Geschichtsblogger

Sagen und Legenden der Altmark – Sagenhafter Dom von Havelberg
Sagen und Legenden der Altmark – Sagenhafter Dom von Havelberg

*Werbung* Der Dom von Havelberg thront auf einem Hügel über der kleinen Stadt. Es ist ein trutziges und überdimensionales Gotteshaus. Der Dom und die malerische Altstadt von gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten in der Altmark. Die Kirche an der Straße der Romanik ist eins der ältesten Gebäude östlich der Elbe. Fast 1000 Jahre Geschichte hat …

Sehenswerte und interessante Orte in Brandenburg – im Landkreis Oder Spree
Sehenswerte und interessante Orte in Brandenburg – im Landkreis Oder Spree

In Brandenburg gibt es bestimmt eine Vielzahl interessanter Dörfer und Städtchen. Viele der Orte sind alt und geschichtsträchtig und es gibt hier viel zu entdecken. Über die Schlösser der Region habe ich im letzten Artikel berichtet, doch in der Gegend zwischen Berlin und der polnischen Grenze gibt es auch einige schöne Altstädte, mittelalterliche Kirchen, Klosterruinen …

Die schönsten Schlösser im Landkreis Oder-Spree
Die schönsten Schlösser im Landkreis Oder-Spree

*Gesponserte Bloggerreise* Dass es im Süden von Deutschland und am Rhein viele Burgen und Schlösser gibt, dass wissen die meisten. Die Schlösser in Brandenburg sind dagegen weniger bekannt. Die Schlosslandschaft um Potsdam ist dank Sanssoucis berühmt, doch alles was östlich davon liegt, war für mich eine Neuentdeckung. Im Landkreis Oder-Spree gibt es eine unglaubliche Fülle …

Auf den Spuren von Queen Victoria und Prinz Albert in Coburg
Auf den Spuren von Queen Victoria und Prinz Albert in Coburg

Queen Victoria und Prinz Albert waren und sind bis heute das Traumpaar des Hochadels. Es gab in der Geschichte Großbritanniens nicht viele Herrscher, die bis heute so bekannt sind, wie Queen Victoria. Heute gibt es eine Vielzahl von Filmen und Büchern, die von der Liebe von Victoria und Albert handeln und spätestens seit ich die …

Tag des offenen Denkmals in Ostwestfalen – Holsterburg, syrisch-orthodoxes Kloster und optische Telegrafenstation
Tag des offenen Denkmals in Ostwestfalen – Holsterburg, syrisch-orthodoxes Kloster und optische Telegrafenstation

Tag des offenen Denkmals findet jährlich im September statt und ist für mich inzwsichen zu einem Pflichttermin geworden. Ich versuche, an diesem Sonntag keine Reisen zu planen und keine anderen Termine zu vereinbaren. Denn am Tag des offenen Denkmals bekommt man Objekte zu sehen, die oft für Besucher nicht zugänglich sind, dazu gibt es kostenlose …

Warum hatte Bulgarien deutsche Könige?
Warum hatte Bulgarien deutsche Könige?

Reisen ist für mich immer eine gute Gelegenheit, sich mit der Geschichte eines Landes auseinander zu setzen. Was wusste ich vor meiner Reise nach Sofia über die bulgarische Geschichte? Ich muss gestehen, dass es recht wenig war. Dass Bulgarien lange unter osmanischer Herrschaft war, wusste ich, dass im 19. Jahrhundert das Land befreit wurde auch. …

Heidecksburg in Rudolstadt und Rococo en Miniature
Heidecksburg in Rudolstadt und Rococo en Miniature

Die Heidecksburg ist eigentlich ein Schloss, ein großes imposantes Barockschloss im thüringischen Rudolstadt. Das Schloss mit den prunkvollen Räumlichkeiten ist definitiv einen Besuch wert. Was mich aber am meisten beeindruckt hat, ist die Ausstellung “Rococo en miniature” – eine Fantasiewelt aus der Zeit des Rokoko, die einst von zwei Schülern im langweiligen Berufsschulunterricht entstand und …

Tuchmacher Museum Bramsche – Lohnt sich ein Besuch?
Tuchmacher Museum Bramsche – Lohnt sich ein Besuch?

Sehenswürdigkeit im Osnabrücker Land Das Tuchmacher Museum Bramsche bei Osnabrück gehört eher zu den weniger bekannten Sehenswürdigkeiten der Region. Lohnt sich ein Besuch hier? Die Frage kann ich mit JA beantworten, denn das Thema Tuchherstellung fesselte mich deutlich mehr, als ich es im Vorfeld erwartet habe. In unserer Zeit ist die Stoffproduktion unsichtbar, fern und größtenteils …

Am Rhein auf den Spuren der Romantiker
Am Rhein auf den Spuren der Romantiker

ROMANTISCHER MITTELRHEIN Romantischer Rhein, so wird die Gegend des Mittelrhein-Tals genannt, die sich von Bingen und Rüdesheim bis nach Remagen bei Bonn erstreckt. Gleich zwei UNESCO-Welterbestätten bietet die Region: Das Welterbe Oberes Mittelrheintal und den Obergermanisch-Raetische Limes. Für mich ist die Gegend natürlich besonders reizvoll, da das Mittelrhein-Tal die höchste Burgen- und Schlösserdichte in Deutschland …

Übernachten im Kloster auf dem Harzer Klosterwanderweg
Übernachten im Kloster auf dem Harzer Klosterwanderweg

ÜBERNACHTUNG IM KLOSTER IM HARZ Übernachtungen in historischen Hotels und Gebäuden sind genau nach meinem Geschmack. Auch wenn der Komfort der großen Hotelketten oft sehr verlockend ist, reizen mich alte Gebäude viel mehr. Klöster sind Jahrhunderte, manchmal sogar ein Jahrtausend als, die Atmosphäre dort ist ganz individuell. Die Herbergen sind geschichtsträchtig, nostalgisch, bieten jedoch die …

Prunk und Glamour der Burg Hohenzollern
Prunk und Glamour der Burg Hohenzollern

Schon aus der Ferne sieht man, wie sie über den Bergen thront, die imposante Burg Hohenzollern. Nicht ohne Grund ist es eine der meistbesuchten Burgen Europas und vielleicht die wichtigste Sehenswürdigkeit in Baden-Würtemberg. Der Stammsitz des preußischen Adelsgeschlecht Hohenzollern, einer der mächtigsten Herrscherfamilien, ist vielleicht auch die deutscheste aller Burgen. Die Anlage wirkt mittelalterlich, ist …