Der Markenname Paula’s Choice war mir schon lange ein Begriff, so richtig Aufmerksam wurde ich auf die Produkte aber erst durch die positiven Berichte von Gwen – das war letztes Jahr im Herbst. War das Interesse erst geweckt, habe ich plötzlich überall positive Reviews über die Produkte gelesen. Paula’s Choice ist zur Zeit der Liebling der Blogger im Bereich Hautpflege, natürlich war ich angefixt und sehr gespannt auf die Produkte. Zum perfekten Zeitpunkt kam die Anfrage von Paula’s Choice, ob ich deren Produkte testen möchte. Selbstverständlich wollte ich!
Als sehr positiv empfinde ich, dass im Online-Shop die Produkte nicht nur den Hauttypen (normale, trockene, fettige und Mischhaut) zugeordnet werden, sondern es auch eine Rubrik mit speziellen Hautbedürfnissen gibt. Darunter findet man Produkte, die für eher untypische Hautbedürfnisse empfohlen werden, z. B. Rosazea, Pigmentfelcken, Mitesser bei trockener Haut oder Anti-Pickel+Anti-Aging. Wer meinen Blog länger verfolgt, weiß vermutlich sofort, dass mein Problem Hautunreinheiten bei starker Mischhaut sind. Aber ich bin inzwischen 39, daher sind die meisten Produkte gegen Hautunreinheiten für mich zu wenig pflegend. Sie sind für Teenies produziert, die ganz andere Hautbedürfnisse haben. Die Produkte aus dem Anti-Aging-Sortiment, die für unreine Haut geeignet sind, klangen sehr vielversprechend. Entschieden habe ich mich für das Ultra Light Antioxidant Concentrate Serum und den Anti-Aging Clear Skin Hydrator, beide aus der Resist Reihe, mit Anti-Aging-Wirkstoffen. 

Paula’s Choice Resist Ultra-Light Super Antioxidant Concentrate Serum*

Beschreibung des Herstellers:

Dieses innovative alterungshemmende Serum enthält eine Mischung aus beruhigenden Reizhemmern und zellkommunikationsfördernden Inhaltsstoffen für einen hautglättenden, straffenden und faltenreduzierenden Effekt.

  • normalisiert fettige Haut und reduziert vergrößerte Poren
  • bekämpft vielfache Zeichen der Hautalterung und sorgt für ein jüngeres Aussehen
  • enthält starke Antioxidantien und hautregenerierende Hyaluronsäure
  • hilft Rötungen zu lindern und rote Flecken verblassen zu lassen
  • lindert Entzündungen und fördert eine gesunde Kollagenproduktion
  • lässt sich leicht verteilen und hinterlässt eine glatte, mattierte Oberfläche
  • 100% frei von Duft- und Farbstoffen“

Schon seit einigen Jahren nutze ich täglich morgens und abends ein Serum, ich trage es immer unter der Creme. Wie man schon aus der Tube entnehmen kann, ist das Serum sehr leicht, fast flüssig. Direkt nach dem Auftragen zieht es sofort ein, es fühlt sich an, als ob meine Haut durstig wäre, sie saugt das Serum regelrecht auf. Ich beurteile ein ein Produkt zuerst nach dem Hautgefühl und das ist toll. Die Haut ist erfrischt und mattiert, kein Fettglanz und kein Wachsgefühl. Meine Haut fühlt sich sofort straffer und frischer an.
Inhaltsstoffe: 
Aqua, Cyclopentasiloxane, Butylene, Glycol, Glycerin, Dimethicone, Polysorbate 20, Polysilicone-11, Lauryl PEG-9, Polydimethylsiloxyethyl Dimethicone, Hylauronic Acid, Reseveratol, Niacinamide, Quercetin, Adenosine, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Tocopherol, Phospholipids, Ubiquinone, Epigallocaechin Gallate, Sea Whip Extract, Bissabolol, Beta Glucan, Phytic Acid, Xanthan Gum, Acrylates/C10-30, Acrlate Corsspolymer, Sodium Hydroxide, Disodium EDTA, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerine.
Die Inhaltsstoffe sind hier sehr überzeugend. Hylauronsäure (Hylauronic Acid) steht ganz weit ober in der Inci-Liste, daher ist viel davon in dem Serum. Hylauronsäure wirkt reparierend und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Außerdem sind viele Antioxidantien drin, die unerwünschte Oxidationsprozesse auf der Haut verhindern, so den Alterungsprozess verlangsamen und Entzündungen lindern. Das Serum enthält verschiedene Antioxidanten: Reserveratol, Tetrahexyl Ascorbate (Vitamin C), Quercetion, Tocopherol (Vitamin E), Ubiquinone (Q10), Epigallocatechin Gallate und Niacinamide. 
Preis: 30 ml – 35,90 €

