Malta

Der Müll vom Mai
Der Müll vom Mai

Obwohl die Müll-Postings in letzter Zeit ziemlich in die Kritik geraten sind, ist es ein Post, den ich jeden Monat sehr gerne zeige. Wenig ist das zwar nicht, aber ich halte meinen Verbrauch doch noch für relativ normal. Wenn ihr anderer Meinung seid, lasst es mich wissen.  Meine Gesichtspflege ist mal wieder sehr Clinique-lastig, aber …

Müll….mehr Müll… noch mehr Müll!
Müll….mehr Müll… noch mehr Müll!

Der Monat ist zwar noch nicht so ganz rum, aber meine Sammeltüte ist schon so überfüllt, dass ich heute schon das Monatsfazit schreibe. Und diesen Monat ist tatsächlich noch mehr zusammengekommen wie in den anderen Monaten. Ich bin sehr sehr blass und vor allem im Sommer greife ich sehr gerne zum Selbstbräuner, daher wurde alleine …

EMPFEHLUNG! Super Aqua – Pore Ideale Serum von Missha
EMPFEHLUNG! Super Aqua – Pore Ideale Serum von Missha

Hallo meine Lieben, wie schon berichtet, habe ich auf Malta einen Missha-Shop entdeckt (in Valetta in Einkaufcenter „The Embassy“). Neben der BB Cream habe ich auch das porenverfeinerndes Serum gekauft, weil ich sehr sichtbare Poren habe. Ich verwende das Serum gleich nach dem Waschen, danach trage ich noch eine Tagescreme auf. Erhofft habe ich natürlich …

Thicker Fuller Hair – Versprechen
Thicker Fuller Hair – Versprechen

Mein Zumba-Kurs findet heute nicht statt (Herbstferien), alle haben es mitbekommen, nur ich wieder nicht. Aber so schaffe ich noch einen Post.Also für mehr Volumen im Haar würde ich meine Seele verkaufen, bisher hatte aber kein Höllenbewohner Interesse daran. Viel habe ich schon ausprobiert, sehr viel Geld habe ich schon für verschiedene Pflegeprodukte, Wickler, Lockenstäbe …

Zurück aus Malta
Zurück aus Malta

Die letzte Woche habe ich auf Malta verbracht. Wie schon vorab erwartet, habe ich keine neuen maltesischen Kosmetika erwartet, erstens, habe ich in Blogs oder Foren nichts zu dem Thema gefunden, zweitens erschien es mir unwahrscheinlich, dass ein so kleines Land eigene Kosmetiklinien herausbringt. Italienische Marken waren dort häufig vertreten, wie Pupa oder Deborah, aber …