Lesezeit: ca. 2 Minuten

Seit ich bei Wiebke von Rock’n’Rollingheart einige Produkte von Wet’n’Wild gesehen habe, wollte ich sie unbedingt haben. Leider gab es in Paderborn kein Geschäft, in dem ich die Kosmetika hätte kaufen können.

Aber jetzt endlich hat sich eine Gelegenheit ergeben! Dank der Liste von Frau Shopping hab ich entdeckt, dass man Wet’n’Wild in Hövelhof, in der Nähe von Paderborn bekommt und da wir bei einem Freund von meinem Mann dort einen Rollenspielabend hatten, hab ich die Gelegenheit genutzt, mich mal wieder mit Kosmetika einzudecken.

Die Mono-Lidschatten habe ich in der Farbe Brulée und Kitten gekauft, gekostet haben sie je 2,49 €.
In der violetten Lidschattenbox seht Ihr schon den Abdruck meines Nagels. Den hab ich beim Öffnen der Verpackung in den Lidschatten gerammt. Alle Wet’n’Wild Produkte haben einen Sicherheitssiegel, an denen man sieht, dass die Produkte ungeöffnet sind. Das finde ich super, weil ich schon mal „angegrapschte“ Produkte gekauft habe. Aber dieses Sicherheitssiegel ist wirklich schwer zu öffnen.

Die Pigmentierung der Monos ist nicht besonders intensiv, oben seht Ihr den Auftrag ohne Base, unten mit Base. Für mich ist kaum ein Unterschied sichtbar.

Die Palette habe ich gekauft, weil mir die Farbzusammenstellung so gut gefallen hat. Gekostet hat sie 3,99 € und war etwas einfacher zu öffnen. Die linke Seite der Palette hat matte Farben, die rechte dagegen glänzende.

Hierbei war ich sehr überrascht, wie intensiv diese Lidschatten pigmentiert sind. Auch hier sieht man das Ergebnis oben ohne und unten mit Base.

Wie jedes Mal, natürlich mussten auch zwei Nagellacke mit, sie haben jeweils nur 1,49 € gekostet.
Der blaue ist heißt bird bath und der duochrome Gray’s Anatomy. 

Die Verpackungen sehen etwas billig aus, schon im Aufsteller sahen einige Verpackungen billig aus, die Materialien scheinen nicht hochwertig zu sein. Aber die Qualität der Kosmetika hat mich überzeugt, man bekommt gute Produkte für einen sehr günstigen Preis.

Kennt Ihr schon Wet’n’Wild?

Erstellt am Dezember 7, 2012
Schlagworte: Wetnwild


12 Antworten zu “Endlich Wet’n’Wild bekommen!”

  1. Maria Urlaub sagt:

    Sehr schöne Farben für einen echt fairen Preis. Und die Prägung auf den Lidschatten sind ja auch ein echter Augenschmaus:)
    Du musst unbedingt mal was über die Haltbarkeit berichten.
    LG

  2. Chrissi sagt:

    so richtig in der Ecke gibt es bei mir immer noch keine Theke, naja vielleicht muss ich nächste mal einfach mal eine Umweg fahren.
    Ach sag mal kennst du die Seite beautyplaza24 dort gibt es verschiedene Freeman Produkte.
    Hier mal der Link
    http://www.beautyplaza24.de/advanced_search_result.php?keywords=freeman&XTCsid=c9cd5584a6521a99f325f017762a9368
    Liebe Grüße
    Chrissi

  3. Wiebke sagt:

    Schön, dass du die Sachen endlich gefunden hast 🙂 Also diese Reihe, zu der der blaue Lack offensichtlich gehört, kenne ich noch gar nicht. Die gibt's in "meiner" Theke nicht. Mein Brulee ist übrigens schon fast Hit the Pan 😀

  4. shadownlight sagt:

    wie hövelhof hat so tolle dinge im petto? 🙂 gglg!

  5. Neru sagt:

    Die Lidschatten Palette finde ich sehr schön und mit Base sehen die Farben wirklich klasse aus, aber die Monos hauen mich nicht um. Bei mir gibt es die Marke auch nicht zu kaufen, kenne sie nur von anderen Bloggern :D.

    lg Neru

  6. sariii sagt:

    Echt in Hövelhof?
    Ich bin auch schon ewig auf der Suche nach Wet ´n´Wild Produkte.
    Eine zeitlang gab es die in Delbrück. Aber die haben jetzt Manhattan.
    Wo in Hövelhof gibt es die denn?
    Da muss ich nächste Woche doch mal hin:)

    LG Sarah

  7. Binara sagt:

    Sehr schöne Farben. Ich habe einige ganz alte Lacke von denen. 🙂

  8. das freut mich das dir mein Rezept zusagt 🙂
    Vielleicht magst du mir ja kurz Bescheid geben ob's deinem Mann geschmeckt hat, würde ich toll finden 🙂
    xx Eva

  9. sunstorm sagt:

    Nein. Kenne nicht.
    Das Lila ganz oben gefällt mir sehr gut, und auch der rechte Nagellack ist toll.
    Bereits "angepackte" Kosmetik finde ich auch nicht toll. Gut, sterben würde ich jetzt nicht, aber mann weiß halt doch nicht, was für Bazillen da vor sich hinkeimen.
    Einen gute Zeit
    Sunny

  10. Die Palette sieht toll aus! Wet'n'Wild gibt es in München soweit ich weiß bisher nur in Bogenhausen. Und da komme ich leider nie hin… Habe aber jetzt schon öfters gelesen, dass die Qualität der Lidschatten sehr sehr unterschiedlich sein kann.

  11. Fisi ♥ sagt:

    Kenne die Marke zwar, hab davon aber noch nichts ausprobiert. Habe aber schon ganz oft gehört, wie gut die Qualität der Produkte (im Verhältnis zum Preis) sein soll, auch wenn die Verpackung jetzt nicht der Knaller ist, irgendwo muss man ja dann auch Abstriche machen..immerhin besser als miese Qualität in hübscher Verpackung 😉

  12. Mahoni sagt:

    Habe mir auch einen Wet & Wild Lidschatten gekauft und bin wirklich begeistert.

    liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.