Paula’s Choice Resist Anti-Aging Clear Skin Hydrator*

Beschreibung des Herstellers:
  • „lnnovative Formel für Menschen mit Falten und unreiner Haut
  • Fördert einen strahlenden, fleckenfreien, gleichmäßigen Teint
  • Inhaltsstoffe regen erwiesenermaßen eine gesunde Kollagenproduktion an
  • Starke Antioxidantien helfen der Haut, sich vor schädlichen freien Radikalen zu schützen
  • Niacinamid (Vitamin B3) verbessert Tonus, Aufbau und Farbe der Haut
  • Die seidige Konsistenz der Lotion spendet Feuchtigkeit, ohne sich fettig anzufühlen
  • Hervorragend geeignet für die Anwendung im Bereich der Augen (anstelle einer Augencreme)
  • 100%ig frei von Duft- und Farbstoffen“

Den Anti-Aging Clear Skin Hydrator nutze ich anstatt einer Tagescreme. Mit Cremes tue ich mich grundsätzlich sehr schwer und bis jetzt war ich nur mit einer wirklich glücklich: Clinique Superdefence SPF 20. Die Feuchtigkeitlotion ist leichter wie eine Tagescreme und trotzdem ist sie reichhaltig genug für mich. Sie mattiert perfekt, meine Stirn glänzt nicht und ich muss mich den ganzen Tag nicht nachpudern. Ich bin genau so zufrieden wie mit meinem bisherigen Liebling. Nur der Lichtschutzfaktor fehlt mir hier etwas. Im Sortiment von Paula’s Choice gibt es eine Vielzahl anderer Produkte mit LSF 20-50, eine andere Lotion habe ich schon nachgekauft. Aber diesen leichten Feuchtigkeitsspender nutze ich gerne tagsüber, nachts greife ich zu einer reichhaltigeren Creme, daher muss ich immer darauf achten, dass meine Foundation einen höheren LSF hat.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Cyclopentasiloxane, Octyldodecyl Neopentanoate, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Glycerin, Sodium Ascorbyl Phosphate, Cetyl Alcohol, Niacinamide, Dimethicone, Butylene Glycol, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Polysilicone-11, Adenosine, Epigallocatechin Gallate, Glucose Oxidase, Lactoperoxidase, Boerhavia Diffusa Root Extract, Xantan Gum, Glucose, Ceteareth-20, Decyl Glucoside, Citric Acid, Phenoxyethanol.

Auch hier bin ich von den Incis begeistert, die Creme scheint wirklich für beide Hautbedürfnisse (Unreinheiten und Anti-Aging) perfekt zu sein. Neben den Antioxidanten (Epigallocatechin Gallate, Boerhavia Diffusa Root Extract), sind hier viele andere gute Inhaltsstoffe. Glycerin und Glukose wirken reparierend, Adenosine verhindert/heilt Hautirritationen, Lactoperoxidase und Glucose Oxidase wirken antibakteriell.

Preis: 50 ml – 32,90 €

Fazit

Obwohl der Artikel ziemlich lang geworden ist, war es mir wichtig, beide Produkte in einem Bericht vorzustellen, weil sie sich meiner Meinung nach optimal ergänzen. Die Lotion ohne Serum wäre mir nicht reichhaltig genug. Wie schon oben erwähnt habe ich tendenziell eine fettige Haut, daher greife ich eher zu leichten Feuchtigkeitscremes. Trockene Stellen und Fältchen habe ich aber auch schon, daher brauche ich mehr Pflege. Hier passt die Kombination perfekt, meine T-Zone glänzt nicht und trotzdem habe ich keine trockenen oder spannenden Stellen. Ich fühle mich sehr wohl in meiner Haut.

Nur die Hoffnung, dass meine Pickel verschwinden, wurde nicht erfüllt. Die Pickel heilen zwar schneller ab, aber sie kommen wieder. Zwei-drei Tage, bevor ich meine Tage kriege, sind sie wieder da, die roten entzündeten Vulkane. Aber auch zu dem Problem wird auf der Webseite von Paula’s Choice Stellung genommen. Zur wirksamen Bekämpfung von Akne werden Produkte mit Benzoylperoxid empfohlen, die in der EU nicht als Kosmetika verkauft werden dürfen, sondern nur in der Apotheke zu bekommen sind.

