Zum dritten Mal fand die von Jenny von Shadownlight organisierte Product Blogger Lounge statt. Wunderbare Veranstaltungen waren es jedes Mal… aber dieses Mal hat es sich rumgesprochen, es hat sich etabliert und alle Plätze waren sehr schnell besetzt. Fazit vorweg: es war ein voller Erfolg und es machte noch mehr Spaß!

Ich hab ja mehrfach schon hier darüber berichtet, trotzdem möchte ich kurz mal das Konzept der Product Blogger Lounge erklären. Wenn ich gefragt werde, beschreibe ich es als eine Art Blogger-Konferenz. Das Ziel ist die Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Bloggern und potentiellen Kooperationspartner, beide Seiten sind daher bei der Lounge vertreten.

Irgendwann kommen vermutlich die meisten Blogger zu der Frage, wie optimiere ich mein Blog bezüglich Lesbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und vor allem Suchmaschinenoptimierung. Von Thorsten Ising, einem Social Media Marketing Experten haben wir eine ganze Menge Infos darüber bekommen. Ich muss zugeben, dass mein Blog in dem Bereich noch sehr viel Potenzial hat (in einer Schulung hab ich mal gelernt, dass man das Wort Potential nennen sollte, um schön zu umschreiben, dass etwas schlecht ist und verbessert werden sollte ;-)).

Zwischen den Vorträgen ging mein Blick doch immer wieder zum Goodie-Tisch… ich war sehr gespannt, was sich in den vielen Tütchen verbirgt.

Die Lavera-Goodies waren nicht in Tüten versteckt, daher konnte man direkt sehen, was die Blogger testen können. Leider war Lavera nicht so ganz großzügig, von den Produkten habe ich keins abbegkommen. Ist aber kein Wunder, wenn nur 15 Produkte für 25 Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden. Fällt Euch noch etwas bei den Sachen auf?

Auch bei Traclemoon bin ich leer ausgegangen, da ich aber da ich einige der Produkte schon kenne und zur Zeit auch immer mehr in Richtung Naturkosmetik tendiere, war ich nicht traurig darüber. Der Schmuck von Pippa & Jean das waren keine Goodies, sondern nur Anschauungsobjekte, darüber aber gleich mehr.

Als Blogger steht man mit einem Bein im Knast, auch das habe ich gelernt. Der Rechtsanwalt Herr Gerling informierte uns, wie wir gesponsorte Produkte und Artikel richtig kennzeichnen müssen. Sogar jeder Link zum Onlineshop muss richtig gekennzeichnet werden, auch wenn man das Produkt selbst bezahlt hat. Spätestens an dieser Stelle hatte ich die Vorahnung, dass ich gar keine Ahnung von der korrekten Kennzeichnung habe.

Dr. Claudia Kübler und Olga Ziesel von k.u.k kommunikation, einer PR-Firma, die viele interessante Marken vertritt, haben wir erfahren, worauf die PR bei Bloggern überhaupt achtet. Hier wurde vor allem die Vernetzung über verschiedene Social Media Kanäle hervorgehoben, die Präsenz und die Interaktion der Blogger, der Inhalt bei Anfragen und ein Mediakit.  Auch hier kann ich nur sagen…. Potenzial!

Auch Susanne Stock, die das Schmucklabel Pippa & Jean vertritt, betonte die gleichen Punkte. Die Präsentation und Präsenz des eigenen Blogs wurde auch hier hervorgehoben. Susanne zeigte auch einige abschreckende Beispiele, wie man auf keinen Fall mit Firmen in Kontakt treten sollte. Übrigens kooperiert Pippa & Jean sehr gerne mit Bloggern.

Am Schluss durften wir uns endlich auf den Goodie-Tisch stürtzen und mit Tüten beladen. Nun möchte ich Euch noch meine Goodies zeigen, die Firmen haben uns sehr großzügig mit Kosmetika ausgestattet. Daher war es eigentlich nicht so ganz angebracht, dass ich zum früheren Zeitpunkt gemeckert habe, dass ich nicht alles bekommen habe. Ich habe viele und sehr interessante Produkt zum Testen bekommen, bin schon sehr gespannt!

