Die Marke Wet’n’Wild gibt es zwar nicht überall zu kaufen, aber immerhin gibt es Möglichkeiten, an die Produkte zu kommen. In Paderborn bekomme ich sie leider nicht, daher fahre ich tatsächlich manchmal ins 25 Km entfernte Hövelhof, wenn ich mal wieder etwas haben will. Meistens verbinde ich es mit einem Besuch bei Bekannten oder mit einem Einkauf im Britischen Shop, der auf dem Weg liegt. Aber wenn ich diesen doch (recht weiten) weg in Kauf nehme, nur um Kosmetika zu shoppen, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass sich das lohnt. Für einen kleinen Drogeriepreis bekommt man nämlich überdurchschnittlich gute Qualität. Das Fazit hab ich nun vorweggenommen.
Hier kamen zwei der Wet’N’Wild Produkte zum Einsatz, der Blush Mellow Wine und das Lidschatten-Trio Walking on Eggshells.

Lidschatten Trio „Walking on Eggshells“

Im Alltag trage ich sehr viele Nude-Töne, daher ist diese Farbzusammenstellung perfekt, um immer wieder nach der Palette zu greifen. Schnell hat sich die Minipalette zu einem sehr häufig benutzten Produkt aus meinem Sortiment gemausert.
Wie so oft bei den Paletten dieser Marke findet man auf den Lidschatten schon gepresste Trageempfehlung. Der Rosa-Ton ist hier für das Augenlid gedacht, der braune Ton für die Lidfalte und der Eierschaltenton für den Brauenbogen. Alle Farben haben einen leichten Glitzer.

 

Auf meiner Hand habe ich die Farben einmal mit einer Base und einmal ohne Base aufgetragen. Die Pigmentierung der Lidschatten ist so gut, dass man den Unterschied kaum wahrnehmen kann. Der obere Auftrag ist ohne, der untere mit Base. Die Farben unten glitzern vielleicht ein wenig intensiver. Am liebsten mag ich die Konsistenz der Lidschatten, denn sie sind butterig weich und lassen sich gut Auftragen und sehr leicht verblenden. Die Lidschatten von W’N’W sind für mich einfach die besten Lidschatten aus dem Drogerie-Bereich.

 

Preis: 3,99 €
Weitere Berichte über das Lidschatten-Trio:
Rock’n’Rolling Heart
Madame Keke
Beauty and Pastels

Blusher „Mellow Wine“

Das Rouge hat eine leicht geschwungene Prägung, was ich immer gerne hab, es ist schön anzuschauen. Auf den ersten Blick hat mich die Farbe erschreckt – ein so dunkles Rosa konnte ich mir auf meinen Wangen überhaupt nicht vorstellen. Ich dachte wirklich, dass die Apfelbäckchen bei mir aussehen wie eine Pink Lady.
Der Auftrag hat mich dann doch überrascht, nach dem ersten Eintauchen des Pinsels ist die Farbe eher dezent, nur leicht rosig, aber doch sichtbar. Den leichten Effekt bekommt man, wenn man nur kleine Mengen des Rouge nimmt, ein Mal mit dem Pinsel über das Pfännchen streichen reicht mir. Ein deutlich rosigeres und intensives Ergebnis bekommt man, wenn man den Pinsel fester oder mehrfach eintaucht. Auch hier ist die Pigmentierung intensiv. Ich bin ziemlich blass, daher passiert es mir häufig, dass ich overblushed aussehe. Beim „Mellow Wine“ war das noch nicht der Fall.

 

Preis: 4,49 €
Weitere Berichte:
Schminkschnubbel
Lenas Sofa
Eine Liste mit den Verkaufsstellen von Wet’N’Wild findet Ihr übrigens auf der Webseite der Marke*, dort könnt Ihr nach Bundesländern suchen und bekommt eine Liste mit Verkaufsstellen.

*Herstellerlink

Die Produkte wurden mir während der Product Blogger Lounge kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. 

 

Erstellt am Februar 21, 2015
Schlagworte: Wetnwild


17 Antworten zu “Wet’n’Wild – Wakling on Eggshells Eyeshadow und Mellow Wine Blusher”

  1. Du hast eine soooo wunderschöne Augenfarbe! Das Lidschatten-Trio ist richtig schön, ich mag alle Brauntöne sehr gerne. Das Rouge zaubert einen frischen Look, trotzdem sieht es nicht künstlich aus. Sehr schöne Produkte;)
    Glg
    Isa
    http://www.label-love.blogspot.com

  2. Liebe Maeg,

    Diese Goldtöne stehen Dir absolut super, ich habe das gleiche Trio und mir gefällts auch sehr. Ich verlinke Deinen Bericht sehr gerne in meinem, muss ich direkt mal machen.

    Liebe Grüße von Marion.

  3. MARGITkoala sagt:

    Wet'n'Wild kann mich auch immer wieder überzeugen. Dein AMU mit dem Trio gefällt mir sehr gut und das Blush passt auch super dazu 🙂

  4. Chrissi sagt:

    Ich muss auch immer ein Stück fahren zwar jetzt nicht soweit wie du.Mag die Paletten sehr gerne.Da haben sich in schon ein paar angesammelt. von den Balm Stains habe ich auch einen undmag den total gerne.ein paar schöne Lacke haben die auch im Sortiment.LG

  5. Die Palette hab ich auch, allerdings vernachlässige ich sie sehr, ich glaube sogar, sie ist noch in meiner Reisekosmetiktasche. Die Farben stehen dir wirklich sehr gut. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

  6. ich finde die produkte ebenfalls toll, gut und sogar günstig 🙂

    ich wünsche dir einen schönen sonntag!

  7. Karo sagt:

    Wunderschön siehst du aus 🙂 die Produkte sehen richtig interessant aus un d die Palette gefällt mir sehr <3
    Liebste Grüße

  8. Pinki Wink sagt:

    Wow, da hast du aber einen wirklich tollen Look mit den Produkten gezaubert. Bis nach Hövelhof würde ich zwar wahrscheinlich nicht fahren, aber für den Preis sie vor allem die Lidschatten echt unschlagbar 😉
    Liebe Grüße an dich

  9. LoveT. sagt:

    Sieht wunderschön aus 🙂

    Liebe Grüße!

  10. Olgsblog sagt:

    Der Lidschatten ist sehr schön! lg

  11. Wow, toll siehst du aus. Ich bin ein großer Fan von Wet'n'Wild Produkten. Gerade den Blush liebe ich momentan sehr. ♥
    liebst Elisabeth-Amalie

  12. Das Lidschattenduo ist traumhaft schön und bringt deine Augen richtig zum Strahlen.

    Liebe Grüße 🙂

  13. Dana Jo sagt:

    viele liebe Grüße
    Dana 🙂

  14. Sabine sagt:

    ich hab jetzt schon sooo viel von Wet n wild gehört und hätte mittlerweile echt gern die Comfort Zone Palette – eigentlich hält mich nur meine volle Lidschattenschublade davon ab und die Tatsache, dass es die Sachen nur in einem Rewe am anderen Ende der Stadt gibt und ich da extra hinfahren müsste. Aber evtl. werd ich doch mal schwach 😉

  15. Maria Urlaub sagt:

    Ich find Du siehst richtig strahlend und frisch aus!
    Das Blush hab ich auch und generell find ich Wet´n Wild einfach grandios von der Farbabgabe her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.