Nordrhein-Westfalen

Rämmelkenbrücke in Rheda-Wiedenbrück
Rämmelkenbrücke in Rheda-Wiedenbrück

Über die Gegend zwischen Rheda-Wiedenbrück und Oelde, die „Schwarzes Holz“ genannt wird, gibt es einige Legenden. Eine davon erzählt von ein Geist, der unter der Rämmelkenbrücke gehaust haben soll. Die Rämmelkenbrücke gibt es nicht mehr, an der Stelle, wo sie einst stand, findet man heute nur noch einen Gedenkstein. Der Geist wurde als Strafe unter …

St. Johann ante muros, Lemgo
St. Johann ante muros, Lemgo

St. Johann ante muros ist nicht nur die älterste Kirche Lemgos, sondern der ganzen Region. Durch Karl den Großen ungefähr im Jahre 800 als Holzkirche errichtet, erinnert der Standort an den Beginn der Christianisierung in Westfalen. Der älterste Knochenfund auf dem Gebiet dieses Kirchhofs konnte auf die Zeit um 780 datiert werden. Erste urkundliche Erwähnung …

Erpenburg, Erpernburg oder Niederburg in Brenken
Erpenburg, Erpernburg oder Niederburg in Brenken

Die Burg Brenken oder auch Erpenburg, Erpernburg oder einfach Niederburg genannt, liegt nur wenige Kilometer von der Wewelsburg entfernt, unweit von Paderborn. Die Burg Erpenburg sollte aber nicht mit dem Schloss Erpenburg verwechselt werden, das Schloss liegt nur 1 Km von der Burgruine entfernt, befindet sich aber im Privatbesitz, daher kann ich es hier leider …

Wewelsburg – nicht nur ein Nazi-Zentrum
Wewelsburg – nicht nur ein Nazi-Zentrum

Was sollte man in Ostwestfalen besuchen? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es hier? Viele Touristen kommen nach Ostwestfalen, um im Teutoburger Wald zu wandern, die Externsteine und den Hermannsdenkmal zu besuchen. Die geschichtsträchtige Wewelsburg gehört auch zu den Top-Sehenswürdigkeiten Ostwestfalens. Ein Besuch lohnt sich. Die Wewelsburg ist weit über die Grenzen von Ostwestfalens bekannt, ihr Ruhm hat …

Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden
Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden

Während des Besuchs in Bückeburg lag auch Minden auf meinem Weg. Doch welche Sehenswürdigkeit sollte man in Minden besuchen? Einen interessanten alten Friedhof habe ich entdeckt. In den 50-er Jahren wurde auf dem Friedhofsgelände ein botanischer Garten angelegt, daher kann man nicht nur einige interessante Gräber anschauen, sondern auch einen sehr abwechslungsreichen Baum- und Pflanzenbestand …

Schloss und Mausoleum Bückeburg
Schloss und Mausoleum Bückeburg

Das Schloss Bückeburg ist ein ein Renaissanceschloss im Weserbergland, zwischen Hannover und Bielefeld gelegen. Bis heute ist es der Stammsitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe, einstmals eins der kleinsten Länder Deutschlands. Das imposante Schloss ist absolut sehenswert und ein Besuchermagnet. Aber auch der Besuch des Mausoleum Bückeburg lohnt sich, denn die Begräbnisstätte der Familie zu Schaumburg-Lippe ist …

Burg Ringelstein – eine Hochburg der Hexenverfolgung in Ostwestfalen
Burg Ringelstein – eine Hochburg der Hexenverfolgung in Ostwestfalen

Die Nacht von Gestern auf Heute, das war die Nacht der Hexenfeste, die Walpurgisnacht, daher habe ich heute eine besondere Burgruine aus meiner Heimat ausgewählt. Die Burg Ringelstein liegt in Büren-Harth, an der Grenze zwischen dem Paderborner Land und dem Sauerland. Die Planung von einer Burgerrichtung auf dem Harthberg wurde 1383 zum ersten Mal urkundlich …

Schloss und Burg Liedberg am Niederrhein
Schloss und Burg Liedberg am Niederrhein

Liedberg, ein Dorf zwischen Neuss und Mönchengladbach, oft bin ich schon durchgefahren, auf die Idee dort Halt zu machen, bin ich erst vor kurzem gekommen. Der Liedberger Hofladen hat mich angelockt. Aber Liedberg hat nicht nur den Hofladen zu bieten, es ist eine reizvolles Fachwerkdorf, mit einem Schloss und einem Burgrest. Der Liedberg, der Berg …

Haller Waldgrabstätten – versteckt, verfallen und wirklich ein wenig spooky
Haller Waldgrabstätten – versteckt, verfallen und wirklich ein wenig spooky

Ein alter Friedhof, mit nur noch wenigen verfallenen und verwitterten Grabsteinen, mitten im Wald, ohne Infos und nur ganz schwer zu finden. Das sind die Haller Waldgrabstätten.     Diesen einmaligen Friedhof findet man in der Nähe von Halle/Westfalen, einer Stadt, die man sonst eher vom Rasentennisturnier „Gerry Weber Open“ kennt. Die Waldgrabstätten sind nicht …

Ostfriedhof in Paderborn
Ostfriedhof in Paderborn

„Müde bin ich, geh‘ zur Ruh‘, Schließe beide Äuglein zu; Vater, laß die Augen dein Über meinem Bette sein! Hab‘ ich Unrecht heut‘ gethan, Sieh‘ es, lieber Gott, nicht an! Deine Gnad‘ und Jesu Blut Macht ja allen Schaden gut. Fern von mir sei Haß und Neid, in mir Lieb‘ und Gütigkeit. Laß mich Deine …

Hohensyburg – Burgruine, Friedhof und Geisterhaus
Hohensyburg – Burgruine, Friedhof und Geisterhaus

Hohensyburg, ein Dortmunder Stadteil hat einige interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die Gegend um die Burgruine ist ein beliebtes Ausflugsziel und ein Naherholungsgebiet. Neben der Burgruine findet man dort das Kaiser-Wilhelm-Denkmal, eine romanische Kirche mit altem Friedhof, das Casino und einige Hotels und Gaststätten. Das bekanntest Spukhaus Deutschlands ist inzwischen abgerissen. Burgruine Hohensyburg Die Hohensyburg findet …

Burg Polle an der Weser – die Burg von Aschenputtel
Burg Polle an der Weser – die Burg von Aschenputtel

Direkt an der Weser, zwischen Holzminden und Hameln findet man eine kleine Burgruine, die Burg Polle.     Erbaut wurde die Burg wahrscheinlich um 1200, erste urkundliche Erwähnung findet ist aus dem Jahre 1285. Die Burg gehörte den Grafen von Everstein, einem einer mit den Staufern verwandten Familie. Die Grafen von Everstein hatten ihren Hauptsitz …