Nordrhein-Westfalen

Pestfriedhof Leiberg bei Bad Wünnenberg
Pestfriedhof Leiberg bei Bad Wünnenberg

Letzte Woche war endlich der Frühling da, das Wetter war sogar so gut, dass es sich sommerlich anfühlte. Wie vermutlich viele, verspüre ich bei den ersten Sonnenstrahlen den Drang nach Draußen zu gehen, ins Grüne, in den Wald. Die Wanderungen verbinden wir oft mit Sehenswürdigkeiten und Geocaching. Das Wandern ist zwar das Ziel, ich brauche …

4 Orte, die Du in Warburg besuchen solltest
4 Orte, die Du in Warburg besuchen solltest

Kleinstädte sind oft charmant, nett und einen Ausflug wert. Ein Tag reicht, ein Tagesausflug ist für mich Urlaub, abschalten, durch die Stadt schlendern, einige interessante Plätze besuchen, schlemmen, das ist oft genug, für einen Kurzurlaub. Kleinstädte haben oft viel historische Bausubstanz zu bieten. Im Gegensatz zu den größeren Städten, die während der Weltkriege zu beliebten …

Desenburg bei Warburg
Desenburg bei Warburg

Die Ruine der Desenburg oder Daseburg liegt bei Warburg im Südosten von Nordrhein-Westfalen, unweit der Grenze nach Hessen. Fast schottisch sieht die hügelig-wellige Landschaft um die Ruine der Desenburg aus, die blühenden Disteln auf dem Burggelände haben den Eindruck noch mehr verstärkt. Desenberg Der Desenberg soll schon in der vorchristlichen Zeit ein heidnischer Kultplatz gewesen sein. …

Alter Friedhof, Bielefeld
Alter Friedhof, Bielefeld

Mitten in der Innenstadt liegt der alte Friedhof und doch ist er so versteckt, dass ich ihn noch nie wahrgenommen habe. Groß ist der Friedhof nicht, es ist eher eine kleine Parkanlage, mit einigen alten und modernen Gräbern. Dennoch, wenn man in der Innenstadt ist, lohnt sich ein Abstecher, eine kurze Ruhepause zwischen der Shoppingtour. …

Gut Böckel – ein Rittergut mit Kulturprogramm
Gut Böckel – ein Rittergut mit Kulturprogramm

  In Ostwestfalen gibt es eine bezaubernde Veranstaltungsreihe „Wege durch das Land“ – durch diese Veranstaltungen entdecke ich immer wieder Orte, die so nah sind, so sehenswert und doch völlig unbekannt für mich. Eine der Veranstaltungen führte mich auf Gut Böckel, ein Rittergut, auf dem… Rainer Maria Rilke dichtete, Martin Heidegger philosophierte und Theodor Heuss …

Rämmelkenbrücke in Rheda-Wiedenbrück
Rämmelkenbrücke in Rheda-Wiedenbrück

Über die Gegend zwischen Rheda-Wiedenbrück und Oelde, die „Schwarzes Holz“ genannt wird, gibt es einige Legenden. Eine davon erzählt von ein Geist, der unter der Rämmelkenbrücke gehaust haben soll. Die Rämmelkenbrücke gibt es nicht mehr, an der Stelle, wo sie einst stand, findet man heute nur noch einen Gedenkstein. Der Geist wurde als Strafe unter …

St. Johann ante muros, Lemgo
St. Johann ante muros, Lemgo

St. Johann ante muros ist nicht nur die älterste Kirche Lemgos, sondern der ganzen Region. Durch Karl den Großen ungefähr im Jahre 800 als Holzkirche errichtet, erinnert der Standort an den Beginn der Christianisierung in Westfalen. Der älterste Knochenfund auf dem Gebiet dieses Kirchhofs konnte auf die Zeit um 780 datiert werden. Erste urkundliche Erwähnung …

Erpenburg, Erpernburg oder Niederburg in Brenken
Erpenburg, Erpernburg oder Niederburg in Brenken

Die Burg Brenken oder auch Erpenburg, Erpernburg oder einfach Niederburg genannt, liegt nur wenige Kilometer von der Wewelsburg entfernt, unweit von Paderborn. Die Burg Erpenburg sollte aber nicht mit dem Schloss Erpenburg verwechselt werden, das Schloss liegt nur 1 Km von der Burgruine entfernt, befindet sich aber im Privatbesitz, daher kann ich es hier leider …

Wewelsburg – nicht nur ein Nazi-Zentrum
Wewelsburg – nicht nur ein Nazi-Zentrum

Was sollte man in Ostwestfalen besuchen? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es hier? Viele Touristen kommen nach Ostwestfalen, um im Teutoburger Wald zu wandern, die Externsteine und den Hermannsdenkmal zu besuchen. Die geschichtsträchtige Wewelsburg gehört auch zu den Top-Sehenswürdigkeiten Ostwestfalens. Ein Besuch lohnt sich. Die Wewelsburg ist weit über die Grenzen von Ostwestfalens bekannt, ihr Ruhm hat …

Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden
Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden

Während des Besuchs in Bückeburg lag auch Minden auf meinem Weg. Doch welche Sehenswürdigkeit sollte man in Minden besuchen? Einen interessanten alten Friedhof habe ich entdeckt. In den 50-er Jahren wurde auf dem Friedhofsgelände ein botanischer Garten angelegt, daher kann man nicht nur einige interessante Gräber anschauen, sondern auch einen sehr abwechslungsreichen Baum- und Pflanzenbestand …

Schloss und Mausoleum Bückeburg
Schloss und Mausoleum Bückeburg

Das Schloss Bückeburg ist ein ein Renaissanceschloss im Weserbergland, zwischen Hannover und Bielefeld gelegen. Bis heute ist es der Stammsitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe, einstmals eins der kleinsten Länder Deutschlands. Das imposante Schloss ist absolut sehenswert und ein Besuchermagnet. Aber auch der Besuch des Mausoleum Bückeburg lohnt sich, denn die Begräbnisstätte der Familie zu Schaumburg-Lippe ist …

Burg Ringelstein – eine Hochburg der Hexenverfolgung in Ostwestfalen
Burg Ringelstein – eine Hochburg der Hexenverfolgung in Ostwestfalen

Die Nacht von Gestern auf Heute, das war die Nacht der Hexenfeste, die Walpurgisnacht, daher habe ich heute eine besondere Burgruine aus meiner Heimat ausgewählt. Die Burg Ringelstein liegt in Büren-Harth, an der Grenze zwischen dem Paderborner Land und dem Sauerland. Die Planung von einer Burgerrichtung auf dem Harthberg wurde 1383 zum ersten Mal urkundlich …