Lediglich bei Silikonen bin ich sehr unschlüssig, denn hier scheiden sich die Geister. Es gibt zwei Fraktionen, sie werden sowohl gelobt als auch verteufelt. Angeblich verstopfen Silikone die Poren und sollen Hautunreinheiten dadurch begünstigen. Auf der anderen Seite verhindern sie, dass die Haut Feuchtigkeit verliert und glätten sie, indem sie die Falten auffüllen. Ich denke, dass ist eine Vertrauenssache und da ich bis jetzt so begeistert von den Produkten war, vertraue ich den Informationen von Paula Begoun, dass Silikone nicht komedogen sind.

Besonders toll finde ich, dass man von fast allen Produkten Probiergrößen bestellen kann. Es sind keine Probiergrößen, die für eine Anwendung reichen, sondern für 2 Wochen, dadurch kann man die Produkte vor dem Kauf ausgiebig testen. Bei Foundations gibt es eine Probierkarte mit allen Farbtönen.

Günstig sind die Kosmetika nicht, aber verglichen mit meiner bisher liebsten Marke Clinique kosten sie knapp die Hälfte. Inzwischen habe ich zwei weitere Produkte von Paula’s Choice bestellt, daher werdet Ihr sicher nicht zum letzten Mal von der Marke hören.

*Links zum Online-Shop
PR-Sample



Erstellt am Mai 14, 2015
Schlagworte: Paula's Choice
Kategorien: Alles Andere


10 Antworten zu “Paula’s Choice Resist – Antioxidant Concentrate Serum und Anit-Aging Clear Skin Hydrator”

  1. ein absolut klasse artikel mit pro und contra, habe ich super gern gelesen, danke.
    liebe gruesse!

  2. Gwenstical sagt:

    Schön dass Du so zufrieden mit den Produkten bist 🙂 Und ganz lieben Dank für die Verlinkung. Ich hab auch ein Serum von PC ich nutze es gerne, allerdings nicht so häufig wie die anderen Produkten – kann gar nicht richtig erklären warum. Vielleicht weil ich es morgens meistens eilig habe 😉

  3. Chrissi sagt:

    Danke für den Post, ich glaube ich werde mir mal was zum testen holen. Hört sich intressant an.Habe ja fast die selben Probleme mit meiner Haut wie du.
    Liebe Grüße

  4. Andrea P. sagt:

    Hallo,
    ich hatte auch mal was von Paula Choice, aber war nicht so mein Fall. Ich habe eine sehr trockene Haut und die Pflege war auch auf mein Hautbild abgestimmt, aber mir hat es nicht zugesagt. Trotzdem finde ich das Konzept der Marke interessant und lese mir auch öfters was nach aus deren Fibel. Die hatte ich damals mitgeschickt bekommen.
    Liebe Grüße
    Andrea 🙂

  5. Da juckt es mich ja gleich in den Bestellfingern, wenn nicht immer die Angst wäre, es nicht zu vertragen, ich bin da ja vom Hauttyp her sehr schwierig. Aber Probiergrößen hört sich sehr gut an.

  6. Karo sagt:

    Super toll geschrieben! Danke für die tolle Review!
    Ich habe zwar keine Probleme mit meine Haut aber manche Produkte von Paula Choice würde ich gerne probieren 🙂
    Liebste Grüße :****

  7. Diana B. sagt:

    Das Serum habe ich auch und bin recht zufrieden. Ich habe auch vorher Produkte von Clinique verwendet bzw. brauche diese noch auf und freue mich auch, dass ich hier eine "günstigere" Alternative gefunden habe 🙂

  8. Der Post ist richtig schön geworden und mein Interesse hat es auch geweckt! Die Marke kenne ich noch gar nicht, aber ich kaufe sehr gerne nach Empfehlungen.

    Liebe Grüße,
    Alex.

  9. Vielen Dank für diesen ausführlichen Artikel zu den Produkten
    Liebe Grüße Jenny

  10. Hallo Eva, eine tolle Kombi mit tollen Silikonen, die zu unrecht verteufelt werden. 🙂 Viele liebe Grüße, Pia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.