Lesezeit: ca. 2 Minuten

Haare zu entfernen ist immer eine wichtige Sache für mich. Ich hab fast schwarze Haare und die sieht man sofort, sowohl auf den Armen und Beinen als auch auf meiner Oberlippe. Daher zweige ich Euch heute mal mein Lieblingsprodukt und mein Anti-Produkt des Monats.

Ich fange mal mit dem Produkt an, welches ich nicht so ganz glorreich finde.
Velvet Touch habe ich bei Ihr Platz entdeckt, es wird als die neue, sanfte und schmerzfreie Art der Haarentfernung angepriesen. Eine Packung enthält einen Halter und drei Plättchen. Die Plättchen sind eine Art Schleifpapier, mit dem die Haare abgerieben werden. Zuerst muss man aber eins der Plättchen auf den Halter aufkleben, dann kann die Haarentfernung beginnen.

Die Oberfläche der Plättchen ist ziemlich rau, wahrscheinlich damit man auch die kleinen Härchen erwischt. Um die Haare zu entfernen, muss man die Oberlippe mit kreisenden Bewegungen reiben, bis alle Haare weg sind. Ich musste ziemlich viel reiben, da ich irgendwie nie alle Härchen erwischt habe.

Also als sanft würde ich die Art Haarentfernung nicht bezeichnen. Meine Haut ist sehr unempfindlich und verträgt fast alles, aber nach dieser Anwendung war sie gerötet und leicht geschwollen und fühlte sich ziemlich rau an. Auch nach 2 Tagen fühlte sich die Haut an der Oberlippe uneben an, als ob sie leicht verkrustet wäre. Und schon nach 3 Tagen sah ich, wie die ersten Härchen nachwuchsen.

Aus zwei Gründen war ich mit dem Produkt unzufrieden, weil die Anwendung alles andere als sanft war und weil das Ergebnis nur so kurz hält. In der kurzen Zeit hat die Haut nicht mal genug Zeit, um zu heilen. Wenn man sich aber vor dem Kauf Gedanken über die Anwendung macht, kann man auch ohne Kauf darauf kommen, dass es nichts Innovatives ist. Theoretisch kann man die Härchen auf der Oberlippe gleich rasieren, das ist definitiv sanfter.

 Ich will heute aber nicht nur meckern, sondern Euch auch mein absolutes Top-Produkt zeigen. Wahrscheinlich kennen es schon viele von Euch, es ist das Balea Rasiergel Buttermilk-Lemon. Ich finde sowieso, dass die Rasiergele von Balea sehr gut sind, das ist aber das bisher Beste. Es ist grün und duftet nach dem Zitronen-Joghurt aus der Sommer-Edition von Bauer – genau so. Ich liebe diesen Duft, er ist cremig-süß und fruchtig-frisch – superlecker.

Also, falls Ihr Rasiergel braucht, dann müsst Ihr unbedingt dieses ausprobieren.
Das Rasiergel kostet 1,49 €, für Velvet Touch habe ich 8,99 € bezahlt.

Erstellt am Juni 16, 2012
Schlagworte: Balea


9 Antworten zu “Haarige Tops & Flops”

  1. Chrissi sagt:

    Das Balea Rasiergel ist toll auch der duft, das riecht genaus so wie die Buttermilchhörnchen die es im Eisfach gibt.

  2. Faralalia sagt:

    Habe mir das Rasiergel letzte Woche gekauft, der Duft ist echt lecker 🙂

  3. sunstorm sagt:

    Rasieren? An der Oberlippe? Never ever! Da zupfe ich lieber oder epiliere. Ich bin KEIN MANN.
    LG Sunstorm

  4. Neru sagt:

    Das Rasiergel hört sich total interessant und super lecker an :D. Muss mir mal die Balea Rasiergel genauer ansehen!

    lg Neru

  5. BriGer sagt:

    Huhuuu
    i bin wieder daaaaaaaa..der grausige virus ist entfernt 😉
    coooler tippp!! geb ich direkt mal an mein haariges monster von freund weiter :-DD hihiii
    einen ganz schööönen sonntag
    grüssle fr gerle 🙂

  6. viva sagt:

    Enthaarung ist für mich auch ein leidiges Thema : D
    Ich mag den Rasierer von Gilette Venus (den normalen blauen) total, aber Wachsen ist natürlich viel effektiver, mache das ab und zu mal und dann bin ich wieder zu faul ; )

  7. C'est la vie sagt:

    Das Rasiergel von Balea mag ich allgemein sehr 🙂
    Billig & gut

  8. Martina sagt:

    Bin wieder angeschlossen – ans Netz, hab Euch tatsächlich sehr vermisst, so ohne normales Telefon und Internet ist es schon grausam! Ich bin blond, deshalb sieht man meine Härchen nicht so doll. Ich möchte demnächst auch mal wachsen, mal schauen, ob das wirklich gut ist.
    Liebe Grüße und einen tollen Start in die schon angefangene Woche
    Martina

  9. Beim Balea Rasiergel hege ich ja die Hoffnung, dass es so wie das Eis riecht <3.
    Mich nervt das Rasieren irgendwie und daher habe ich mir die Beine jetzt kaltgewachst, aber Rasieren ist einfach preisgünstiger, da werde ich mir das Gel sicher noch einkaufen.

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.