Jede Woche auf Instagram bewunder ich die wunderschönen Pigmentzaubereien von Talasia und Lena, seit geraumer Zeit habe ich den Vorsatz, meinen Pigmenten mehr Aufmerksamkeit zu widmen, aber die Einhaltung der Vorsätze ist manchmal nicht so einfach. Das Arbeiten mit losen Pigmenten statt mit gepresstem Lidschatten erfordert Übung. Um ein gutes Ergebnis zu erreichen, ist Zeit notwendig. Während der Woche muss es bei mir schnell gehen, da würde ich nie zu Pigmenten greifen, aber am Wochenende habe ich mir etwas Zeit für das AMU genommen.

 

 

 

Fyrinnae

Der Star des heutigen Post ist natürlich der Pigment-Lidschatten ist “Conjuror” von Fyrinnae, ein rötlich-violett changierender Lidschatten, purpur ist vielleicht hier die richtige Farbbezeichnung.
Fyrinnae ist eine amerikanische Indie-Kosmetikmarke, eine kleine Nischenmarke, die die Produkte selbst herstellt und verpackt. Alle Produkte von Pigmenten über gepresste Lidschatten, Puder, Lippenstifte und -glosse sind vegan und tierversuchsfrei.

Die Farben sind einmalig, duochrom, glitzernd, interessant – es sind Produkte, die es nicht überall gibt. Was mich aber dazu bewogen hat, gerade Fyrinnae mein Geld zu überlassen, waren die außergewöhnlichen Namen der Produkte – die Kosmetika sind für einen Nerd wie mich gemacht. Wo bekommt man schon Kosmetika, die nach Dr. Who, Vampiren und Werwölfen, Sleepy Hollow, Elfen, Zauberern oder Shinigamis benannt sind. Also wenn ich ganz ehrlich bin… waren nur die Namen ausschlaggebend.

Conjuror

Ein “Conjuror” ist ein Zauberer, ein Beschwörer, eine männliche Hexe quasi. Der Name passt perfekt zu der Farbe. Purpur ist die Farbe der Würde, der Macht, aber auch die Farbe der Magie. So hat auch der Lidschatten etwas magisches, je nach Lichteinfall changiert er zwischen rosa, violett, hat manchmal sogar einen bläulichen Schimmer. Auf dem Lid ist es mir nicht gelungen, die Vielfalt der Farbe einzufangen, der Swatch verrät aber die Vielseitigkeit von Conjuror.

Weitere Produkte

Die Grundierung des Lids hat mein geliebter “Candlelight” Shadow Insurance von Too Faced übernommen. Eine schimmernde Lidschattenbase nutze ich auch im Alltag, sie verstärkt die Wirkung vom Glanz und gibt dem Lidschatten eine ganz leichte Schimmeraura. Inzwischen greife ich lieber zu der schimmernden als zu der neutralen Variante.
Auf den Augenaußenwinkel und zum Schattieren der Lidfalte habe ich das Dunkelblau aus dem Alverde Quattro (44 Glam Sensation) verwendet. Es ist ein tolles Quattro mit einer sehr guten Qualität, die Farben kann man gut schichten und verblenden. Hier möchte ich mich bei der Ahnungslosen Wissenden bedanken, die mich damit beschenkt hat.
Der Lidstrich ist mit KIKO Double Glam Eyeliner (Lila) gezogen. Hier frage ich mich immer wieder, warum ich diesen wunderbaren Eyeliner so selten nutze. Die Konsistenz ist perfekt, nicht zu weich, aber weich genug, um einen perfekten geschwungenen Lidstrich zu ziehen. Und die beiden Farben sind so schön, bestimmt auch zum Kombinieren perfekt geeignet.
Täglich auf die untere Wasserlinie kommt ein wenig von NYX Eye/Eyebrow Pencil in weiß, das öffnet die Augen und macht einen wacheren Blick.
Meine große Liebe derzeit ist die Hypnôse Star Mascara von Lancôme, Länge, Volumen, Wimperntrennung und das mit einem Handgriff. Selten war ich so zufrieden mit meinen Wimpern direkt nach dem ersten auftragen. Aber die Bilder sagen mir, dass ich doch wieder zur Wimpernzange greifen sollte.
Als Foundation habe ich den Garnier Miracle Skin Perfector Anti-Shine (hell)* benutzt. Bin sowohl mit der hellen Farbe als auch mit der Deckkraft der BB Cream sehr zufrieden. Die mattierende Wirkung könnte zwar noch optimiert werden, aber ich mag die BB Cream wirklich gerne.
Die Augenbrauen sind mit dem Brow Definition Pencil von Calvin Klein nachgezogen und auch das Loose Powder (neutral) ist von Calvin Klein. Das sind leider beides Produkte, die mich eher nicht mehr zu Kosmetika von Calvin Klein greifen lassen.
Aufs Bild hat sich noch ein Blush von Benecos geschmuggelt, da ich ursprünglich auch noch Fotos vom ganzen Gesicht zeigen wollte. Aber es gibt gewisse Tage im Monat, die die Pickel bei mir sprießen lassen, daher wurden die Ganzgesichtsbilder disqualifiziert.

