Lesezeit: ca. 4 Minuten
Ohne viele Worte präsentiere ich die Müllsammlung des Monats.
  • Kokosnuss & Guave Body Lotion von Freeman – Ich liebe Freeman immer noch, auch wenn die Inhaltsstoffe eher zu der schlechten Sorte gehören. Immer im Ausland bin ich auf der Suche nach dieser Marke. Die Düfte sind wunderbar und die Pflege ist auch sehr gut. Diese Body Lotion hab ich sehr genossen. (Niederlande)
  • Korres Salbei & Nessel Shampoo – kaum Duft, dafür gute Pflege. Das Shampoo war sehr leicht und beschwerte die Haare nicht. Die Haare lagen gut mach dem Waschen – ganz ohne zusätzliche Stylingprodukte. (Parfümerie, Naturkosmetikshops)
  • Soap & Glory Greatest Scrub of all – Ein sehr cremiger Duft, irgendwie erinnerte er mich an Vanilleeis. Und eine sehr gute Peelingwirkung, ich mag es gerne, wenn das Peeling intensiv peelt *klick* (aus England, gibt’s auch bei Douglas) 
  • Perfektion Serum (Volumen Pflege) von Udo Walz – Ich probiere alles, was mir Volumen für mein plattes Haar verspricht. Das Serum ist aber irgendwie überflüssig. Ich habe keinen Unterschied bemerkt, ob ohne oder mit dem Serum. (dm)
  • Gesichtsreinigungsgel mit Passionsfrucht von The Body Shop – gutes Reinigungsgel, hab ich schon mehrfach gekauft. Es schäumt wenig, reinigt aber gut. Der Duft ist sehr dezent und natürlich, nur leicht fruchtig. (TBC)
  • Hair Fall Defend Treatment von Caring – mehr als diese „Überschrift“ weiß ich über das Produkt. Alles weitere, das waren irgendwelche Zeichen, die ich nicht verstehe. Aber ich probiere alles auf. Letztes Jahr war meine liebe Schwester in Vietnam, Kambodscha und auf Laos und sie hat mir diverse sehr interessante Kosmetika mitgebracht. Das Zeug ist aus Laos, ich nehme an, dass es eine Kopfhaut- und Haarkur sein soll. Sie riecht so und ich hab sie auch so angewendet. Leider hat die Tube nur für 3 Anwendungen gereicht, daher kann ich nicht sagen, ob sie gegen Haarausfall hilft. Die Kur war sehr cremig, die Haare waren glatt und glänzend nach der Anwendung. (Laos – Danke Tinchen :-*)

  • Kodomo Orangen-Zahnpasta für Kinder – und wieder ein Produkt von der großen Reise meiner Schwester. Die Zahnpasta ist zwar für Kinder, aber auch ich hab sie gerne benutzt. Der Geschmack war etwas künstlich, die Putzwirkung war gut. (auf Laos – noch einmal lieben Dank)
  • Tipsy Tequila Sunrise Moisturizing Masque – ja, der Feuchtigkeitskick war da und ein wahnsinnig leckerer Duft. Die Maske war rötlich-durchsichtig, sie sah schon irgendwie schräg aus. Werde ich mir vielleicht wieder kaufen. Eine andere Maske von der Sorte habe ich letzten Monat gezeigt. *klick* Auch diese waren übrigens ein Geschenk von meinem Schwesterlein. (Niederlande)
  • 3 in 1 Reinigungstücher Papaya & Drachenfrucht von Rival de Loop – die Reinigungstücher kaufe ich immer wieder, weil ich sie einfach gut finde. Sie reinigen das Make-up sehr gründlich und duften sehr lecker. (Rossmann)
  • Skin Vivo Anti-Aging Gel-Creme von Biotherm – Das Produkt mochte ich sehr. Es ist leicht wie ein Gel, es zieht schnell ein und meine Stirn glänzte nicht so schnell, trotzdem ist sie reichhaltig und pflegend, wie eine Creme. Kaufe ich wieder und empfehle sehr gerne für Mischhaut. (Parfümerie)
Probiergrößen

