Lesezeit: ca. 2 Minuten

Die Niederländische Marke Greenland mausert sich immer mehr zu meinem Favoriten im Naturkosmetikbereich, daher zeige ich Euch heute meine beiden Lieblinge, die ich zurzeit sehr gerne benutze.

1. Body Butter Cocoa-Vanilla 

Duft: Ausschlaggebend für den Kauf war natürlich der Duft – Kakao-Vanille, hmmmmm….. Der Duft ist aber eher leicht und unaufdringlich, man kann den cremig-schokoladigen Duft gut riechen, wird aber nicht direkt vom Duft erschlagen. Das ist bei allen Greenland-Produkten so, dass die Düfte zwar sehr gelungen und natürlich, aber eher dezent sind. 

Konsistenz &Pflege: Die Body Butter ist eher fest und sehr reichhaltig, aber fühlt sich trotzdem etwas fluffig an. Ich benutze sie nicht für den ganzen Körper, sondern eher für Stellen, die sehr trocken sind, also für Knie, Ellenbogen und Füße, da ich sonst normale bis fettige (Rücken) Haut habe. Die Creme zieht sofort ein und macht die Haut weich und geschmeidig, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Das macht für mich die Creme so besonders! Reichhaltige Cremes brauchen manchmal sehr lange bis sie einziehen und die Haut fühlt sich klebrig an, bei der Body Butter ist das nicht so. 

Incis: Mit den Incis habe ich mich gerade erst befasst und war doch ein wenig überrascht. Die Body Butter enthält Parabene und Diazolidinyl Urea, das sind Konservierungsmittel, die allergieauslösend wirken können. Eigentlich gehören diese Inhaltsstoffe nicht in Naturkosmetika!
2. Body Scrub Italian Lime & Vanilia

Duft: Auch hier ist der Duft eher dezent, aber trotzdem fruchtig und vanillig zugleich, ich mag den Duft sehr sehr gerne, weil er so ausgewogen ist, etwas spritzig und etwas cremig. 

Konsistenz & Pflege: Das Peeling ist ein Duschpeeling, es schäumt und peelt zugleich. Die Konsistenz ist etwas dickflüssiger als ein klassisches Duschgel, daher kann man es gezielter verteilen. Die Haut fühlt sich nicht ausgetrocknet an. Die Peeling-Körnchen sind eher grober, sie peelen gut und reizen nicht die Haut. 

Incis: Soweit ich erkennen kann, sind die Incis hier alle okay und empfehlenswert. Falls Ihr etwas entdeckt, was ich übersehen habe, lasst es mich wissen.


Fazit: Ich empfehle sehr gerne beide Produkte, das erste natürlich mit einer kleinen Einschränkung, wer auf die Inhaltsstoffe achtet, sollte nicht zu der Body Butter greifen. Ich mag sie beide sehr sehr gerne, beim nächsten mal würde ich aber wahrscheinlich trotzdem eher eine Body Butter ohne Parabene vorziehen. 
In Deutschland sie die Produkte z. B. bei Douglas oder einige auch bei Wolkenseifen erhältlich.  
Preise: 
Body Butter: 100 g – 7,95 €
Body Scrub 200 ml – 10,95 €

Erstellt am Mai 9, 2013
Schlagworte: Greenland


12 Antworten zu “Meine Lieblinge von Greenland”

  1. Steffi sagt:

    Also diese Marke sagt mir gar nichts aber der Duft hört sich schon mal sehr gut an 😉
    Ich habe auch die ein oder andere Body Butter aber ich muss sagen, Bodylotions sagen mir eher zu. Außer wenn im Winter meine Haut ziemlich trocken ist, dann bevorzuge ich die Butter.

  2. Das hört sich nicht nur gut, sondern auch lecker an. Ich muss mal in der Douglas Ausschau danach halten.
    Ich geben zum, dass ich so gut wie nie auf Inhaltsstoffe achte. Meine Haut vertrãgt fast alles.
    Und was ist heutzutage nicht schädlich.
    Schöne Produktvorstellung.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogot.de

  3. karo sagt:

    Ich habe auch schon ein paar sachen von greenland gehabt und ich fand die echt toll!
    Die muss ich mir wieder kaufen…die sind echt lecker
    Liebste Grüße & Bussi

  4. Ooooooooooh, die Sachen klingen so toll.
    Ich zehre ja noch von deinem wunderbaren Lavendelduschgel-zum Glück ist die Flasche schön groß 😉

    Liebe Grüße:)

  5. Maegwin sagt:

    Hat das denn auch Parabene? Hab damals noch nicht darauf geachtet….???

  6. Ich hatte auch schon einiges von Greenland, und die Düfte gefallen mir recht gut. Vanilla-Lime ist sehr angenehm, davon hatte ich mal eine Bodybutter, auch Mango hat mir gut gefallen. Leider handelt es sich bei den meisten Greenland-Produkten nicht wirklich um Naturkosmetik, sondern eher um Kosmetik mit natürlichen und pflanzlichen Wirkstoffen, aber ich gestehe, immer komme ich nicht daran vorbei 😉 Bei Greenland und auch bei Body Shop drücke ich ab und zu mal alle Augen zu, was die INCI's betrifft.
    Liebe Grüße
    Susanne

  7. Oh danke für all diese Lieben kommentare 😉

    Du schreibst mir jedesmal und ich muss einfach nur danke sagen <3

    Danke danke danke für deine lieben Worte ;*

  8. Vor ein paar Jahren habe ich schon einmal viel Positives über Greenland gelesen und wollte mir die Sachen mal bei Douglas anschauen. Leider gab es sie – zumindest damals – nicht vor Ort, sondern nur online. Vielleicht bestelle ich mir doch einfach mal was blind, hört sich nämlich gut an 🙂

  9. Neumi sagt:

    Da gibt es auch Kakao-Pflegbad, das ist auch sehr lecker darin zu baden. Allerdings hat dadurch die Glastür am Badschrank von innen einen braunen Belag bekommen und da das Glas dort rau ist, geht das auch nicht mehr weg.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Ulrike

  10. LoveT. sagt:

    Wie hübsch schon alleine die Verpackung der Sachen ist <3 🙂

    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende!

  11. Hört sich nicht nur gut an, sondern auch lecker. Ich werde mal in der Douglas danach Ausschau halten.
    Da meine Haut ziemlich problemlos ist, achte och nicht so auf Inhaltsstoffe.
    LG Cla

    Glamupyourlifestyle.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.