Lesezeit: ca. 4 Minuten

Welche Kosmetika bringe ich von einer Auslandsreise mit? Mit diesem Thema hat mein Beauty-Blog angefangen. Mein allererster Post berichtete von meinem Kosmetikshopping auf Malta. Da ich vor zwei Wochen wieder in Frankreich war, möchte ich mein Frankreich Beauty-Shopping zeigen. Aber welche Kosmetika kann man in Frankreich kaufen, die es in Deutschland nicht gibt? Welche Kosmetika sind in Frankreich günstiger? Das sind Fragen, die ich mir immer weider vor einer Reise stelle. Heute gibt es einen Überblick über meine Frankreich-Mitbringsel.

 

FRANZÖSISCHE DROGERIEKOSMETIK

LE PETIT MARSEILLAIS, LE PETIT OLIVIER, BOURJOIS

 

Ich denke, die drei bekanntesten französischen Drogeriemarken kennen vermutlich die meisten von Euch. Bei Le Petit Marseillais lasse ich mich immer wieder von den interessanten Duftvariationen anlocken, es gibt kaum eine andere Marke, die so extravagante Duftmischungen kreiert. Auch hat mich die Qualität noch nie enttäuscht. Daher dürfen immer einige Produkte mit.

Der Augen-Make-up-Entferner von Le Petit Olivier ist ein Nachkaufprodukt, warum ich diesen so gut fand, könnt Ihr in meinem Entferner-Vergleich nachlesen.

Auch der Java Poudre de Riz, ein Schimmerpuder von Bourjois ist ein Nachkaufprodukt, allerdings wegen der nostalgischen Verpackung. Die Verpackungen der Reihe sind den ersten Bourjois-Produkten nachempfunden, die vor 150 Jahren produziert wurden. Es gibt verschiedene Varianten des Bourjois-Puder in historischen Verpackungen. In meinem Artikel über Kosmetik aus Portugal könnt Ihr ein anderes Exemplar sehen.

 

beauty-shopping-in-frankreich-le-petit-marceillais-bourjois

SUPER U, NATURA SIBERICA UND LOVEA

Super U ist ein französischer Discounter, wo natürlich auch die Kosmetik-Eigenmarke Super U unschlagbar günstig ist. Dort habe ich zwei große Tuben des Wassersprays gekauft, Dalla von schonausprobiert hat es mal empfohlen.  Ein Wasserspray nutze ich täglich unter das Serum und unter die Gesichtscreme. Die Haut wird dadurch langfristig mit Feuchtigkeit versorgt, da die nachfolgende Creme die Feuchtigkeit einschließt. Ich sprühe etwas Wasser auf mein Gesicht, trage dann ein Serum auf. Danach sprühe ich erneut etwas Wasser und trage die Tagescreme auf. Mit 1,38 € pro 400 ml Tube ist das Wasserspray von Super U die günstigste auf dem französischen und deutschen Markt erhältliche Variante.

Natura Siberica ist eine russische Naturkosmetikmarke, die ich bisher nur aus Lettland kannte. Damals habe ich zwei Produkte der Marke gekauft und war begeistert. Umso größer war meine Freude, dass ich ein kleines Sortiment der Marke im Monoprix in Frankreich entdeckt habe. Ein Volumen-Shampoo mit Pininen habe ich gekauft, die Inhaltsstoffe haben mich neugierig gemacht.

Die Lovea Sonnenmilch war ein “Notkauf”, da ich meine Sonnenmilch vergessen habe. Am Sonntag im Supermarkt habe ich sie gekauft, da wir wandern gehen wollten. Die Auswahl dort war nicht groß. Ein Nachkauf-Kandidat ist diese Sonnenmilch jedoch nicht. Sowohl das Hautgefühl (zu klebrig) als auch die Inhaltsstoffe (Alkohol, Aluminium) sagen mir nicht zu.

