch hier rumstehen!
    Mal schauen was ich hier noch so finde.

    Ja der Garten sieht schon ganz gut aus, auf der Terasse kann man zwar schon sitzen und der Balkon sieht aus wie auf ner Müllhalde und die Garage erst, oohh Hilfe. Gibt es eine Fee die das Nachts vielleicht abholen könnte???
    Aber die Terasse ist noch lange nicht fertig. Alles muß neu gestrichen und es kommt noch ein Holzboden auf die jetztigen tollen Waschbetonplatten. Sowie eine Treppe vom Balkon in den Garten.
    LG Maya

  6. Martina sagt:

    Da hab ich auch noch was in der Ecke liegen! Schade, der Lidschatten sah wirklich gut aus!
    Liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.