Manchmal ist eine Verpackung für mich das ausschlaggebende Kriterium beim Kosmetikkauf. Mein Kopf weiß ganz genau, dass ich auf die Inhaltsstoffe, auf die Tierversuche achten sollte, dass ich nicht noch eine weitere Flasche im Schrank brauche. Mein Bauch sagt trotzdem, dass ich die Produkte haben muss. Leider hat bei mir oft mein Bauch das Sagen. So erging es mir in China, dort habe ich Massen an Produkten gekauft, nur weil ich die Verpackung so schön fand.

Der Star des heutigen Posts ist ein Teebaumöl-Gesichtswaschschaum. Von der Verpackung konnte ich nur entnehmen, dass es ein Waschschaum mit Teebaumöl gegen Akne ist. Er soll in die Poren eindringen und das Sebum wegwaschen. Das Teebaumöl, Spierstrauch und Aloe Vera unterdrücken die Sebumabgabe, verstärken die Widerstandskraft der Haut und helfen Akne zu mildern.

Über die Inhaltsstoffe kann ich nicht mehr sagen, da ansonsten nur chinesische Zeichen auf der Verpackung zu finden sind. Die Verpackung finde ich bezaubernd – hier war sie natürlich das einzige Kaufkriterium. Den Karton finde ich einmalig schön. Dabei bin ich bestimmt nicht die Zielgruppe, die mit diesem Produkt angesprochen werden sollte. Ich bin 39, das Wasch-Mousse ist vermutlich für deutlich jüngere Mädchen gedacht.

Das eigentlich schöne ist der Karton, denn der Flacon ist recht unscheinbar. Zwar auch ein wenig verziert, aber sehr schlicht im vergleich zum verspielten Karton. Das Wasch-Mousse erfüllt seinen Zweck, es wäscht gründlich und trocknet meine Haut nicht aus, weitere positive/negative Effekt habe ich nicht festgestellt. Meine Haut ist zur Zeit eher aknearm, aber das nicht erst seit ich den Waschschaum benutze. Das schaumige Gefühl auf der Haut mag ich sehr gerne, sogar ein wenig lieber als ein Waschgel.

Angeblich sind in China einige Inhaltsstoffe zugelassen, die in der EU verboten sind. Außerdem sind Tierversuche dort selbstverständlich, die Arbeitsbedingungen sind oft umstritten…. Ich wusste es vorher und trotzdem habe ich mich mit einem enormen Vorrat eingedeckt, den ich nach zwei Jahren immer noch nutze. Damals habe ich mir gesagt, dass ich vielleicht nie wieder nach China komme. Aber wenn ich am Freitag wieder im Müller stehe, werde ich mir auch sagen…“Wer weiß, wann Du wieder nach Bielefeld kommst.“

Wie sieht es bei Euch aus? Macht Ihr Euch Gedanken über die Rahmenbedingungen oder geht es Euch so wie mir manchmal?

Erstellt am März 10, 2015
Schlagworte: China


7 Antworten zu “Wenn asiatische Verpackung lockt! Tea Tree Whisper von limi”

  1. ela sagt:

    Ich verstehe was dir an diesem Produkt optisch so gefallen hat. Da ist innen wie außen richtig schön.
    Selber bin ich leider auch oft so, dass mich das zum Kauf verleitet ohne nachzudenken. Ist aber schon ein bisschen besser geworden, manchmal lese ich brav nach, manchmal benutze ich eine der mittlerweile schon zahlreicher gewordenen Apps. Die mir sagen, ob da was böses drin ist.
    Liebe Grüße Ela

  2. Die Verpackung ist wirklich total hübsch aber ich bin bei chinesischen Produkten sehr vorsichtig. Und überhaupt mag ich es nicht, wenn die Schrift auf der Verpackung nicht in deutscher Sprache ist. 😀 Ich meine, Englisch geht ja noch. Dennoch hätte ich den Tee wohl schweren Herzens stehen gelassen. 🙂
    liebst Elisabeth-Amalie

  3. Olgsblog sagt:

    Mich würde es sehr skeptisch machen, wenn man nichts lesen kann, was auf der Verpackung steht. Ich wäre da etwas vorsichtiger.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG

  4. Maegwin sagt:

    Schön, dass Dir die Verpackung genau so gut gefällt! Das ist aber kein Tee, sondern Gesichtswaschschaum.

  5. Maegwin sagt:

    Ich würde mir auch ein konsequenteres Kaufverhalten bei mir wünschen…

  6. Maegwin sagt:

    Danke, das wünsche ich Dir auch!

  7. Optisch ein wirklich tolles Produkt, aber die genauen Inhaltsstoffe nicht lesen zu können, wäre mir zu heikel, du kennst mich ja 😉
    Ich hätte aufgrund der verspielten Umverpackung übrigens gar nicht so ein schlichtes und modernes Design vermutet…

    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.