Wo findet man Knochenkrichen? Gibt es in Deutschland eine Knochenkirche? Welche besonderen oder skurrilen Sehenswürdigkeiten gibt es in Köln? Als Reisebloggerin, die auf der Suche nach besonderen Tipps ist, möchte ich Euch diese besondere Kapelle zeigen. Manche empfinen sie als makaber, ich finde die Kirche faszinierend. St. Ursula ist eine romanische Kirche, die nur wenige Gehminuten vom Kölner Dom entfernt ist. In der Kirche findet man die „Goldene Kammer“, eine Kammer, die mit Knochen und Reliquienschreinen geschmückt ist.

St. Ursula Knochenkirche Knochen Kirche Gebeine Köln

Die Heilige Ursula war eine bretonische Königstochter, die im 4. Jahrhundert n. Ch. lebte und einen englischen König heiratete. Während einer Wallfahrt nach Rom kam sie und ihr Gefolge am Rhein entlang auch an Köln vorbei. Da Köln damals von Hunnen besetzt war, wurden alle Pilger getötet, nur Ursula wurde verschont, weil der Hunnenkönig sich in sie verliebt hat. Er bot ihr an, sie zu heiraten, als sie ablehnte, wurde auch sie getötet. Aus 11 Gefolgsleuten, die Ursula begleiteten, wurden im laufe der Zeit 11.000 Gefolgsleute.
Vor den Toren Kölns wurde ein römisches Grabfeld entdeckt, die Knochen wurden den Pilgern um St. Ursula zugeschrieben und als Reliquien verkauft, einige der Knochen findet man bis heute in der Knochenkapelle.

St. Ursula Knochenkirche Knochen Kirche Gebeine Köln

Die Köpfe werden „Sprechende Reliquien“ genannt, weil in jedem der Köpfe ein echter Schädel ist. Die Knochenkammer wird in Köln auch Schreckenskammer genannt, ich denke, für viele ist der Ort befremdlich. Die Goldene Kammer wurde in der Barockzeit angelegt, die Vergänglichkeit des Menschen wurde während dieser Epoche besonders zur Schau gestellt. Die Reliquienverehrung wurde während des Barocks zu einer „Reliquienzuschaustellung“.

St. Ursula Knochenkirche Knochen Kirche Gebeine Köln

St. Ursula Knochenkirche Knochen Kirche Gebeine Köln

Die 11. schwarzen Flammen im Wappen von Köln stehen übrigens für das Gefolge um St. Ursula.

St. Ursula Knochenkirche Knochen Kirche Gebeine Köln

Erstellt am August 16, 2012


6 Antworten zu “St. Ursula in Köln – Kapelle aus Knochen”

  1. Das ist ja mal ´ne spannende Sache…Und ich Doofe habe mir damals in Köln lediglich den Dom angesehen, menno. Na ja, zu meiner Verteidigung sei gesagt, dass ich nur einen Tag war und mich nicht auskannte…

    Liebe Grüße 🙂

  2. DAzu empfehl ich dann mal das Buch …
    http://www.amazon.com/The-Empire-Death-Cultural-Ossuaries/dp/0500251789
    nicht grad ein Fachbuch, aber schön gemacht

  3. oooohhh, da muss ich das nächste mal hin wenn wir in der Stadt sind

  4. Amazing blog, dear! You have a new follower!)) Hope you'll do the same!
    Thank you!

    http://myfiercefashion.blogspot.com/

  5. Chris Ed sagt:

    Hi dear, this place is amazing and the images are beautiful! Thank you for sharing! Just followed you here too:)
    kisses chris

  6. Chris Ed sagt:

    I have an award for you on my blog,
    kisses chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.