Ein Jahresrückblick gibt es bei mir nicht – der wäre zu umfassend. Aber dafür bin ich meinem Dezember-Vorsatz treu geblieben, hab den Aufruf von Frau Ahnungslos befolgt und hab viel mit den verschiedensten Proben getobt. Ich war doch überrascht, wie wenig ich von den Probiergrößen aufgebraucht habe – es steckt wohl doch immer ziemlich viel Inhalt drin. Durch den Boxenwahn habe ich sehr viele Probiergrößen angesammelt, die Ausbeute vom Dezember war noch lange nicht alles. 
  • Douglas Hair Ultimate Shine Shampoo – Es war ein Shampoo, nicht mehr und nicht weniger. Es hat sein Zweck erfüllt, mich aber nicht nachhaltig beeindruckt. Gepflegtere Haare oder mehr Glanz habe ich nicht festgestellt, daher kein Nachkaufprodukt. (Douglas) 
  • Burberry Brit Body Lotion – Den Duft von Burberry Brit mach ich sehr gerne, parfümierte Body Lotions nutze ich jedoch nicht. Sie sind mir zu teuer und die Pflege ist oft eher durchschnittlich – kein Nachkaufprodukt (Parfümerie)
  • Flora by Gucci Glamorous Magnolia – Hier hat mich nicht nur die Pflege enttäuscht, auch der Duft hat mir nicht gefallen – kein Nachkaufprodukt (Parfümerie) 
  • Alcina Handcreme Nr. 1 – Das war eine Handcreme, die mich sehr positiv überrascht hat. Die Pflege war gut und langanhaltend. Der Duft war neutral. Außerdem hat die Handcreme LSF 15, was ich gerade im Urlaub als sehr wichtige empfand. Während die Gesichtscremes inzwischen schon fast alle einen LSF haben, fehlt das bei den Handcremes noch flächendeckend. Diese Creme wird evtl. ein Nachkaufprodukt… es sei denn, ich werde es doch irgendwann schaffen, auf Naturkosmetik umzusteigen (Alcina Onlineshop oder Friseur)
  • Marbert I love Vitamins reichhaltige Vitaminpflege – Die Creme hab ich sowohl als Tages- als auch als Nachtcreme benutzt. Der Duft war angenehm fruchtig, die Pflege war okay, gar nicht so reichhaltig, wie befürchtet. Sie zog schnell ein und hinterließ keinen Fettglanz. Nachkaufen würde ich die Creme trotzdem nicht, sie ist für meinen Hauttypen noch nicht wirklich geeignet (Drogerie, Parfümerie)
  • Origins Cheeks and Balances frothy face wash – Die Gesichtswaschcreme möchte ich nicht, sie roch seifig, trocknete meine Haut wie Seife aus und brannte in den Augen – definitiv kein Nachkaufprodukt (Parfümerie)
  • Etat Pur light moisturing emulsion – Als reine Tagescreme ist mir die Feuchtigkeitsemulsion zu wenig gewesen, hab sie daher unter der Tagescreme aufgetragen, wie ein Serum. Nachkaufen würde ich sie aber nicht. (Etat Pur Online-Shop)
  • Clinique take the day off makeup remover – Ein sehr guter Make-up-Entferner, allerdings bekommt man ähnliche Qualität günstiger, daher ist das auch kein Nachkaufprodukt. Über die Proben freue ich mich aber immer. (Parfümerie)
  • Clinique clarifying lotion 2 – Das ist das beste Gesichtswasser, das ich kenne. Die Originalgrößen habe ich hier schon mehrfach gezeigt und werde sie garantiert nachkaufen. (Parfümerie)
  • Clinique super rescue antioxidant night moisturiser – Eine sehr gute Nachtcreme, genau das, was meine Haut braucht. Ich hatte sie schon als Originalgröße und werde sie bestimmt wieder kaufen. (Parfümerie)
  • Lavera basis sensitiv All-Round-Creme* – Der Nivea-Creme-Ersatz, aus dem Naturkosmetikbereich! Ich liebe den Duft er Basis Sensitiv Reihe, er ist viel besser wie der Duft von Nivea. Außerdem ist die Pflege wunderbar und intensiv. Diese Creme habe ich für so ziemlich alles verendet, als Hand- und Fußcreme, für raue Knie und als Dekolteecreme. Werde ich irgendwann bestimmt wieder kaufen. (Drogerie, Bioläden)
  • Annayake volume mascara 110 noir – Mascara ja, Volumen nein. Für den Alltag war die Mascara sehr gut, ich hab sie auch gerne verwendet, voluminöse Wimpern bekommt man aber nicht – kein Nachkaufprodukt. Zu wenig Effekt für zu viel Geld. (Douglas)
  • Art Deco Lip Brilliance Nr. 52 – Ein schön glänzender Gloss, leicht rosig, die Farbe hat mir wirklich gut gefallen. Die Haltbarkeit ist allerdings sehr schlecht, nach einer halben Stunde ohne Essen oder Trinken war von der Farbe und von dem Glanz nichts mehr zu sehen. Schon wieder kein Nachkaufprodukt. (Drogerie, Parfümerie)
  • Lancôme La vie est belle Eau de Parfum – Sowohl die Verpackung als auch die Werbung und der Hype auf den Blogs hat mich seinerzeit nicht angesprochen. In den Duft habe ich mich total verliebt. Er ist warm und weiblich, vanillig und doch fruchtig – es ist ein Duft für mich, den kaufe ich bestimmt wieder. (Parfümerie)

