Der Star der heutigen Pigmentomania – der Aktion von Talasia und Lena – ist “Are you my mummy?” von Fyrinnae, eine meiner liebsten Töne meiner Fyrinnae-Sammlung. Ein Pigment, das ich wie so oft bei Fyrinnae nur wegen dem Namen gekauft habe.

“A gleeming deep emerald green with a hint of turquoise.”

Die Farbe ist intensiv schimmernd und leuchtend, changiert zwischen türkis und Waldgrün. Eine Sicht ist völlig deckend, der Swatch zeigt nur eine Schicht mit Base. Verglichen mit dem Lidschatten von Nivea ist das Fyrinnae-Pigment sehr intensiv, sehr farbig und knallig.

Weitere Produkte: 

Das Gesicht habe ich mit Urban Decay Pore Perfecting Primer Potion grundiert. Dieser Primer ist meine ganz große Liebe! Er macht die Haut glatt und ebenmäßig, verdeckt Flecken und Hautunreinheiten besser als jeder andere. Ich habe große Poren, Aknenarben, oft auch Pickel, Mitesser und Flecken im Gesicht. Dank dem Primer sieht meine Haut richtig gut aus. Ich bin immer wieder erstaunt, was für einen Unterschied man mit Make-up erzielen kann. Einen Primer nutze ich nur zu  besonderen Gelegenheiten, während der Woche morgens habe ich sehr wenig Zeit, daher gibt es oft nur ein Minimal-Make-up. Wenn ich Fotos von meiner Haut mit Primer sehe, bin ich doch geneigt, ihn in die tägliche Routine aufzunehmen.

Meine Foundation ist Bourjois Healthy Mix Serum, Nr. 51 Light Vanilla Die Deckkraft ist der Foundation ist eher durchschnittlich, ohne Primer wäre das Ergebnis nicht so gut. Für den Alltag ist es aber ausreichend, Flecken, Mitesser werden abgedeckt, große Poren werden jedoch nicht kaschiert. Ich nutze die Serum-Foundation gerne, werde aber die gewöhnliche Healthy Mix Variante auch noch ausprobieren.

Danach natürlich abpudern mit Calvin Klein Loose Powder (neutral). Das Puder könnte ein wenig mehr Deckkraft vertragen, trotz Pudern habe ich das Gefühl, direkt nachpudern zu müssen.

Für die Wangen greife ich in letzten Wochen am liebsten zum Soft Rouge in Altrosa von Luisa Lage Cosmetics*. Die Farbe sieht so natürlich aus, sie ist nicht zu hell und nicht zu dunkel. Egal ob abends oder im Alltag, das Rouge ist mein ständiger Begleiter.

Auch die Augen habe ich zuerst mit Urban Decay Primer Potion grundiert. Es gibt vielleicht günstigere Bases, die genau so gut sind, aber keine hat so schöne Verpackung. Danach kam “Are you my mummy?” auf die äußere Hälfte vom beweglichen Lid. Auf das innere Lid habe ich Blue Desire von Nivea (LE designt von Chantal Thomass). Neben dem Farbintensiven Pigment geht der Lidschatten von Nivea nahezu unter.

Lidstrich oben habe ich mit Lavera Soft Eyeliner (schwarz)* gezogen. Ich mag den Eyeliner sehr gerne, weil er ziemlich weich ist und man eine Linie spielend leicht damit ziehen kann. Es gibt wenige Eyeliner, mit denen mir das so gut gelingt. Auf die untere Wasserlinie trage ich immer weißen Kajal auf, das öffnet die Augen. Hierzu habe ich NYX Eye/Eyebrow Pencil (weiß) benutzt.

Zuletzt meine geliebte Hypnôse Star Mascara von Lancôme. Die Mascara ist grandios, leider neigt sie sich langsam den Ende zu, dabei will ich mich nicht von ihr trennen.

Die Augenbrauen habe ich mit Calvin Klein Brow Definition Pencil (schwarz) nachgezogen. Es ist

ein guter Augenbrauenstift, das Ergebnis sieht natürlich aus, die Augenbrauen werden aufgefüllt und definiert. Die Farbe trocknet schnell und schmiert nicht. 

Der rosige Hauch auf meinen Lippen kommt von Estée Lauder Pure Color “Wild Orchid”. Der Lippenstift war eine LE, leider. Überragend ist hier die Haltbarkeit, Farbe und Glanz bleiben auch nach dem Essen noch auf den Lippen. Der subtile Glanz gefällt mir hier sehr.

Fazit

Es freut mich, dass eins meiner Fyrinnae-Schätze wieder aus der Dunkelheit meiner Kosmetikschublade rausgefischt wurde, denn zum rumliegen ist sind sie viel zu schade. Aber leider musste ich mal wieder feststellen, dass die Benutzung von Pigmenten etwas mehr Übung erfordert. Das Verblenden ist mir nicht gut gelungen. 

“Are you my mummy?”

Kennt Ihr die britische Serie Dr. Who? Es ist die erfolgreichste und am längsten laufende britische Serie bisher, es gibt sie schon seit 1963. Und es ist eine meiner allerliebsten Fernsehserien, die leider in Deutschland bisher kaum Popularität erlangt hat. 
Es gibt eine Folge “The empty child”, eine der besten und gruseligsten Folgen der Serie. Dort treten Kinder mit Gasmasken auf, die immer nur “Are you my mummy?” wiederholen – schaurig ist das. So führte mich meine Serienliebe zu diesem wunderschönen Lidschatten. 

*PR-Sample

Erstellt am August 12, 2015


10 Antworten zu “Pigmentomania – Are you my mummy? von Fyrinnae”

  1. Karo sagt:

    wow! die Farbe ist echt super schön 🙂
    schönes Look <3
    liebste Grüße :* Bussi

  2. Chrissi sagt:

    Ja stimmt einer besten und gruseligsten Folgen der Serie. Aber die Farbe ist wunscherschön.LG

  3. also das make up steht dir wirklich super!
    liebe gruesse!

  4. ela sagt:

    Oh diese Folge fand ich sooo gruselig.
    Muss ich nochmal gucken 😉
    Solche Farben erinnern mich immer positivst an Pfauenfedern. Sieht sehr hübsch aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ela

  5. shalely sagt:

    Sehr schönes AMU und die Farbe des Pigments ist traumhaft. So oft habe ich mir vorgenommen bei Fyrinnae zu bestellen und bin dann doch wieder davon abgekommen.

  6. Great post dear! Love this makeup

    Please click on the link on my post
    http://helderschicplace.blogspot.com/2015/08/summer-thing.html

  7. Sehr interessant, mit Pigmenten habe ich noch garnix zu tun gehabt. Sollte ich vielleicht mal probieren. LG Romy

  8. kunterdunkle sagt:

    Kinder in schaurigen Situationen sind noch einmal extra schaurig…uuuuuh, ganz schlimm!

    Das Pigment ist wunderschön *.* Steht dir sehr gut =)

  9. Pinki Wink sagt:

    Was für eine tolle Farbe. So Pigmente bieten schon noch mal eine ganz andere Farbintensität. Steht dir großartig. Ich käme mit dem losen Zeug trotzdem nicht zu Recht 😉

  10. OktoberKind sagt:

    Hach, der Name ist so cool und die Farbe ist genial! Das hätte ich mir auch mit einem anderen Namen gekauft..
    Ich find's aber auch genial, dass sie mit dem Spruch einen Running Gag mit zwei weiteren Doktoren geschaffen haben, ich könnte mich da immer wegschmeißen 😀

    LG, OktoberKind 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.