“Abtei im Eichenwald” von Caspar David Friedrich
Datei:Caspar David Friedrich Eldena Ruin.jpg
“Ruine Eldena” von Caspar David Friedrich
 Caspar David Friedrich - Ruine Eldena im Riesengebirge
“Ruine Eldena im Riesengebirge” von Caspar David Friedrich
 
“Klosteruine Eldena” von Caspar David Friedrich
 
“Kloster Eldena” von Carl Gustav Carus
Das geniale romantisch-geheimnisvoll-schaurige Bild “Abtei im Eichenwald” von Caspar David Friedrich kennt Ihr wahrscheinlich alle. Die anderen Bilder von Friedrich und die von Carus sind wahrscheinlich etwas unbekannter, aber mindestens genau so stimmungsvoll. Aber wisst Ihr auch, dass es die Ruine wirklich gibt?
Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena

Die Ruine Eldena steht bis heute, der Zustand ist trotz zweier Weltkriege fast mit den Bildern  der Romantiker vergleichbar. In Mecklenburg-Vorpommern könnt Ihr sie besuchen, sie liegt im Greifswalder Stadtteil Eldena.

Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena

Das Kloster Eldena (ehemals Kloster Hilda) wurde im 12. Jahrhundert erbaut, es ist ein ehemaliges Zisterzienserkloster, welches im 30-jährigen Krieg zerstört wurde und verfiel.

Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena
Friedrich und Carus setzten die Ruine in immer wieder neue Settings gewetzt, das Motiv blieb, das Umfeld veränderte sich. Die Ruine Eldena ist nicht in dramatische Berge gebettet oder von wilden Bäumen bewachsen. Sie liegt in einem kleinen Stadtpark direkt neben einer Wohnsiedlung und einer Werkshalle.
Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena
Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena

Unter den Klosterruinen gibt es angeblich zahlreiche unterirdische Gänge, einer führt sogar bis zum Greifswalder Rathaus. Irgendwo unter der Erde ist ein kostbarer Schatz der Mönche begraben sein (Schatz??? Das Ideal der Zisterzienser war Armut, Schlichtheit und eigener Hände Arbeit). Aber vielleicht gerade deswegen musste der Schatz tief unter der Erde versteckt werden???

Auf jeden Fall wird der Schatz von einem teufelsähnlichen Wesen bewacht. Es gibt auf dem Gelände des Klosters einige Steinplatten, die angeblich die Zugänge zu den unterirdischen Gängen markieren.
Sagen.at 

Caspar David Friedrich Abtei im Eichenwald Klosterruine Ruine Eldena
Mehr Infos gibt´s bei Wikipedia.
Zu dem Post hat mich die liebe Ahnungslose Wissende inspiriert, weil sie gestern erst geschrieben hat, dass Caspar David Friedrich ihr Lieblingsmaler ist, viele Grüße hiermit.
Erstellt am Februar 27, 2012


5 Antworten zu “Caspar David Friedrichs geheimnisvolle Klosterruine – Eldena”

  1. Danke für diesen tollen und sehr interessanten Post 🙂 Schön zu wissen, dass es noch einen größeren Caspar David Friedrich- Groupie gibt als mich 😉

    Ich werde nie vergessen, als mich zu Schulzeiten mal unsere Musiklehrerin zu einem Bild im Musikbuch befragte, bei dem nicht dabei stand, von wem es ist…Es war wohl nicht das bekannteste Friedrich-Bild, aber dennoch vermutete ich aufgrund des Malstils selbigen Maler und sagte dies auch, nachdem unsere Lehrerin mich danach fragte…Tjoa, ich saß gaaaaanz hinten damals und alle Köpfe drehten sich plötzlich verwundert in meine Richtung, nachdem auch die Lehrerin erstaunt meinte, dass das richtig sei 😉

    Liebe Grüße…

    Liebe Grüße…

  2. Ist mein Kommentar von eben eigentlich angekommen? Irgendwie scheint blogger mal wieder leicht zu spinnen…*grummel*

  3. Mary sagt:

    Eldena 🙂
    Hab ich doch gleich erkannt, hab früher dort in der Nähe gewohnt und war auch schon ein paar mal da 🙂
    Hach ja Ruinen sind schon was schönes, märchenhaft und mystisch, einfach toll 🙂

    Liebe Grüße
    Mary

  4. Carolina sagt:

    Hello Maegwin,
    such a genial Friedrich post! great artist contemplative, melancholy and symbolic, moving me all his work. Invites reverie…

    I also love the prerrafelitas, i made a special (and extensive) entry a while ago. 😀
    Thank you very much for sharing your beautiful work. Hugs, have a beautiful day.

    http://cisnesyrosas.blogspot.com.ar/2012/09/la-hermandad-prerrafaelita-envuelta-en.html

  5. Detlef Stapf sagt:

    Neues zu Caspar David Friedrichs Leben und Werk gibt es unter http://www.caspar-david-friedrich-240.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.