  • Balea Entspannungsmaske mit Lavendel – Das ist zwar keine Probe, aber die Einzelverpackungen zählen für mich auch irgendwie zu Proben. Dass ich den Duft von Lavendel sehr sehr gerne mag, hab ich hier schon oft genug erwähnt. Daher mochte ich auch die Maske gerne, die Pflege hat mich aber etwas enttäuscht. Einen Unterschied nach dem „Entmasken“ habe ich nicht bemerkt – kein Nachkaufprodukt. (dm)
  • Luvos Heilerde Gesichtsmaske – Diese Maske fand ich überraschend gut. Ich hab sie aufgetragen, als ich mal wieder einige entzündete Pickel im Gesicht hatte. Die Maske hat eine ziemlich erdige Konsistenz und macht viel Dreck, aber meine Haut fühlte sich sehr glatt nach dem Benutzen an und an nächsten Tag waren die Entzündungen schon sehr viel kleiner. Werde ich eventuell nachkaufen. (Drogerie)
  • Balea Bademomente Seelenzart Wildrose & Iris – Ein recht enttäuschendes Badesalz, kein Schaum, keine Farbe, fast kein Duft… als ob ich nur im klaren Wasser gebadet hätte. Wird nicht nachgekauft. (dm)
  • Shisheido oil control blotting paper – Blotting Paper nutze ich fast täglich, im Büro zwischendurch, weil ich ziemlich fettige Stirn habe. Das hier ist das bisher beste Blotting Paper, das ich bis jetzt benutzt habe. Auch wenn der Preis für das Papier ziemlich happig ist, bin ich begeistert davon und werde es irgendwann nachkaufen. (Parfümerie)


Die Originalgrößen: 

Auch wenn ich doch fast nur zu Proben gegriffen habe, gab es doch einige Produkte, von denen ich keine Probiergrößen hatte, daher zu Originalgrößen greifen musste.

  • Douglas nails hands feet handlotion – Sie stand im Büro rum und wurde diesen Monat verbraucht. Die Pflege war okay, aber der Duft war „altbacken“, hat mir nicht gefallen, daher kein Nachkaufprodukt. (Douglas)
  • Alterra Duschgel Kiwi & Quitte – Das Duschgel war eine LE vom letzten Sommer. Das Verfallsdatum war schon überschritten, daher hab ich das Duschgel im Winter verbraucht, obwohl der Duft eher sommerlich ist. Nachhaltig beeindruckt hat es mich aber nicht, wenig Pflege und ein eher undefinierbarer Duft – kein Nachkaufprodukt. (Rossmann)
  • Rival de Loop Clear-up-Strips – wie jeden Monat, die Strips sind immer ein Nachkaufprodukt! (Rossmann)
*Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Was kennt Ihr? Was mögt Ihr? 
Erstellt am Januar 1, 2015


10 Antworten zu “Mit Proben toben – extended edition – Kleinvieh macht auch Mist!”

  1. Ich hab momentan etwas Angst vor meinem Probenberg. Die zwei Adventskalender haben den Vorrat immens nach oben getrieben. Die Lavera Creme und die Blotting Paper stehen schon auf meiner Kaufliste, …, trotz Probenberg. LG und frohes Neues!

  2. die lavera creme find ich super! liebe gruesse!

  3. Oh, das ist ja eine Menge 🙂 Sehr schön! Die Lavera Creme mag ich auch sehr gerne; ich finde sie besser als ihre Pendants aus der KK.
    xo

  4. shalely sagt:

    Wow, da hast du aber so einiges leer gemacht. Seitdem ich keine Boxen mehr im Abbo habe, sind die Proben sehr viel weniger geworden. Und ich bin inzwischen sehr vorsichtig, was das Ausprobieren angeht. Meine Gesichtshaut fand es nämlich ganz und gar nicht lustig, alle paar Tage eine andere Creme aufgetragen zu bekommen. 🙁

  5. Oh, da erinnest Du mich an etwas. Auch ohne Boxenabo habe ich hier noch einige Proben, die ich unbedingt mal leeren muss. Da sollte ich mich wirklich mal dran machen.
    Liebe Grüße

  6. Phew, that's a LOT of samples you got there! 🙂 I also have a big box full of them, but I save them for holidays and trips.

  7. Olgsblog sagt:

    Das sind mal echt viele Pröbchen. Ich mag die Produkte von Clinique sehr gerne.

    War ein echt schönes Treffen heute, hat mich sehr gefreut dich kennen zu lernen 🙂 glg Olga

  8. Sabine sagt:

    oh, Burberry Brit ist einer meiner absoluten Lieblingsdüfte! Hatte auch mal die Bodylotion samt einer kleinen Probe und habe mir dan das Original geholt.

    LG
    Sabine

  9. Hui, da hast du aber ordentlich getobt! 🙂
    Die Creme von Lavera mag ich auch sehr- besonders der Duft und die Konsistenz gefallen mir richtig gut.

    Liebe Grüße 🙂

  10. Meine Güte,
    du bist ja im Probenparadies! Ich stehe so auf Alcina 🙂
    Die Wimperntusche von Annayake würde ich gerne selbst probieren!

    LG, Alex.

    P.S.: Es war ein schöner Samstagnachmittag beim Bloggertreff!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.