Natürlich will ich Euch nicht vorenthalten, welche Bloggerinnen bei dem Event dabei waren. Ladies, es hat mich sehr gefreut, Euch kennen zu lernen. Die Zeit und der Austausch war sehr interessant.

Shadownlight    
Pinkpetzie 
Marion 
von 
Britta´s Beautyblog 
Stephhoney´s Blog 
Fr. Ahnungslos von  
Nikkis Blogworld 
sariiiswelt 
tatis-buntetestwelt 
Yasa-Cat 
Testbar Team 
Schminkschnubbel 
wasdunichtkennst 
Oktober-Wind 
Test-Schnupperfee 
Changiereffekt 
Ihr Produkttester 

Es war ein anstrengender Tag! Ich hab viel nachgedacht und noch mehr notiert. Ob ich meine Vorsätze in die Tat umsetzen kann und werde, weiß ich noch nicht. Einige davon bestimmt, einige scheitern auch am Zeitmangel.

Und es war ein wunderbarer Tag!!! Nach einem Blogger-Loch (ich hab mich recht wenig um meine Blogs in letzter Zeit gekümmert) hat mir der Tag neuen Antrieb und neue Ideen gegeben. Das Kennenlernen anderer Blogger und der Austausch mit ihnen (also mit Euch) ist für mich das Beste am Bloggen. Jenny hat schon angekündigt, dass es in einem Jahr die nächste Lounge geben wird – ich freue mich sehr darauf. DANKE JENNY FÜR DIE SEHR GELUNGENE ORGANISATION!

Die Lounge hat mir auch ein Wiedersehen mit alten Blogger-Schwestern ermöglicht, aber der heutige Post ist schon lang genug, daher schreibe ich im Laufe der Woche noch etwas darüber.

Würde Euch die Teilnahme an so einem Event Spaß machen? Was würde Euch am meisten interessieren: die Themen, die anderen Blogger oder die Goodies? Vielleicht ist sogar eine von Euch bei der nächsten Lounge dabei?

Erstellt am Oktober 12, 2014
Schlagworte: Blogger Lounge, Event


26 Antworten zu “Product Blogger Lounge – das Blogger-Event in Paderborn”

  1. Ich bin traurig, dass ich ausgerechnet La mer verpasst hab. Ich bin ja Riesenfan und hätte gerne was über die Firma gehört.

  2. Thorsten sagt:

    Prima. Schön, dass ich etwas beitragen konnte. Hat Spaß gemacht.

  3. danke für den wundervollen ausführlichen bericht! ohne euch wäre die lounge nicht das, was sie ist! und du gehörst ja mittlerweile zu den alten hasen 🙂
    schön, dass du dabei gewesen bist.
    liebe gruesse!

  4. Hallo Maegwin,

    wie lustig wir alle in die Täschchen schauen. 🙂
    Ich hab mir genau wie Du sehr viele hilfreiche und wichtige Tipps mitgenommen, es war toll Euch ein wenig kennen zu lernen.
    Ich würde solch ein Event zu jeder Zeit wieder besuchen, mir gefällt dass es im relativ kleinen Rahmen abläuft und sogar Zeit für persönliche Gespräche blieb.

    Liebe Grüße von Marion

  5. Mensch da hat es meine von dir so lieb gewonnene Samtjackejacke doch glatt in deinen Beitrag geschafft- geschickt eingefädelt 😉
    Die Product Blogger Lounge war wirklich wieder sehr gelungen, wozu all die lieben Menschen (und ihr lieben Bloggerschwestern im Geiste ;)) natürlich einen sehr großen Teil beigetragen haben.

