Meine Haut ist meine Problemzone schlechthin, oft habe ich schon hier über meine Haut geklagt und werde es bestimmt noch ausführlich tun.

Aber heute bin ich einen kleinen Schritt weiter auf dem Treppchen der Zufriedenheit – Dank dem the POREfessional Agent Zero Shine Puder. Die Wunderwaffe hat mir Mel geschickt, dafür werde ich ihr lange dankbar sein.

Das sagt der Hersteller:
Glänzende Haut hat einen neuen Gegner: den neuen POREfessional Agent Zero Shine! Das Profi Puder gegen glänzende Haut und Poren hilft dir in deiner anti-Poren Mission! Die praktische Verpackung erlaubt eine perfekte Dosierung für einen matten Look.

Das Puder kommt in einer eher ungewöhnlichen Verpackung daher, in einer Tube. Auf der Verpackung seht Ihr übrigens die Agentin Spygal (eine sehr witzige Idee). Den unteren sowie den oberen Teil der Tube kann man abdrehen. Unten befindet sich ein Pinsel, mit dem man das Puder problemlos auf die Haut auftragen kann. 



Laut Herstellerangaben soll man das lose Puder in den Deckel streuen und dann mit dem Pinsel entnehmen und auftragen. Das klappt problemlos, der Pinsel hat genau die Größe des Deckelinneren. Das Puder lässt sich einfach entnehmen und verteilen. Auf den ersten Blick erschien mir der Pinsel etwas klein, da ich sonst zu großen Pinseln greife, aber mit zwei-drei Zügen kann ich das ganze Gesicht abpudern. 

Aber nun zu den Tragebildern, die sagen mehr, als mein Geschreibe. Dass ich das Puder sehr gerne mag, hab ich schon vor einigen Wochen festgestellt, aber der Unterschied auf den Fotos hat mich selbst etwas überrascht. Auf den ersten Blick sieht das Puder etwas gelblich aus, es passt sich aber sehr gut meinem Hautton an, gelbstichig ist es gar nicht mehr. 
Zuerst kommt die nackte Wahrheit…

Und nun das Ergebnis mit Agent Zero Shine. Ich muss dazu sagen, dass ich hier kein Make-up verwendet habe, nur das Puder. Verblüffend, oder? Einen Unterschied nehme ich jeden Morgen wahr, dass er aber so groß ist, hätte ich nicht erwartet.

Nun zum Mattieren. Ich habe tendenziell eher fettige Haut, zumindest meine Stirn ist sehr ölig. Das Puder mattiert ziemlich gut, leider hält der Effekt bei mir nicht den ganzen Tag, mittags hatte ich das Bedürfnis mich erneut zu pudern, da meine Stirn wieder glänzt. Das ist normal, mit einer Haltbarkeit von ca. 4 Stunden bin ich schon sehr zufrieden, oft muss ich schon nach 2 Stunden nachpudern.

Inhaltsstoffe: Talc, Nylon-12, Water, Magnesium Myristate, Lauroyl Lysine, Polymethyl Methacrylate, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexyl Palmitate, Zea Mays (Corn) Starch, Phenoxyethanol, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Sodium Dehydroacetate, Lens Esculenta (Lentil) Fruit Extract, Silica, Isoceteth-10, Ethylhexylglycerin, Aluminum Dimyristate, Triethoxycaprylylsilane, Disodium Stearoyl Glutamate. [+/-: CI 15850 (Red 6, Red 7, Red 7 Lake), CI 15985 (Yellow 6, Yellow 6 Lake), CI 19140 (Yellow 5, Yellow 5 Lake), CI 42090 (Blue 1 Lake), CI 45410 (Red 27, Red 27 Lake, Red 28 Lake), CI 73360 (Red 30, Red 30 Lake), CI 77007 (Ultramarines), CI 77163 (Bismuth Oxychloride), CI 77288 (Chromium Oxide Greens), CI 77289 (Chromium Hydroxide Green), CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77510 (Ferric Ferrocyanide, Ferric Ammonium Ferrocyanide), CI 77742 (Manganese Violet), CI 77891 (Titanium Dioxide)].N 08064/A

Ich bin begeistert und liebe das Puder! Leider enthält die Pudertube nur 7 g Inhalt, das hat bei mir ca. 3 Wochen gehalten. Bei einem Preis von 32 € war das Puder doch ein wenig zu schnell verbraucht.

Kennt Ihr das Puder? Und seid Ihr auch so begeistert wie ich?

