Lesezeit: ca. 3 Minuten

Abschminken und Reinigung ist ein Thema, dem ich auf dem Blog bis jetzt viel zu wenig Zeit gewidmet habe. Die Blogparade von Diana von I need Sunshine ist eine gute Gelegenheit, um meine liebsten Produkte aus dem Bereich kurz vorzustellen. Zu meinen drei wichtigsten Produkten gehören ein Waschgel oder ein Reinigungspuder (beides gleichzeitig nutze ich nicht) und seit neuestem auch ein Konjak-Schwamm.

Reinigungspuder

                                                                                           

Reinigungspuder ist für mich gleichbedeutend mit einer sehr gründlichen Reinigung. Ich hab dann einfach das Gefühl, dass meine Haut sauberer ist, als bei anderen Reinigungsprodukten.                                                                                                                                              
Die winzigen Puderkörnchen haben gleichzeitig auch einen ganz sanften Peeling-Effekt, sie lösen sich auf der Haut auf und bilden eine leicht schaumige Masse. Auch zur Reinigung von Augen Make-up nutze ich es, weil es sehr sanft ist. Nur mit wasserfester Mascara hat das Puter etwas Schwierigkeiten.                                                                                                                                    
Das Puder von der chinesischen Marke „Water Come“ hab ich noch von meinem China-Backup, damals gab es in Deutschland noch fast keine Reinigungspuder, daher habe ich mir mehrere mitgenommen. Aber ein deutsches Nachfolgeprodukt von Charlotte Meentzen steht schon im Schrank und wartet aufs Testen. 

Reinigungsgel

                                                                   

Reinigungsgel ist irgendwie mein allerwichtigstes Abschminkprodukt. Ich bin oft zu faul, Make-Up-Entferner oder Entfernungstücher zu benutzen, dann greife ich zum Waschgel. Das reicht, um das Gesicht sauber zu kriegen. Ich muss gestehen, dass ich oft Waschgel zum Entfernen von Augen-Make-Up nehme, wenn die Mascara nicht wasserfest ist, ist es kein Problem. Bei wasserfester Tusche funktioniert das leider nicht, da bekomme ich Pandaaugen.

Die beiden Waschgele von „Yes to….“ sind derzeit bei mir sehr beliebt. Fast gute Inhaltsstoffe und überzeugende Wirkung machen sie zum Nachkaufprodukten. Das Waschgel von „Yes to…tomatoes“ finde ich noch ein wenig besser wie die Karottenvariante, weil es meine Haut länger mattiert. Beide sind übrigend sehr farb- und duftneutral. Den Duft würde ich als sehr leicht fruchtig beschreiben, aber sie erinnern in keinster Weise an Tomaten oder Karotten. 

Konjak-Songe

Und zum Schluss…für mich jeden Hype wert, der Konjak-Schwamm! Lange Zeit war ich skeptisch, auch als Andrea von Beachwalk mir den zu Weihnachten schenkte, war ich immer noch skeptisch. Inzwischen möchte ich nicht auf den Schwamm verzichten.

Man kann ihn mit oder ohne Reinigungsmittel benutzen, morgens benötige ich keinen Waschgel, abends aber schon, da ich sonst das Gefühl hab, dass meine Haut nicht wirklich von Make-up Resten gereinigt wurde. Ich weiß nicht, ob es Zufall ist oder ob es andere Gründe hat, aber irgendwie habe ich deutlich weniger Mitesser auf der Nase, meine geliebten Nasenstrips holen nichts mehr raus. Ich glaube, ich werde mir noch die schwarze Variante bestellen. Danke Andrea!!!!

Erstellt am Februar 18, 2015


12 Antworten zu “Meine Top 3 Abschminkprodukte”

  1. Great blog♥

    How about follow each other?
    I follow your blog. Waiting for you♥
    My Blog: http://juliemcqueen.blogspot.com

  2. shalely sagt:

    Ich habe noch nie etwas von Reinigungspudern gehört. Find eich total spannend und werde jetzt gleich mal gucken, was ich so über das Deutsche Produkt finde. Hach, ich liebe solche Posts…. 🙂

  3. Pinki Wink sagt:

    Das Reinigungspuder klingt super interessant. Habe ich noch nie gehört. Eigentlich wollte ich bei dieser Top3 auch gerne mitmachen, aber irgendwie schaffe ich es glaube ich nicht. Schade, weil es mir glaube ich sehr schwer fallen würde, drei Produkte herauszugreifen. Konjac Schwämme mag ich gar nicht. Irgendwie komme ich damit nicht zu Recht 🙁
    Liebe Grüße an dich

  4. Oh ja, Konjak-Schwämme sind toll. Leider bin ich mit dem von ebelin etwas auf die Nase gefallen, da er mittels Parabene konserviert wird, aber die beiden Schwämme von Rossmann sind super.

    Liebe Grüße 🙂

  5. TiaMel sagt:

    Tolle Abschminkprodukte, gerade der Schwamm interessiert mich jetzt besonders.

  6. Bitte, gern geschehen! LG, Andrea

  7. jetzt muss ich ja gestehen, das ich nichts davon kannte ehrmmm.
    liebe gruesse!

  8. LoveT. sagt:

    Jetzt bin ich doch auch neugierig auf diesen "Wunder"schwamm geworden 😀

    Wünsche dir ein angenehmes Wochenende ,liebe Grüße!

  9. Janine G. sagt:

    Das Puder finde ich sehr interessant. Kannte ich auch noch gar nicht

  10. Anonym sagt:

    Ich bin ganz begeistert von dem "Yes To Carrots Conditioner" den du mir mal geschenkt hast. Woher beziehst du die?
    LG
    Martina

  11. Maegwin sagt:

    Hab sie mal bei einem Online-Outlet bestellt, es gibt sie aber auch bei Müller.
    Liebe Grüße liebe Schwester!

  12. Faralalia sagt:

    Haha ich nehme Abschminktücher und Make-up Entferner, weil ich zu faul bin mein Gesicht mit Wasser zu waschen und abzutrocknen, genau das Gegenteil :D. Von Reinigungspuder habe ich noch nie was gehört. So einen Schwamm wollte ich auch mal ausprobieren, bin aber noch nicht dazu gekommen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.