Das Kendi Dry Oil Micromist ist ein weiteres Produkt aus dem Alterna-Testpaket von Douglas, vielen Dank!
Herstellerversprechen: 
Die Bamoo Reihe von Alterna enthält reinen organischen Bambus-Extrakt, welcher die Eigenkraft des Haares fördert und Kendi-Öl, welches reich an essentiellen Fettsäuren ist und das Haar regeneriert. 
Das Kendi Dry Oil Micromist bändigt krauses Haar, schützt vor Hitzeeinflüssen, verstärkt den Glanz und fördert die Gesundheit des Haares. 
Handhabung:
Das Spray ist in einer braunen Verpackung, die holzig aussieht, wobei ich glaube, dass es nicht Holz sondern Babmusstäbe sein sollen. Im Gegensatz zu anderen Haarölen hat das Spray einen Sprühkopf wie ein Haarspray, der das Öl in einen mikrofeinen Sprühnebel verwandelt
Anwendung: 
Ins feuchte Haar gleichmässig in Längen und Spitzen einarbeiten. 
Für extra Glanz nach dem Frisurenfinish erneut auf das Haar sprühen.

Incis: 
Hydrofluorocarbon 152a, Isododecane,Cyclopentasiloxane, Bambusa Vulgaris Extract, Superoxide Dismutase, Polysilicone-15, Phospholipids, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Dimethicone, Phenyl Trimethicone, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Passiflora Edulis Seed Oil, Tocopherol, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Mauritia Flexuosa Fruit Oil, Aleurites Moluccana Seed Oil, Saccharomyces/Magnesium Ferment, Saccharomyces/Copper Ferment, Saccharomyces/Silicon Ferment, Saccharomyces/Zinc Ferment, Saccharomyces/Iron Ferment, Glycerin, Water, Fragrance, Limonene, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Citronellol.

Leider enthält das Spray Silikone, aber immerhin ist es frei von Parabenen, Sulfaten und künstlichen Farbstoffen. 
Meine Erfahrungen: 
Der Sprühnebel ist wirklich sehr fein, daher lässt sich das Öl sehr gut im Haar verteilen. Bei der Menge des Sprays muss man aufpassen, am Anfang habe ich großzügig gesprüht, daher sah mein Haar schnell fettig aus. Für mein schulterlanges Haar reicht schon ein kurzer Sprüher. Der Duft ist dezent und leicht blumig, ich empfinde ihn als sehr angenehm. Ich habe zwar kein krauses Haar, eher glattes, welches sehr fizzelig und spröde ist. Nach der Anwendung glänzt mein Haar mehr und fühlt sich weicher an. Durch das Öl ist es auch sehr gut kämmbar. Allerdings ist mein Haar nach der Benutzung weiterhin sehr widerspenstig und …wie gesagt, fizzelig, es fällt nicht schön glatt. Ich habe das Öl auch mal ausprobiert, als meine Haare nach einem Regensachauer besonders fizzelig waren, das Spray konnte sie nicht ansatzweise bändigen. 
Fazit: 
Das Sprühöl ist okay, gibt Glanz und leichte Kämmbarkeit, verhindert aber nicht das fizzeln meiner Haare. Da es sehr sparsam im Gebrauch ist, erscheint mir der Preis nicht zu hoch. Nachkaufen würde ich es aber eher nicht. 
Kosten: 
24,99 € – 142g bei Douglas
Habt Ihr einen Haaröl-Favoriten? 

Erstellt am Januar 9, 2014
Schlagworte: Alterna
Kategorien: Alles Andere


10 Antworten zu “Alterna • Bamboo Smooth • Kendi Dry Oil Micromist”

  1. danke für den review, aber der preis ^^ schreckt mich doch ab 😛
    liebe gruesse!

  2. Jessica N. sagt:

    Mhhh, schade eigentlich, dass es "nur" ok ist. Bin nämlich gerade auf der Suche nach einem neuen Haaröl. Ich habe immer das L'oreal Elvital Kur Öl benutzt, wollte aber mal was neues ausprobieren.
    LG

  3. Faralalia sagt:

    Das hab ich auch noch aus einer Douglasbox, habe es aber noch nicht probiert.
    Muss erst das Garnier Wunderöl leer machen, das ist ganz gut, aber ich mag die öligen Hände danach immer nicht, dieses hier zum Sprühen klingt daher nicht schlecht.
    Aber ich habe auch glattes Haar das nie schön glatt fällt, daher werde ich sicher das gleiche Problem wie du haben.

  4. Steffi sagt:

    Ich glaube der Preis würde mich auch eher abschrecken und an sich verwende ich zur Zeit eh nur Shampoo und Spülung, das reicht mir gerade 🙂 Liebe Grüße

  5. Kokosöl ist mein Favorit für die Haare.Und das Haaröl von Alverde verwende ich ganz gerne für die Kopfhaut.

    Liebste Grüße 🙂

  6. Öhm, Test, Test…Menno, Kommentar schon wieder weg?!
    Na, jedenfalls, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, falls der vorige Kommentar doch da sein sollte:
    Ich mag Kokosöl für die Haarspitzen am liebsten und für die Kopfhaut das Haaröl von Alverde.

    Liebste Grüße 🙂

  7. Einige Produkte von Alterna hatte ich auch schon und war eigentlich recht zufrieden damit. Das Haaröl auch, aber ehrlich gesagt hatte ich mal eins von Kerastase. Das fand ich besser. Hat halt auch seinen Preis. Dadurch, dass meine Haare jetzt kürzer sind, benötige ich kein Haaröl mehr. Auch mein Volumen-Produkt. Dadurch spart man viel Geld. 🙂
    Lieben Gruß Cla

  8. Flausenfee sagt:

    Hört sich sehr interessant an! Vielen Dank für's Vorstellen 🙂

    Liebe Grüße und wunderschönes Wochenende
    Flausenfee

  9. TiaMel sagt:

    Schade, aber ich versuche jetzt los von Silikonen zu kommen und da wäre das Produkt leider nichts für mich 😀

    Wünsche dir ein schönes Wochenende ♥

  10. sariii sagt:

    Ich benutze gerne das Haaröl von Balea.
    Im Winter mein absoluter Favorit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.