Weserbergland

Schloss Schwöbber – heute Schlosshotel Münchhausen
Schloss Schwöbber – heute Schlosshotel Münchhausen

EDLES SCHLOSSHOTEL IN DER NÄHE VON HAMELN Übernachten in einem mondänen Schloss-Hotel ist ein Traum. In alten Gemäuern und in eleganter, historischer Umgebung zu wohnen, ist immer einzigartig. In einem Schloss zu nächtigen, wo schon Zar Peter der Große gewohnt hat, dazu hat gibt es vermutlich nicht viele Gelegenheiten.  Schon Umgebung des Schlosses ist absolut …

Schlösser der Weser – Schloss Fürstenberg mit Porzellanmuseum
Schlösser der Weser – Schloss Fürstenberg mit Porzellanmuseum

Schloss Fürstenberg mit Porzellanmuseum Es gibt eine Vielzahl verschiedener Burgen und Schlösser im Weserbergland, zwischen Hameln und Minden. Das Schloss Bückeburg habe ich schon im letzten Artikel gezeigt, heute ist das Schloss Fürstenberg mit der berühmten Porzellanmanufaktur dran.  Im Schloss Fürstenberg befindet sich ein Porzellan-Museum, welches in den letzten Jahren umfassend restauriert und umgestaltet wurde. …

Schlösser im Weserbergland – Schloss Bückeburg mit Hofreitschule
Schlösser im Weserbergland – Schloss Bückeburg mit Hofreitschule

Schlösser der Weserrenaissance – Schloss Bückeburg gehört zu den prachtvollsten Häusern der Region. Nicht nur das beeindruckende Schloss, sondern auch die große Parkanlage ist ein Besuchermagnet. Ein Haus mit 250 Zimmern, wo heute noch Hochadel wohnt, dazu die einzige Hofreitschule Deutschlands – das Schloss hat für jeden etwas. Für mich gehört das Schloss zu den …

Osterräderlauf in Lügde – Ausflugstipp für Ostern
Osterräderlauf in Lügde – Ausflugstipp für Ostern

Lügde (lippische Aussprache lautet Lüchte) die Kleinstadt im Weserbergland, noch in Nordrhein-Westfalen, aber an der direkten Grenze zu Niedersachsen, ist hauptsächlich für den Osterräderlauf bekannt. Seit 2012 trägt die Stadt sogar die offizielle Bezeichnung „Stadt der Osterräder“. Jedes Jahr am Ostersonntag rollen brennende Osterräder ins Tal der Emmer hinab. Der Osterräderlauf ist eine Tradition, aber …

Kaffee im Schloss Petershagen – Nostalgie und britischer Flair im Schlosshotel
Kaffee im Schloss Petershagen – Nostalgie und britischer Flair im Schlosshotel

Ziemlich erfroren bin ich im Schloss Petershagen angekommen, aber nach meiner Winter-Wanderung durch das große Torfmoor in Minden-Lübbecke, musste noch der genussvolle Teil des Tages folgen. Obwohl ich mit Wanderschuhen, Dauenjacke und Wollpulli ziemlich underdressed für das elegante Schlosshotel war, kann ich mir keine schönere Umgebung für einen gelungenen Tagesabschluss vorstellen. Die alten Gemäuer des …

Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden
Alter Friedhof und botanischer Garten in Minden

Während des Besuchs in Bückeburg lag auch Minden auf meinem Weg. Doch welche Sehenswürdigkeit sollte man in Minden besuchen? Einen interessanten alten Friedhof habe ich entdeckt. In den 50-er Jahren wurde auf dem Friedhofsgelände ein botanischer Garten angelegt, daher kann man nicht nur einige interessante Gräber anschauen, sondern auch einen sehr abwechslungsreichen Baum- und Pflanzenbestand …

Schloss und Mausoleum Bückeburg
Schloss und Mausoleum Bückeburg

Das Schloss Bückeburg ist ein ein Renaissanceschloss im Weserbergland, zwischen Hannover und Bielefeld gelegen. Bis heute ist es der Stammsitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe, einstmals eins der kleinsten Länder Deutschlands. Das imposante Schloss ist absolut sehenswert und ein Besuchermagnet. Aber auch der Besuch des Mausoleum Bückeburg lohnt sich, denn die Begräbnisstätte der Familie zu Schaumburg-Lippe ist …

Hämelschenburg im Weserbergland – Der Wohnort von Frau Holle
Hämelschenburg im Weserbergland – Der Wohnort von Frau Holle

Die Hämelschenburg liegt im Weserbergland, in der Nähe von Hameln und Bad Pyrmont. Der Name Hämelschenburg täuscht aber, es ist keine Burg, sondern ein Schloss im Stil der Weserrenaissance. Erbaut Mitte des 16. Jahrhunderts, zählt die Hämelschenburg zu den wichtigsten Bauten der Weserrenaissance und zu den schönste Renaissandeanlagen in Deutschland. Laut Wikipedia kommt der Name …

Burg Polle an der Weser – die Burg von Aschenputtel
Burg Polle an der Weser – die Burg von Aschenputtel

Direkt an der Weser, zwischen Holzminden und Hameln findet man eine kleine Burgruine, die Burg Polle.     Erbaut wurde die Burg wahrscheinlich um 1200, erste urkundliche Erwähnung findet ist aus dem Jahre 1285. Die Burg gehörte den Grafen von Everstein, einem einer mit den Staufern verwandten Familie. Die Grafen von Everstein hatten ihren Hauptsitz …

Lost Places – Lutterburg…ein Geisterhaus an der Weser
Lost Places – Lutterburg…ein Geisterhaus an der Weser

In Bodenwerder hab ich eigentlich zwei andere Ruinen gesucht, auf das verfallene Herrenhaus, Lutterburg genannt, bin ich nur zufällig beim googeln gestoßen. Aber bei den Spukgeschichten musste ich dem verfallenen Gemäuer einen Besuch abstatten. Der Weg zum Spukhaus ist recht beschwerlich, ich musste mich durch Brennnesseln, Brombeersträucher und Distelgewächse durchkämpfen, da ein früher vorhandener Weg …