  • La vie est belle – Body Lotion von Lancôme – schöner Duft, aber als Body Lotion in Originalgröße würde ich sie mir nicht kaufen. (Parfümerie)
  • Bamboo 48-hour substainable volume spray von Alterna – Das Spray macht Volumen! Nur 4-5 Sprüher, Haare föhnen und schon sehen sie fülliger aus und fühlen sich fester und griffiger an. Das Produkt kaufe ich garantiert wieder!!! *klick* (Parfümerie)
  • Acnaid White Tea Cleanser – ein ungewöhnlicher Gesichtsreiniger, nach der Anwendung fühlt sich die Haut wie eingewachst an, Gesichtscreme habe ich weggelassen, nur noch das Pickelgel aufgetragen. *klick* (Kosmetiksalons, Online)
  • Clinique liquid facial soap mild – kaufe ich immer wieder und werde ich bestimmt weiter kaufen. Es ist eins meiner liebsten Reinigungsgele. (Parfümerie)
  • Ahava Extreme Night Threatment – Faltenreduzierende Nachtpflege, auch ein Produkt, das ich sehr gerne benutzt habe. Das Gel war sehr reichhaltig, aber nicht „speckig“, es zog sehr schnell ein. Schon nach der ersten Anwendung fühlte sich meine Haut glatter und irgendwie fester an. (Parfümerie) 
  • Clinique turnaround concentrate – Ich bin zwar ein ganz großer Clinique-Fan, aber das war ein Produkt, mit dem ich nicht so viel anfangen konnte. Als Serum war es mir zu reichhaltig, als Creme nicht reichhaltig genug. Im Endeffekt habe ich es doch unter einer Gesichtscreme angewendet, aber nur nachts. (Parfümerie)
Was kennt Ihr? Was mögt Ihr? 
Erstellt am Oktober 2, 2014


14 Antworten zu “Der Müll vom September”

  1. Muss ich mir jetzt Sorgen machen, dass ich bei der Zahncreme auf den ersten Blick "Kondomo" gelesen habe? *schäm und rot werd*

    Ich wusste gar nicht, dass es von Korres auch Shampoos gibt. Gut zu wissen.

    Liebe Grüße 🙂

  2. Sunny sagt:

    Servus, also entweder wasche ich mich zuwenig… oder ich benutze nicht genug Produkte. Ich bin immer wieder überrascht, was sich bei Dir da ansammelt.
    LG Sunny

  3. Binara sagt:

    Ich kenne kein einziges Produkt 🙂

  4. Chrissi sagt:

    Hast ja auch wieder eine Menge aufgebraucht.Mit Clinique komme ich so gar nicht klar.LG

  5. du hast ja wirklich einen großen verschleiss an produkten 😛
    die kinderzahncreme stach mir sofort ins auge, fand ich irgendwie witzig 🙂
    ich wünsche dir ein schönes langes wochenende!

  6. TiaMel sagt:

    Oh, wahnsinn so viele tolle Produkte und ich kenne kein Einziges 😀 Die Tipsy Tequila Sunrise Moisturizing Masque hört sich besonders interessant an (:

  7. Maegwin sagt:

    Hmmm, also ich nutze Shampoo, Gesichtswaschgel und Duschgel gemeinsam mit meinem Mann und diesen Monat hab ich kein einziges Duschgel verbraucht! Wenn Du noch weniger Duschgel benutzt, dann solltest Du vielleicht wirklich Dein Waschverhalten überdenken ;-).

  8. Maegwin sagt:

    Haha! Die Assoziation hatte ich auch sofort… immer schön an die Verhütung denken :-D.

  9. Maegwin sagt:

    Ich befürchte nicht…

  10. Anonym sagt:

    Mensch, wird Zeit dass ich mal wieder Urlaub mache.
    Mal schauen was es auf den Bahamas, in den USA und auf Jamaica so für dich gibt 😉
    Das dauert aber noch bis Januar…m/

  11. Anonym sagt:

    Ach und ich sollte vielleicht unterschreiben ehe du dich wunderst.
    LG
    Martina 😉

  12. Maegwin sagt:

    Hab mir schon gedacht, dass Du es bist… ich kenne doch sonst niemanden, der nach Jamaica. Aber für USA bekommst Du eine lange Liste … ich sag nur "Bath and Body Works"…
    Knuddel!

  13. Puh, na dann bin ich ja beruhigt 😉

    Liebe Grüße und danke nochmal für die schöne Zeit bei euch :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.