Lesezeit: ca. 4 Minuten

Für den Blog-Award möchte ich mich ganz herzlich bei Darkensidejewel bedanken, ein Award ist zwar immer mit Arbeit, aber auch mit viel Freude verbunden.

Einige Fragen muss ich beantworten, hier sind sie…

  • Zum Einstieg der Klassiker: Seit wann, wieso, weshalb und warum bloggst du?
Ich blogge nun seit…*denk* 4 Jahren (nun bin ich überrascht, dass es schon so lange Zeit ist). Mit dem Bloggen habe ich angefangen, um mich der Welt „mitzuteilen“. Ich wollte meine Erlebnisse und Entdeckungen mit Gleichgesinnten teilen. Sowohl bei Kosmetika, als auch bei Ausflügen oder Büchern habe ich einen etwas anderen Geschmack als die breite Masse, daher der Wunsch, meine Tipps im Netz zu teilen. 
Mein Geschmack ist jenseits des Mainstream, ich finde ihn gut, will daher inspirieren. Ich finde mein Leben schön, das möchte ich auch teilen. Der Austausch mit Gleichgesinnten macht mir ganz viel Freude. 
Inzwischen habe ich auch den Wunsch, etwas erfolgreicher mit meinen Blogs zu sein, aber das kostet Zeit und die Zeit fehlt mir. 

  • Wie bist du auf den Namen für deinen Blog gekommen?
Maegwin war schon immer mein Internet-Name, früher hab ich als Maegwin gechattet, Online gespielt. Maegwin ist übrigens eine Prinzessin aus der Osten Ard Saga von Tad Williams, die hat zwar ihr Volk gerettet, ist aber dann verrückt geworden und gestorben. 

Maegs Beauty Diary war so eine dumme Idee, ich suche zur Zeit nach einem neuen Namen, bin aber irgendwie unkreativ. Und Alte Steine… ist naheliegend. Was verbindet Kirchen, Friedhöfe, Steinkreise, Burgen und Schlösser – Alte Steine eben. 

  • Gehört das Schreiben auch zu deinem „echten“ Beruf?
In weitem Sinne schon, wenn man die Gesprächsdokumentation als Schreiben benennt. 

  • Was tust du, wenn du eine Schreibblockade hast?
So etwas wie Schreibblockade kenne ich nicht. Ich habe entweder Lust zum Schreiben oder nicht. Wenn ich keine Lust habe, dann schreibe ich nicht. Die Lust kommt irgendwann wieder. Wenn ich keine Lust zum Schreiben habe, setze ich mich an Foto-Bearbeitung, dabei muss ich mich nicht sonderlich konzentrieren. Bei guten Fotos kriege ich oft Lust, auch etwas darüber zu schreiben.

  • Welchen deiner eigenen Blogposts findest du besonders gut?
Meine Reiseberichte finde ich sehr oft gut, ich versuche Geschichte und Legenden, Realität und Fantasie zu vereinen. Da habe ich schon ein Alleinstellungsmerkmal. Meine Kosmetikposts finde ich eher durchschnittlich, ich glaube nicht, dass sie besonders gut sind, da kenne ich viele, die deutlich besser Schreiben oder besseren Inhalt/Content bieten. 

  • Welches Ziel hast Du mit deinem Blog für 2016?
Umzug auf WordPress!!! Mit beiden Blogs. 
Alte Steine ist schon umgezogen, aber es sieht noch nicht besonders vorzeigbar aus, etwas Arbeit muss sowohl ich als auch Gero (mein IT-Experte) investieren. Maegs Beauty Diary wird es demnächst nicht mehr geben, ich werde über verschiedene Themen schreiben, nicht nur über Kosmetik. Es wird eine Rubrik über Bücher und über Tee geben, aber da bin ich noch in der Planungsphase. 

  • Wer hat dich in deinem Leben am meisten inspiriert und warum?
Also mein Papa hat mich schon mal gefragt, warum ich so geworden bin wie ich bin…. 
Folgendes hab ich ihm geantwortet.
Wer hat mich als Kind der Burg gefahren, wo sich eine unglückliche Prinzessin in den Abgrund gestürzt hat und zum See, wo ein Seeungeheuer lebt. Wer hat mir als Gute-Nacht-Geschichten gruselige Stellen aus Klassikern zitiert hat (z. B. „Dunkelheit überall, Stille überall… Schließt die Tür der Kapelle, stellt Euch um den Sarg, keine Lampe, keine Kerze, in die Fenster hängt Leichentücher…“ von Adam Mickiewicz, dem polnischen Nationaldichter). Wer hat mich auf die Suche nach Sühnekreuzen mitgenommen und mich schon als Kind mit Krimis und schlesischem Horror versorgt hat? Mein Vater natürlich!

  • Die drei wertvollsten Dinge in deinem Leben?
Gero… Gero…. und dann der Rest der Familie.