Fazit

Meine Pigmente gehören zu den schönsten Lidschatten meiner Sammlung und doch sind sie so unbeachtet. Es freut mich, dass Pigmentomania sie wieder auf die Bildfläche gebracht hat, ich hoffe, sehr, dass ich mal wieder etwas Zeit finde und ein weiteres Augen Make-up mit einer meiner Schönheiten schminken werde.

*PR-Sample



Erstellt am Juni 16, 2015


13 Antworten zu “Pigmentomania – Conjuror von Fyrinnae”

  1. ela sagt:

    Du solltest wirklich öfter rumprobieren. Das Ergebnis sieht super aus, total ausdrucksstark!
    Ich traue mich an sowas ganz sicher nicht ran, für mich ist es gepresst schon eine Herausforderung 😀
    Liebe Grüße Ela

  2. Steffi sagt:

    Conjuror habe ich auch und es ist eine wunderschöne Farbe und ich liebe Fyrinnae Pigmente, die haben so tolle Farben. Dein AMU finde ich total toll und auch wenn ich die Zaubereien der anderen Mädels immer umwerfend finde, bekomme ich das auch nie so hin aber was solls, bei den Farben reicht es ja auch manchmal einfach nur sie solo zu tragen.
    Liebe Grüße

  3. Karo sagt:

    Das Ergebnis ist super und deine Augen sehen richtig toll aus <3
    Liebste Grüße :))

  4. LoveT. sagt:

    Sieht sehr schön aus ,ganz tolle Farbe! 🙂

    Liebe Grüße <3

  5. TiaMel sagt:

    Sehr interessanter Name für das Pigment und sehr schön erklärt (:. Mir gefällt dein Amu mit "Conjuror" sehr gut und wie schon auf Instagram geschrieben, ich finde deine langen Wimpern einfach unglaublich schön *-*

    Ganz lieber Gruß ♥

  6. das ist dir absolut super gelungen!
    liebe gruesse.

  7. Neru sagt:

    Sehr schönes AMU, die Farben stehen dir richtig gut!!! Würde die Kombi genauso sofort tragen ;3. Und auch deine Bilder sehen toll aus, sind die bei normalen Tageslicht, die Farben kommen so gut rüber?

    lg Neru

  8. Maegwin sagt:

    Ist im normalen Tageslicht gemacht, auf dem Balkon.

  9. Lena sagt:

    Mit der Zeit geht das mit Pigmenten genauso schnell wie mit anderen Lidschatten – ist also nur Gewohnheit 🙂 Und das Pigment ist toll und klasse im AMU!

  10. kunterdunkle sagt:

    Oh ja, bitte benutze diese wunderbaren Farben öfters, sie sind so wunderschön 🙂

  11. Pinki Wink sagt:

    Wow! Das sieht wirklich unglaublich schön aus. Da hat sich das Rauskramen und Probieren doch total gelohnt. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass ich mit Pigmenten nicht klar käme und sie wahrscheinlich nie nutzen würde und bin deshalb immer schnurstracks an ihnen vorbei gegangen. Aber wenn ich dein Ergebnis so sehe… Ich hoffe ich bleibe vernünftig, auch wenn es so schön aussieht 😉
    Liebe Grüße an dich

  12. Talasia sagt:

    ui, Conjuror ist ja auch wirklich ein hübsches Pigment, Fyrinnae hat so schöne! Steht dir gut der Look!

  13. TiaMel sagt:

    Wunderschönes Amu und das Pigment hat eine so tolle Farbe *-*

    Lieber Gruß ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.