Lesezeit: ca. 2 Minuten
Ich schreibe es ja immer wieder gerne! Das Kennenlernen und vor allem das Wiedersehen mit Blogger (ehm… wohl eher Bloggerinnen) ist für mich das Beste an einem Event. 
Manchmal fühlt es sich wie ein Blind-Date an, ich kenne die Leute vom Blog, ich weiß was sie schreiben, welche Kosmetika sie mögen. Manchmal weiß ich auch, was sie lesen oder wohin sie reisen. Mehr nicht! Aber wer steckt wirklich dahinter?
Ich freu mich immer sehr, wenn ich die Gelegenheit bekomme, andere Blogger kennenzulernen. Beim ersten Mal bin ich natürlich ziemlich nervös und trotzdem war es immer wieder ein tolles Erlebnis. Mehr aber noch freue ich mich, wenn ich “alte” Bekannte wieder treffe, die ich schon bei anderen Veranstaltungen getroffen hab. 
Jenny, die Organisatorin der Lounge kenne ich gut, wir waren fast Kolleginnen, zumindest haben wir ein halbes Jahr im gleichen Gebäude gearbeitet. Seit wir aber nicht zusammen arbeiten, finden sich nicht viele Gelegenheiten zum Treffen. Es war auch total schön, Sarah, Melli und Carmen mal wieder zu treffen – sie wohnen gar nicht so weit weg von mir. 
Am meisten hab ich mich aber gefreut, dass Frau Ahnungslos und Britta wieder den Weg zu mir gefunden haben und auch das ganze Wochenende bei mir geblieben sind. Die beiden kommen aus Süddeutschland, daher freue ich mich immer besonders, wenn sie den weiten Weg nach Paderborn machen. 
Die beiden attraktiven Damen sind etwas kamerascheu. Die Haare von Frau Ahnungslos sollten hier als Augenbalken dienen. 

Frau Ahnungslos ist schon am Freitag angekommen. Das erste Ziel war Lippstadt – die Ahnungslose hat hier gewohnt, als sie noch klein war. Bei Lippstadt muss ich gestehen, dass es zwar nur 30 Km von meiner Stadt sind, trotzdem war ich schon ewig nicht mehr dort. Wir haben diverse interessante Geschäfte entdeckt, gute Bioauswahl und viel begehrenswerten Schmuck. 
Am nächsten Tag ist Britta zu uns gestoßen, das schöne sonnige Wetter konnten wir nicht genießen, weil wir bei der Product Blogger Lounge waren. Dafür waren wir gemeinsam mit Carmen noch abends in der Stadt (Shoppen ging nicht, Geschäfte waren geschlossen) und beim Inder. Es war ein sehr lustiger Abend, selten lach ich so viel wie mit den dreien. 
Zum Schluss dürft Ihr noch einen schnellen Blick auf die Mitbringsel der beiden werfen – ich wurde sehr reich beschenkt. Während Britta meine Kosmetiksucht befriedigte, versorgte Frau Ahnungslos mich mit Schlemmereien aus Ostdeutschland. Leider hab ich den Tee mit Katzensieb schon angebrochen, daher hat er nicht mehr aufs Foto geschafft. Und natürlich war nicht alles für mich, sondern auch für einen Mann – nicht dass sich hier eine wundert, dass ich Herrenduschgel benutze. 

Es war toll mit Euch! Ich hoffe, dass wir uns irgendwann wieder sehen und ich hoffe, dass ich noch viele andere Blogger kennen lernen werde. 
Und wer von Euch ist bei der nächsten Product Blogger Lounge dabei??? 
Erstellt am Oktober 21, 2014
Schlagworte: Event
Kategorien: Alles Andere


18 Antworten zu “Nebeneffekte der Bloggerevents”

  1. OktoberKind sagt:

    😀 Das Haarfoto!!!! Und Hallorenkugeln! *_* Ein sehr toller Bericht, ich will nächstes Jahr auch wieder dabei sein!

