Lesezeit: ca. 3 Minuten
Obwohl die Müll-Postings in letzter Zeit ziemlich in die Kritik geraten sind, ist es ein Post, den ich jeden Monat sehr gerne zeige. Wenig ist das zwar nicht, aber ich halte meinen Verbrauch doch noch für relativ normal. Wenn ihr anderer Meinung seid, lasst es mich wissen. 
Meine Gesichtspflege ist mal wieder sehr Clinique-lastig, aber das ist eine Marke, die ich wirklich gerne mag und zu der ich immer wieder zurückkomme. 
  • Clinique Clarifying Lotion 2 – das beste “Gesichtswasser”, das ich kenne. Trocknet die Haut nicht aus und reinigt gründlich, wirklich sehr gründlich. Ich wunder mich immer wieder, das ich noch so viel Unsauberes mit einem Wattepad raushole, obwohl ich das Gesicht schon gewaschen hab – wird garantiert nachgekauft. (Parfümerie)
  • Clinique Superdefense SPF 20 – meine liebste Gesichtscreme, die kaufe ich auch immer wieder nach, eine neue Tube steht schon im Schrank. *klick* (Parfümerie)
  • Clinique Moisture Surge Intense – habe ich unter der Tagescreme oder unter einem Selbstbräuner benutzt, da mir diese Creme alleine nicht reichhaltig genug war. Die Haut wird intensiv mit Feuchtigkeit versorgt, die Pflege war mir aber etwas zu wenig. (Probiergröße)
  • Rival de Loop Clear-up Strips – the same procedure as every month – ich find die Strips super und kaufe sie immer wieder und zeige sie immer wieder. (Rossmann)
  • Super Aqua Pore Ideal Serum von Missha – nach dem Auftragen waren die Poren wirklich kleiner, der Unterschied war sichtbar. Leider hielt der Effekt nicht den ganzen Tag, nach einem halben Tag hatte ich das Gefühl, dass sie genau so groß wie immer sind. *klick* (Malta) 
  • The Fab Pore Facial Peel von Soap & Glory – und noch ein Produkt für zu große Poren, leider ein sehr enttäuschendes Produkt für mich. Man kann es zwar als Maske und als Peeling verwenden, ich hatte aber nicht mal direkt nach der Anwendung das Gefühl, dass meine Poren verkleinert waren. (Douglas) 

  • Bulgarian Rose & Patchouli Handcreme von Greenland – ein wunderbar natürlicher Duft, der leicht rosig und leicht würzig war, allerdings war die Pflege etwas schwach. Die Handcreme war sehr leicht, ich brauche doch etwas Reichhaltigeres. (Niederlande)
  • The POREfassional von Benefit – große Liebe!!!!! Wird wieder meins! Den Unterschied könnt Ihr *hier* bewundern. (Parfümerie)
  • Passion Flower & Black Orchid von Soft & Gentle (Palmoliv) – ich hab die Deos immer wieder in England gekauft, weil die Düfte so einmalig waren. Leider enthalten die Deos Aluminiumsalze, daher werde ich wohl nicht erneut zu ihnen greifen. (England) 
  • Clinique Chubby Stick Mini 06 woppin’ watermelon – die Chubbies finde ich toll, wirklich toll, daher habe ich diesen immer wieder benutzt. (Parfümerie) 
  • Maxfactor Lipfinity Lasting Lip Tint – war in einer Box, aber leider damals schon etwas trocken. Die Farbe war sehr lange haltbar, aber der Stift gab nicht viel Farbe ab, ich musste mehrere Schichten auftragen, bis ich etwas Farbe auf den Lippen hatte. Einige Monate lag er rum, nun wird er entsorgt. (Drogerie)

Und nun die Probiergrößen (Parfümerie):

  • Biotherm Eau d’Energie Body Lotion – netter frischer Duft, gute Pflege, aber doch kein bleibender Eindruck. Eine Originalgröße würde ich eher nicht kaufen. 
  • Shisheido Oil-Control Blotting Paper – war besser wie andere Blotting Papers, die werde ich mir irgendwann nachkaufen. Im Büro sind sie im Dauereinsatz für meine fettige Stirn. 
  • Shisheido Benefiance Cleansing Foam – gute Pflege, obwohl es “nur” eine Gesichtsseife war, ich mochte den Duft aber leider nicht, irgendwie “Oma-like”. 
  • Flora by Gucci Gorgeous Gardenia Body Lotion – auch nett, aber nicht beeindruckend. Blumiger Duft und ganz gute Pflege, aber nichts Besonderes. 
  • Peppermint & Avocado Shampoo von Philipp B – wenn der sehr hohe Preis nicht wäre, würde ich das Shampoo sofort nachkaufen, ich fand es sehr sehr gut und es macht tatsächlich Volumen. *klick*
Was kennt Ihr? Was mögt Ihr? 
Erstellt am Juni 5, 2014


7 Antworten zu “Der Müll vom Mai”

  1. Chrissi sagt:

    Die Shisheido Oil-Control Blotting Paper hatte ich auch schon mal, finde die auch besser als andere.
    LG

  2. Nadine D sagt:

    Ich mag aufgebraucht Posts sehr gerne, ich kann nicht sagen wieso, ich mag sie einfach ^^
    Die Clinique Produkte mag ich auch sehr gern, genau wie den fab pore.
    Lg Nadine

  3. Oh, die Handcreme klingt interessant. Patchouli ist nie verkehrt 😉

    Liebe Grüße und ein schönes Pfingstwochenende 🙂

  4. Emmy Berry sagt:

    Ich finde die Soft and Gentle Deos auch ganz toll, leider ist das letzte aus meinem Vorrat jetzt in Benutzung also musste ich mir jetzt doch eins hier kaufen, nach Schottland geht es nämlich erst im Dezember wieder. Das neue ist von Fa aus der neuen Flower Protect (oder so ähnlich) reihe, mal schauen ob das mit den Soft and Gentle Düften mithalten kann.

  5. Von Kritik an den Aufgebraucht-Postings habe ich glücklicherweise noch gar nichts mitbekommen. Wurde das Thema an sich oder die Menge kritisiert? Ich persönlich finde diese Art von Beiträgen immer sehr interessant, da man quasi in Kurzform die Meinung der Benutzerin erfährt und sich so schnell ein Bild der Produkte machen kann. Die Handcreme von Greenland müsste eigentlich der Beschreibung nach genau mein Duft sein, denn ich liebe Rose und Patchouli. Ich denke, da werde ich mal schnuppern gehen.
    Schöne Pfingstfeiertage wünscht dir
    Susanne

  6. Da sind wieder interessante Sachen mit dabei 🙂 Meine Chubby Sticks könnte ich auch mal wieder benutzen, die sind etwas in Vergessenheit geraten in letzter Zeit bei mir.
    Ich finde die Müll Postings nach wie vor spannend; selbst habe ich in letzter Zeit nicht mehr gesammelt, muss ich mal wieder machen; die Kurureviews dazu finde ich bei anderen immer super.

  7. Pinki Wink sagt:

    Was ist denn mit den Aufgebrauchtposts? Ich lese und schreibe die auch immer total gerne?!?!
    Ich finde du hast schon einiges an Pflege geleert, aber da das ja nicht jeden Monat so ist, finde ich das völlig normal.
    The POREfessional finde ich auch absolut großartig 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.