Die Sächsische Schweiz (das ist der deutsche Teil vom Elbsandsteingebirge) ist auch eine Ansammlung alter, sehr alter Steine, daher will ich Euch heute einige Fotos der bizarren Felsformationen zeigen. Die Felsen sehen wirklich skurril und fantastisch aus. Es gibt landschaftlich wunderschön gelegene Wanderwege in der Sächsischen Schweiz, wir haben uns für einen Wanderweg entschieden, der an einigen Stationen führt, die vom Caspar David Friedrich gemalt wurden.
Der Malerweg ist insgesamt 112 Km lang und führt an verschiedenen Stationen verschiedener Maler vorbei. Die Stationen sind mit Schautafeln und Beschreibungen versehen, daher ist der Wanderweg nicht nur landschaftlich reizvoll, sondern auch sehr informativ. Wir haben nur einen kleinen Abschnitt des Weges bewandert, die Zeit, die uns zur Verfügung stand, war leider sehr kurz.
Caspar David Friedrich habe ich schon so oft erwähnt auf meinem Blog, aber noch nie etwas über ihn geschrieben, daher hole ich es heute nach. CDF ist der bedeutendste Maler der deutschen Frühromantik, er lebte von 1774 bis 1840. Geboren wurde Friedrich in Greifswald, nach einem Studium in Kopenhagen und Dresden zog es ihn zuerst nach Rügen und dann wieder nach Dresden. Friedrich ist der typische Romantiker, introvertiert und melancholisch. Seine Bilder zeigen oft Naturaufnahmen und beschäftigen sich mit den Themen Tod, Vergänglichkeit und Mystik der Natur. CDF starb an den Folgen eines Schlaganfalls, er ist auf dem Trinitatsfriedhof in Dresden begraben – das war die Kurzfassung, der Wikipedia-Artikel ist übrigens sehr ausführlich und sehr informativ.
Und als begeisterte Friedhofsbesucherin möchte ich Euch natürlich auch sein Grab zeigen.
Grab Caspar David Friedrich
Und nun genießt die schönen Landschaften und die Gemälde!
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden
 zwei Versionen
Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz, Caspar David Friedrich, Dresden

 

Erstellt am Juni 29, 2013


9 Antworten zu “Sächsische Schweiz mit Caspar David Friedrich erkunden”

  1. Traumhaft schöne Bilder!!! <3

  2. Ucki sagt:

    Wie schön, dass du uns auf eine Bilderreise ins Elbsandsteingebirge mitnimmst!
    Wir haben es auch noch auf unserer Urlaubswunschliste stehen!
    LG
    Ucki

  3. Emilia sagt:

    Das sind wieder sooo schöne Bilder.

  4. Hallo,
    schön, dass Du so interessiert bist an Malerei. Dich hätte wahrscheinlich auch die Ausstellung der Rheinromantiker im Siebengebirgsmuseum Königswinter interessiert. Gemälde mit Rhein und Burgen und Bergen dahinter finde ich fantastisch.

    Gruß Dieter

  5. Carolina sagt:

    Such a brilliant post!!

  6. Kurt Adamek sagt:

    CDF -Bilder und Fotos absolut perfekt.L.G

  7. Klasse Fotos, … in die Sächsische Schweiz muss ich auch noch unbedingt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.