Lesezeit: ca. 1 Minute
Bei diesen Sünden hatte ich überhaupt kein schlechtes Gewissen, ich liebe das Primer Potion Set „Little Sins“ von Urban Decay. 
Natürlich ist das mal wieder ein reiner Verpackungs-Kauf, ich finde die Aufmachung der Eyeshadow-Primer von Urban Decay sehr ansprechend. Die Form, die mich ein wenig an orientalische Kostbarkeiten oder an Zaubertränke erinnert, hat bei mir Liebe auf den ersten Blick geweckt. Klar, die Qualität der Eyeshadow-Primer ist super, aber ich hatte auch schon gute und wesentlichgünstigere Varianten. Die Verpackung ist bei UD aber einsame Spitze. 
Das Set besteht aus vier verschiedenfarbigen Bases: 
  • Original: farbneutral 
  • Sin: rosig-silbern, schimmernd
  • Eden: matt-beige
  • Greed: golden und schimmernd

Bevor ich mit dem Bloggen anfing, wusste ich gar nicht, dass es so etwas wie einen Eyeshadow-Primer gibt. Inzwischen ist es für mich undenkbar, einen Lidschatten ohne Base aufzutragen. Die Farben der Lidschatten sehen kräftiger und intensiver aus und vor allem halten sie wesentlich besser. Ohne Base hatte ich immer das Problem, dass die Lidschatten sich in den Lidfalten gesammelt haben, nach 3-4 Stunden war die ganze Farbe in die Lidfalten gerutscht. Dank einem Base bleibt der Lidschatten den ganzen Tag dort, wo ich ihn ursprünglich aufgetragen habe. 
Gekauft habe ich die Little Sins bei Liris Beautywelt, bezahlt habe ich 25 €, gerade habe ich gesehen, dass die Primers auf 21,50 € reduziert sind. 
Wunderschöne kleine Sünden, oder?
Erstellt am Dezember 14, 2013
Schlagworte: Urban Decay


8 Antworten zu “Little Sins von Urban Decay”

  1. Faralalia sagt:

    Mir gefällt diese Verpackung überhaupt nicht gegen Ende bekommt man nichts mehr raus, obwohl noch einiges drin ist und aufschneiden ist so lästig, bin froh, dass es jetzt Tuben gibt, die finde ich um einiges besser 😉

  2. Steffi sagt:

    Ja die Dinger sind eine Sünde wert 🙂 Ich liebe die UDPP und habe jetzt noch zwei kleine Tuben aber ich glaube, irgendwann werde ich mir mal eine große gönnen 🙂 Liebe Grüße

  3. Ich wusste gar nicht, dass es unterschiedlich farbige Bases von Urban Decay gibt. Ich kenne wohl nur den Klassiker, den ich zwar gut finde, mir aber nicht nachkaufen werde, sobald mein Exemplar irgendwann man leer sein sollte (sehr ergiebig das Ganze ;)), da UD leider mittlerweile zu Loreal gehört..*schnief*

    Liebe Grüße und einen gemütlichen 3. Advent 🙂

  4. Karo sagt:

    wow! Sin sieht so unglaublich toll aus!
    UDPP ist meine allerliebste Base ever!
    Liebste grüße & bussi :*****

  5. Karo sagt:

    Stimmt! Die Tuben finde ich auch besser 🙂

  6. shalely sagt:

    Das finde ich praktisch. Und für die 4 Fläschchen finde ich 21,- EURO auch noch ok, wenn die Preise sonst so sieht für Primer Potion.

  7. MARGITkoala sagt:

    Ein schönes Set! Die vier Tübchen sehen so süß aus nebeneinander, auch wenn sie nicht so praktisch konstruiert sind 🙂

  8. Dass die Flacons schlecht zu entleeren sind, habe ich schon öfter gehört bzw. gelesen, aber sie sind einfach wunderschön! Da kann man sich schon mal verführen lassen. <3
    LG
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.