Nordrhein-Westfalen

Kloster Bentlage – ein Geheimtipp für das Münsterland
Kloster Bentlage – ein Geheimtipp für das Münsterland

Enthält Werbung* Das Kloster Bentlage in Rheine liegt in der nordwestlichsten Spitze des Münsterlandes. Die Landesgrenze zu Niedersachsen ist quasi nebenan und in die Niederlande sind nur wenige Kilometer entfernt. Die Gegend ist vor allem bei Fahrradfahrern beliebt. Doch auch Kulturinteressierte können in der Umgebung von Rheine sehr viel entdecken. Mein Highlight und Ausflugstipp ist …

Die schönsten Burgen und Schlösser im Münsterland entdecken – Ausflugstipps für die Umgebung von Münster
Die schönsten Burgen und Schlösser im Münsterland entdecken – Ausflugstipps für die Umgebung von Münster

Enthält Werbung* Das Münsterland hat eine unglaubliche Fülle an Burgen und Schlössern, in der kleinen Region gibt es mehr als 100 historische Adelssitze entdecken. Daher ist das Münsterland natürlich das perfekte Reiseziel für mich. Burgen und Schlösser gehören für viele zu den beliebtesten Ausflugszielen, dennoch ist Münsterland als Burgen- und Schlösserland nicht allzu bekannt. Ein …

Rundwanderweg bei Marsberg-Padberg – unbekannt und unglaublich interessant
Rundwanderweg bei Marsberg-Padberg – unbekannt und unglaublich interessant

Das Sauerland ist eine wunderbare Wandergegend, daher geht es heute um eine Wanderung bei Marsberg. Das nördliche Sauerland ist flacher, landschaftlich aber auch sehr schön und abwechslungsreich, daher ideal für Tageswanderungen. Als geschichtlich besonders interessante Region ist das nördliche Sauerland nicht allzu bekannt, dennoch gibt es hier sehr viel zu entdecken. Die Irminsul, der Heilige …

Wandern bei Bad Driburg – historisches Neuenheerse
Wandern bei Bad Driburg – historisches Neuenheerse

Ich wohne in einer wunderbaren Wandergegend. Paderborn ist zwar recht langweilig von der Landschaft, doch schon 10-20 Kilometer weiter beginnen bekannte Wandergebiete, der Teutoburger Wald und das Sauerland. Die Corona-Situation bringt mich derzeit jede Woche zum Wandern, denn was soll man sonst machen. Nach jeder Wanderung bin ich überrascht, was für interessante Sehenswürdigkeiten ich in …

Wandern am Kaiser Wilhelm Denkmal in Porta Westfalica
Wandern am Kaiser Wilhelm Denkmal in Porta Westfalica

Enthält Werbung Das Kaiser Wilhelm Denkmal gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Teutoburger Wald. Egal ob man mit dem Zug oder mit dem Auto anreist, das Denkmal in den Bergen sieht man schon aus der Ferne. Der Kaiser steht imposant auf einem Wittekindsberg über dem Tal der Weser und segnet seine Untertanen. Das Denkmal ist …

Das Dorf B aus „Die Judenbuche“ – Bellersen bei Brakel entdecken
Das Dorf B aus „Die Judenbuche“ – Bellersen bei Brakel entdecken

Enthält Werbung „… im Dorfe B., dass so schlecht gebaut und rauchig es sein mag, doch das Auge jedes Reisenden fesselt durch die überaus malerische Schönheit seiner Lage in der grünen Waldschlucht eines bedeutenden und geschichtlich merkwürdigen Gebirges.“ Annette von Droste-Hülshoff „Die Judenbuche“ Brakel-Bellersen ist ein kleines Dorf in Ostwestfalen. Warum sollte das Dorf ein …

Hansestadt Herford – Was kann man in Herford machen?
Hansestadt Herford – Was kann man in Herford machen?

Enthält Werbung Herford, schon der Name der Stadt klingt alt. Herford ist alt, so alt wie das Damenstift, welches vor 1300 Jahren hier gegründet wurde. Herford im Teutoburger Wald ist keine große Stadt, dennoch gibt es hier viel zu entdecken. Heute zeige ich Euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, aber auch einige Geheimtipps von Herford. Die Stadt …

Historische Sehenswürdigkeiten in Herzebrock-Clarholz
Historische Sehenswürdigkeiten in Herzebrock-Clarholz

Die kleine Gemeinde Herzebrock-Clarholz liegt an der Grenze zwischen Ostwestfalen und dem Münsterland, ich kannte sie bisher nur von der Durchreise auf dem Weg von Paderborn nach Münster. Doch hier gibt es viel zu Entdecken. Neben zwei alten Ortskernen in Herzebrock und in Clarholz findet man hier zwei sehr alte Klöster und ein Barockschloss. Im …

Sauerland Seelenorte – mystische Plätze und historische Stätten
Sauerland Seelenorte – mystische Plätze und historische Stätten

*Gesponserte Bloggerreise* Sauerland steht für mich nicht nur für ein Skigebiet, sondern für eine der schönsten Wandergegenden in Deutschland. Einige der bekanntesten Wanderwege Deutschlands findet man hier, z. B. den Rothaarsteig oder den Sauerland-Höhenflug. Ich gehe unglaublich gerne Wandern. Wandern bedeutet für mich Entschleunigung, Entspannung aber auch Entdeckungen. Das Wandern versuche ich immer mit Erlebnissen …

Ausflugstipp für Ostwestfalen – Ausstellung “Verschwörungstheorien” im Kloster Dalheim
Ausflugstipp für Ostwestfalen – Ausstellung “Verschwörungstheorien” im Kloster Dalheim

Das Kloster Dalheim ist immer eine Reise wert. Es ist ein Ort voller Geschichte und eine Oase der Ruhe und Entspannung. Das Kloster ist eingebettet in eine sehr schöne Wandergegend. Ein Wanderweg, der Chorherrenweg führt um das Klosteranwesen. Außerdem liegt Dalheim unweit von meinem Wohnort und da ich im Besitz der LWL-Jahreskarte bin, ist Dalheim …

Tag des offenen Denkmals in Ostwestfalen – Holsterburg, syrisch-orthodoxes Kloster und optische Telegrafenstation
Tag des offenen Denkmals in Ostwestfalen – Holsterburg, syrisch-orthodoxes Kloster und optische Telegrafenstation

Tag des offenen Denkmals findet jährlich im September statt und ist für mich inzwsichen zu einem Pflichttermin geworden. Ich versuche, an diesem Sonntag keine Reisen zu planen und keine anderen Termine zu vereinbaren. Denn am Tag des offenen Denkmals bekommt man Objekte zu sehen, die oft für Besucher nicht zugänglich sind, dazu gibt es kostenlose …

Burg Horn – Burg im Teutoburger Wald
Burg Horn – Burg im Teutoburger Wald

Die Burg Horn gehört zu den Sehenswürdigkeiten im Teutoburger Wald und ist mindestens 700 Jahre alt. Dennoch sollte sie in den 80-er Jahren abgerissen werden. Das die Burg heute noch steht und als Museum und Veranstaltungsort genutzt wird, verdanken wir dem Heimatverein Horn. Sie haben die Sanierung der Burg in den 80-ern gemanaged und auch …