Lesezeit: ca. 1 Minute
Balvaird Castle liegt in Perthshire, unweit der Stadt Perth und es ist eine der wenigen schottischen Burgen, für die man keinen Eintritt zahlen muss. Die Burg wurde um 1500 erbaut, wann genau weiß keiner.
Überhaupt ist es eine Burg über die ich sehr wenige Infos gefunden hab.
Zwar wurde die Burg mal von der Scottish Paranormal Group untersucht, aber ob sie etwas entdeckt haben, weiß ich leider nicht. Vielleicht ist es die einzige schottische Burg, auf der es nicht spukt? Es wäre definitiv eine Besonderheit.
balvaird castle Ruin Ruine

Die Bezeichnung „Balvaird“ stammt aus dem Keltischen und bedeutet „Die Stadt des Barden“.
Vielleicht war der Ort, lange bevor die Burg errichtet wurde, der Wohnsitz eines druidischen Barden?

balvaird castle Ruin Ruine

 

balvaird castle Ruin Ruine

Der Ort hat mir trotz des wenig legendären Umgebung sehr gefallen, weil er so verlassen war. Wahrscheinlich verirren sich nur wenige Touristen dorthin.

Aber mit genug Phantasie hat jeder Ort etwas Geheimnisvolles.

balvaird castle Ruin Ruine

Die Fotos wollte ich Euch trotzdem nicht vorenthalten.

 

Erstellt am Dezember 13, 2012


2 Antworten zu “Balvaird Castle”

  1. Jessi sagt:

    ich mag so ruhige Ecken =) aber leider erkennt man nicht mehr all zu viel von der Burg, sehr schade

  2. <3 <3 <3
    da wär ich gern jetzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.