  • Welche Beautymarke findet man am häufigsten in deinem Schrank?
Das kann ich nicht sagen, geschätzt aber p2 und Anna Sui. Ich bin ja nicht die treue Seele was Kosmetikmarken betrifft, bin immer auf der Suche nach etwas Neuem. 

  • Ohne welches Accessoire gehst du nie aus dem Haus?
Zählt eine Handtasche zu den Accessoires? Ohrringe, Ring, Ehering… 

  • Wie findest du neue Themen für deinen Blog?
Ich weiß es nicht. Ich muss nicht danach suchen, sie kommen von alleine. Ich hab immer ein kleines Notizbuch dabei und schreibe mir meine Ideen auf, aber ich hab deutlich mehr Ideen als Zeit zum Schreiben. Vor allem für Alte Steine hab ich noch so wahnsinnig viele Ideen. 
 
 
Um eine Award-Inflation wie vor 2-3 Jahren zu vermeiden, tagge ich keinen, ich hoffe, das löst keinen Unmut aus. 
 
Erstellt am Februar 7, 2016
Schlagworte:
Kategorien: Alles Andere


16 Antworten zu “Liebster Blog Award”

  1. Vielen lieben Dank fürs Mitmachen und ganz tolle Antworten!

    Ich liebe ja "Traumjäger & Goldpfote" von Tad Williams und finde daher Deinen Namen sehr schön.
    Ich freue mich von Dir viel mehr lesen zu können. Ich finde Dich wirklich sehr inspirierend.

    Liebste Grüße
    Jess

    butterflies & hurricanes

  2. Flausenfee sagt:

    Tolle Antworten! Fand ich sehr interessant zu lesen!

    Liebe Grüße und noch einen wunderschönen Sonntag Abend
    Anja

  3. ela sagt:

    Oh ein Award zum lesen *freu*
    Ich mag deine Reiseberichte auch immer sehr gerne. Aber auch deine MakeUp Posts sind toll. Nicht so kritisch sein. Ich wünschte mal ich würde das so hinbekommen!
    Die Antwort auf die wertvollsten Dinge finde ich übrigens zuckersüß. Ich hoffe der Erwähnte hat das gelesen 🙂
    Liebe Grüße Ela

  4. Burgdame sagt:

    Traumjäger und Goldpfote ist auch eine total schöne Geschichte!

  5. Burgdame sagt:

    Ich befürchte nicht, meinen Kosmetikblog liest Gero leider nicht.

  6. Burgdame sagt:

    Wünsche ich Dir auch!

  7. Andrea sagt:

    Sehr interessant. Und ich finde deinen Blognamen gut. Und einen Gruß an deinen Vater, hat er gut gemach 🙂

  8. Solche Beitraege liebe ich ja! Und ich freue mich schon auf die Blogbesichtigung nach dem Umzug!!

    LG, Alex.

  9. Martina sagt:

    Sehr schöne Antworten, ich finde Deine Berichte immer höchst Interessant und für mich auch sehr inspirierend. Ich hatte früher kein aufwendiges Augen Make Up, erst seit ich Deinen Blog lese. Deshalb bin ich sehr dankbar für Deine Anregungen und Deine Berichte. Auch Alte Steine liebe ich zu lesen…

    Liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche
    Martina

  10. Anette sagt:

    Wenn ich richtig verstehe, legst du diesen Blog mit dem Bücher/Tee-Blog zusammen? Muss ich meinen Alte-Steine-Link schon aktualisieren oder machst du einen Post, wenn es soweit ist?
    LG Anette

  11. noch immer die sache mit dem blognamen, ich hoffe, du findest bald einen und oder, meistens kommt der ja plötzlich wie eine eingebung 🙂
    liebe montagsgrüße!

  12. Burgdame sagt:

    Danke, das freut mich zu hören. :-*

  13. Burgdame sagt:

    Ja, ich will ja nicht auf meine Bücher und Teerezensionen verzichten, daher wird das hier eher ein ein Samelsurium. Bei Alten Steinen wird es eine Weiterleitung geben, sobald die neue Webseite online ist.

  14. Burgdame sagt:

    Irgendwie bin ich da völlig unkreativ.

  15. shalely sagt:

    Glückwunsch zu deinem Award. Eine Schreibblockade kenne ich auch nicht. Mir geht es da ganz genauso. Entweder ich habe Lust oder nicht. Ich muss auch sagen, dass mir das Schreiben mit am leichtesten fällt am ganzen Bloggen.

  16. Pink Petzie sagt:

    Irgendwann haben mich die ganzen Awards auch total genervt. Es waren einfach zu viele, auch wenn die Idee dahinter total schön ist und ich die Antworten sehr gerne lese.
    Das Problem Blogname lässt dich aber auch gar nicht los, oder? Ich drücke dir die Daumen, dass du bald etwas findest!!
    Liebste Grüße an dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.