 

kosmetik-beauty-aus-frankreich

FRANZÖSISCHE APOTHEKENKOSMETIK

Ist französische Apothekenkosmetik in Frankreich wirklich billiger? Bedingt ja, jedoch nicht alle Produkte. Die Preise für französische Kosmetikfirmen in den dortigen Apotheken sind vergleichbar mit den Preisen der deutschen Online-Apotheken. Es gibt wenige Produkte, die deutlich günstiger sind, viele Marken sind nur etwas günstiger. Man sollte im Vorfeld die deutschen Preise kennen. Es gibt aber auch günstige Apotheken in Frankreich. City Pharma in Paris ist der Geheimtipp der Blogger. Auf dem Blog von Hélène von Mon Blog de Fille (französisch) findet man eine Auflistung günstiger Apotheken in ganz Frankreich. Ihrer Empfehlung bin ich gefolgt und habe eine Apotheke am Stadtrand von Quimper aufgesucht. Es hat sich gelohnt, die Produkte waren dort zwischen 2-10 Euro günstiger als in den anderen Apotheken.

BIODERMA – Mizellenwasser, Pore Refiner, Peeling-Sérum und Nodé-Shampoo

Das Mizellenwasser von Bioderma ist der Klassiker, den vermutlich fast jeder aus Frankreich mitbringt. Das Mizellenwasser ist dort deutlich günstiger, denn für den Preis von einer Flasche aus Deutschland bekommt man in Frankreich gleich zwei.

Der Sébium Pore Refiner ist ein Nachkaufprodukt. Sofort nach dem Auftragen ist meine Haut glatt und ebenmäßig und den ganzen Tag matt. Außerdem ist das Serum relativ reizarm. Parfüm taucht an der letzten Stelle der Inci-Liste auf.

Das Peeling-Serum von Bioderma enthält Glycolsäure und Panthenol. Neben dem Peeling-Effekt wirkt das Serum feuchtigkeitsspendend und beruhigt die Haut. Der enthaltene Ginko-Extrakt ist ein starker Antioxidant. Mehr über das Produkt könnt Ihr beim Konsumkaiser nachlesen.

Das Nodé-Shampoo von Bioderma habe ich aus Neugier mitgenommen. Es ist ein Flüssig-Shampoo, die Konsistenz ist mit Wasser vergleichbar. Es soll die Haare nicht beschweren. Mich hat es neugierig gemacht.

 

kosmetik-einkaufen-in-frankreich-bioderma-guenstiger

 

SVR – LABORATOIRE DERMATOLOGIQUE

Die Marke SVR war mir bisher völlig unbekannt, daher habe ich ihr mehr Beachtung geschenkt. Hier begeistern mich vor allem die reizarmen Formulierungen mit vielen guten Wirkstoffen. Ich bin schon sehr gespannt, der erste Eindruck ist vielversprechend. Preislich sind die Kosmetika mit Bioderma oder La Roche Possay vergleichbar.

 

kosmetik-reizarm-einkaufen-in-frankreich-svr

 

FAZIT

Mein Einkauf ist dieses Mal groß ausgefallen. Aber während ich sonst fliege, war ich dieses Mal mit dem Auto unterwegs, musste daher nicht auf das Gewicht achten. Auch komme ich nicht mehr ganz so häufig nach Frankreich, seit meine Schwester von Karlsruhe weggezogen ist. Bis auf das Puder, ist dekorative Kosmetik nicht dabei, ich habe genug Lidschatten und Lippenstifte. Seit ich meinen Augenmerk auf die Inhaltsstoffe setze, sind Apotheken zu einer meiner Haupteinkaufsquellen geworden. Meine Haut dankt mir dafür. Ein Kosmetik-Einkauf in Frankreich ist nicht deutlich günstiger. Die Auswahl der interessanten Produkte und der Produkte mit guten Wirkstoffen ist in Frankreich größer, daher macht mir dort das Stöbern und Ausprobieren viel Spaß.

 

Erstellt am Oktober 9, 2016


5 Antworten zu “Kosmetik-Einkauf in Frankreich”

  1. Andrea sagt:

    Das sieht alles sehr interessant aus, ich war ja bisher nur einmal in Frankreich, Und fand die Apotheken und Supermärkte superspannend. Wir sind damals aber geflogen und ich musste mich zusammenreißen 🙂

  2. Chrissi sagt:

    Die grüne Reihe von BIODERMA, vor allem der Sébium Pore Refiner steht auch noch auf meine Liste.
    LG Chrissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.