Heute habe ich wieder einen Reisetipp aus Deutschland für Euch. Die Burg Frankenstein liegt im Odenwald, in Südhessen, ca. 15 Km südlich von Darmstadt entfernt. Jaa, auch Hessen hat geheimnisvolle Orte zu bieten, da muss man nicht unbedingt weit reisen.

franken Burg Frankenstein Mary Shelley

 

franken Burg Frankenstein Mary Shelley

Ob der Name der Burg wirklich etwas mit dem Buch „Frankenstein“, einem der wichtigsten Horrorromane der Literatur von Mary Shelley zu tun hat, weiß man bis heute nicht so ganz genau. Tatsache ist, dass Mary Shelley während ihrer Deutschlandreise 1814 den Rhein entlang fuhr und dabei vielleicht die Burg besichtigt hat. Angeblich hat sie auch in einem Gasthaus in der Nähe der Burg Frankenstein übernachtet.

Mary Shelley war mit Gebrüdern Grimm befreundet, die ja bekanntlich in Hessen auf der Suche nach altem Sagenschatz waren. Dort erfuhren sie die Geschichte vom Johann Konrad Dippel, einem Alchemisten und Theologen, der im 17. Jahrhundert auf Burg Frankenstein gelebt hat und der von Friedhöfen in der Umgebung Leichen stahl, um damit verschiedene Experimente zu machen. Jakob Grimm soll die Geschichten nach England geschickt haben, damit Mary Shelley sie übersetzt. Vielleicht war Johann Konrad Dippel die Vorlage für das traurige Monster, welches vom Victor Frankenstein erschaffen wurde?

Die Burg Frankenstein ist wirklich sehenswert. Umgeben von dichten Wäldern und hohen Bergen war sie nicht einfach zu erreichen. Mit etwas Fantasie kann man sich vorstellen, dass die Burg viele Geheimnisse zu bieten hat und dass sie nicht nur für das Buch von Mary Shelley Inspiration sein könnte.

franken Burg Frankenstein Mary Shelley
franken Burg Frankenstein Mary Shelley

 

franken Burg Frankenstein Mary Shelley
franken Burg Frankenstein Mary Shelley

Wie man sieht, habe ich die Burg um Halloween besucht, es ist auch eine beliebte Kulisse für Dracula-Dinner!

Vielleicht kennt Ihr auch noch andere Sagen über die Burg?
Ghost Hunters waren übrigens auch schon da ;-).

Erstellt am Januar 1, 2012


2 Antworten zu “Burg Frankenstein – Inspiration für Mary Shelley?”

  1. haha! die skelette auf dem balkon sind ja lustig 🙂

  2. Silvi sagt:

    Die Burg ist toll, ich war an Halloween mal da! GLG Silvi fashion-beauty-zone.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.