Erstellt am Mai 4, 2014
Schlagworte: Benefit


19 Antworten zu “Auf meiner Problemhaut: the POREfessional: Agent Zero Shine von Benefit”

  1. Elina Platov sagt:

    Huhu, das Ergebnis sieht wirklich super aus!Ich habe schon viele verschiedene Produkte, welche erweiterte Poren kaschieren sollen, ausprobiert und war nie wirklich zufrieden. Agent Zero Shine scheint dieses Problem richtig gut zu lösen:-)

    Liebe Grüße
    Elina

  2. Karmesin sagt:

    Du bist wirklich ne hübsche! Und ich freue mich, dass du so glücklich mit dem Puder bist! 🙂
    Schönen Abend!
    Melanie

  3. Steffi sagt:

    Wow das Ergebnis ist wirklich unglaublich toll, da ist es wirklich sehr ärgerlich, dass es sich bei dem Preis so schnell verbraucht. Da hast du mal etwas gefunden, was bei deiner Haut gut funktioniert und dann sowas. Aber wenn es sich lohnt, investiert man ja vielleicht auch mal etwas mehr 🙂
    Liebe Grüße

  4. Wow, das Puder macht ja ein tollen Job und die Verpackung ist für ein Puder echt mal was Anderes. Schade, dass es nur für drei Wochen reicht- das ist übers Jahr gerechnet ganz schön kostspielig…

    Liebste Grüße und einen schönen Restsonntag 🙂

  5. shalely sagt:

    Wow, das Puder deckt ja richtig gut ab. Da könnte man wirklich glatt auf Foundation verzichten. Ich muss aber sagen, dass ich sehr ölige Haut habe und dass es für mich auch wichtig ist, dass der mattierende Effekt länger anhält. Erst recht bei dem Preis des Puders.

  6. Chrissi sagt:

    Oh das muss ich auch mal ausprobieren.Meine Haut ist ja auch so zickig und nervig.LG

  7. Maegwin sagt:

    Danke, das wünsche ich Dir auch!

  8. Maegwin sagt:

    Ja, das denke ich mir auch, nur es ist schon wirklich viel.

  9. Maegwin sagt:

    Das rechne ich mal lieber gar nicht :-D.

  10. Maegwin sagt:

    Ja, das wäre noch die Spitze der Zufriedenheit, wenn der Puder auch noch den ganzen Tag mattieren würde.

  11. Maegwin sagt:

    3 Monate wären verdammt gut, das Puder hat etwa 3 Wochen gehalten. Alle anderen halten auch so ca. 3-4 Monate bei mir, manchmal auch länger.

  12. Krass, die Fotos sind echt überzeugend. Wenn du damit so zufrieden bist, gönn es dir! Man gibt so viel Geld für Sachen aus, die man auf Gut Glück mal testen will, da weisst du doch hier zumindest, dass es einen Wow-Effekt hat. Liebe Grüße!!!

  13. Karo sagt:

    wow…wow…Das Ergebnis ist echt GRANDIOS <3 <3
    Da ich eine Mischhaut habe, wäre das genau mein Ding :)))
    Liebte Grüße & Bussi :************

  14. Faralalia sagt:

    UUUUps da habe ich mich glatt verlesen, nur 3 Wochen!? also dann kommt es für mich echt nicht in Frage 🙁

  15. hellothanh sagt:

    Das Puder kenne ich nicht und ich finde den Preis schon etwas zu hoch. Ich kaufe ab und an teures Puder, aber die halten dann eine gefühlte Ewigkeit. Vielleicht gibt es eine günstigere Alternative?

  16. Binara sagt:

    Das Ergebnis ist toll, aber ich schließe mich an: Der Preis ist auch entsprechend hoch. Vielleicht nicht zum alltäglichen Gebrauch.

  17. Faralalia sagt:

    Auf so eine Review habe ich schon lange gewartet, da mich das Puder sehr interessiert und bisher alle Mädels, die es kostenlos bekommen haben fast keine Poren hatten und deren Aussagen für mich nicht brauchbar waren. Bei dir ist das zum Glück anders und ich habe ähnliche Probleme mit großen Poren und fettiger Haut. Das Ergebnis ist wirklich toll ich habe auch den Porfessional Primer in Kombination könnte es vielleicht noch besser sein.
    Aber dass das Puder nur drei Monate reicht bei dem stolzen Preis, da muss ich doch echt noch überlegen meine Mac Puder halten meist über ein halbes Jahr.

  18. Koleen sagt:

    Hui das scheint ja wirklich ein überzeugendes Produkt zu sein <3
    Aber für den Preis und die Menge die enthalten ist probiere ich es lieber gar nicht erst aus =(
    Sonst gefällt es mir am Ende genau so gut wie dir und stürzt mich in den finanziellen Ruin…. oder so 😀
    Ne im Ernst, das ist mir dann schon etwas zu teuer, auch wenn es nach einem super Produkt aussieht und klingt.

    LG

  19. Gwenstical sagt:

    Das Ergebnis ist ja richtig klasse! Werde ich mal an eine Freundin weiter geben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.