    Liebste Grüße 🙂

  2. Pinki Wink sagt:

    Ein schöner, sehr persönlicher Post! Da bist du aber reich beschenkt worden 🙂
    Ich habe mich auch sehr gefreut, dass wir uns mal wieder gesehen haben. Auch wenn ich immer noch sehnlichst auf einen gemeinsamen Abend bei Lush spekuliere 😉 Es ist immer klasse, wenn man andere Blogger trifft, die man sonst nur von ihren Blogs kennt, aber auch andersrum finde ich es spannend. Wenn man den Blog vorher noch gar nicht kannte. Ich werde nächstes Mal auf jeden Fall wieder dabei sein, wenn der Termin irgendwie passt.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich dir

  3. Sunny sagt:

    Ja. Das klingt doch sehr schön. LG Sunny

  4. Sehr schön geschrieben, bin hier am Tränen lachen ;). Danke nochmal für die schöne Zeit; war wie immer super.
    Btw brauch ich diese winter editions Halloren Kugeln, mal sehn, ob die der Müller hat.
    :-* Gute Nacht.

  5. Steffi sagt:

    Ach ich finde das immer wieder schön zu lesen, wenn sich Bloggerinnen im wahren Leben treffen und ihr scheint ja richtig viel Spaß gehabt zu haben 🙂
    Liebe Grüße

  6. ich finds toll, dass ihr noch zeit miteinander verbringen konntet 🙂
    liebe mittwochsgruesse!

  7. Es war sehr schön mit euch und ich denke jetzt noch gerne schmunzelnd an dieses tolle Wochenende mit euch zurück. Ich habe mittlerweile übrigens auch meinen süßen Senf auf meinem Blog abgegeben 😉

    Liebe Grüße 🙂

  8. Sarah Maria sagt:

    Ich mag Blogger-Treffen auch total gerne! Immer wieder spannend, wer so dahinter steckt. 🙂

    Morgen bin ich zusammen mit ein paar Bremer Bloggern verabredet, wir schauen uns eine Bonbon-Manufaktur an. Ich freue mich schon riesig.

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah Maria

  9. Maegwin sagt:

    Das freut mich sehr! Und wenn mal ein schönes Event in Kassel ist, dann sag bescheid.

  10. Maegwin sagt:

    Ja, ich spekulier auch ein wenig auf Lush… wäre cool!

  11. Maegwin sagt:

    Oh, hat Müller auch Halloren? Ich sollte da nicht nur auf die Kosmetika schauen.

  12. Maegwin sagt:

    Ich hoffe, dass ich Dich auch mal kennenlernen kann :-D.

  13. Maegwin sagt:

    Oh, da wäre ich auch sehr gern dabei!

  14. Maegwin sagt:

    Schmunzeln ist das richtige Stichwort! Oder eher laut lachen?

  15. Hallo Maegwin,

    wie schön. Ich bin auch anfangs etwas schüchtern, wenn ich noch niemanden persönlich kenne. Mit ein, zwei bekannten Gesichtern fühlt man sich gleich wohler. Kann ich nur bestätigen, hach das Haar-Balken-Foto ist ja lustig.

    Liebe Grüße von Marion

  16. hellothanh sagt:

    Ich mag Bloggertreffen total gerne. Ich war wieder bei der Beautypress Veranstaltung dabei und habe wieder ganz viele tolle Bloggerinnen kennenlernen dürfen….ich hoffe, dass wir uns auch mal irgendwann über den Weg laufen. Das wäre echt schön!

  17. Tati K. sagt:

    Huhuuu,

    ich musste auch gerade richtig schmunzeln. Man hat das Gefühl, einige schon zu "kennen", obwohl man ihnen noch nie begegnet ist. Umso schöner, wenn man sich dann irgendwann wirklich gegenüber steht oder den bereits vorhandenen Kontakt auffrischt. 🙂

    Ich hoffe, dass wir beim nächsten Mal ein wenig mehr Zeit finden, miteinander zu quasseln.

    Einen schönen Wochenteiler und liebe Grüße – TaTi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.