    Liebe Grüße :*

  6. Huhu,
    das hast du toll geschrieben. Es war wunderschön gewesen. Wir hatten ja nicht so das Vergnügen gehabt, aber nächstes mal bestimmt mehr 🙂 Sei ganz lieb gegrüßt

  7. Toll geschrieben, und schöne Bilder dazu! 🙂
    Zum Schluss waren noch einige Treaclemoon-Minis da, und ich hab mich noch gewundert, dass die keiner wollte? Hihi – und von Lavera war ich ehrlich gesagt, auch enttäuscht, aber gut.
    Auf jeden Fall war es ein ganz toller Event und ich werde im nächsten Jahr sicherlich wieder dabei sein. Es war auch sehr schön, alle mal kennen zu lernen und in "echt" zu sehen.
    Ganz liebe Grüße

    Stephie

  8. Maegwin sagt:

    Nee, la mer hat nur für jeden eine Maske gesponsort, einen Vertreter haben sie leider nicht geschickt. Ich bin schon gespannt, kenne die Marke gar nicht.

  9. Maegwin sagt:

    Und immer wieder gerne und mit viel Spaß dabei!

  10. Maegwin sagt:

    Verdammt viel und nicht nur etwas :-D! Herzlichen Dank!

  11. Maegwin sagt:

    Ja, das finde ich auch so gut! Bei großen Events würd ich mich nicht ansatzweise so wohl fühlen.

  12. Maegwin sagt:

    Es gab nur noch die Minis mit Cocos und da hab ich noch eine 500 ml Flasche im Schrank. Daher hab ich keins davon mitgenommen. Was ich schon habe, muss ich nicht testen.
    Das Kennenlernen finde ich auch immer am besten!

  13. Maegwin sagt:

    Das hoffe ich auch sehr.

  14. Maegwin sagt:

    Unterschreib! Und Deine rote Samtjacke musste ich wenigstens auf dem Foto verewigen.

  15. Sounds like it was a fun event! And informative. Too bad that sometimes there were too little products for all of you, but the goodie bag that you received was nice.

  16. Maegwin sagt:

    It was a great event!

  17. Maegwin sagt:

    Dito! Ich freu mich auch immer wieder, Dich zu treffen.

  18. War super *_* schöner Bericht und schön, Dich wieder getroffen zu haben. Danke nochmals für alles.

  19. Tina Maria sagt:

    Hallo, leider hat sich ja der Termin bei mir überschnitten, denn ich war woanders eingeladen an diesen Tag. Das Ärgert mich schon als die Anfrage von Jenny kam. Wenn ich jetzt lese, das es auch über “Google & Co. gefunden werden kann””ging. Ich kenne mich bis jetzt auch nicht so richtig damit aus. Beim nächste Treffen hoffe ich dabei zu sein :)Lg Tina-Maria

  20. Maegwin sagt:

    Wohl auch bei Maggi???
    Hast was verpasst :-D, aber es gibt bestimmt nächstes Jahr wieder eine Lounge und ich würd mich freuen, Dich kennenzulernen.

  21. Beti sagt:

    Es hat großen Spaß gemacht Deinen Bericht zu lesen und sich die tollen Bilder anzuschauen. 🙂

    Ich hatte vor lauter Aufregung meine Camera vergessen und habe somit leider keinen eigenen Bilder. Somit freue ich mich darüber, mir Bilder von Euch anschauen zu können. 🙂

    LG

    Beti

  22. hellothanh sagt:

    Ich war gestern am Fashioncamp in Wien. Das ist eine Veranstaltung von Blogger für Blogger – war für mich total interessant und für das Event habe ich sogar bezahlt. Obwohl ich schon seit 3 Jahren blooge, muss ich sagen, dass ich noch immer Optimierungsbedarf für meinen eigenen Blog finde. Bei so einem Event geht es mir primär um die Informationen und da sind die Goodiebags nur mehr ein Zuckerl.

  23. Tati K. sagt:

    Huhuuu,

    deinen Bericht habe ich schon vor ein paar Tagen gelesen, aber anscheinend nicht kommentiert. Geht ja mal gar nicht! 😉 Also hole ich das jetzt sofort nach! 🙂

    Ich fand es auch richtig schön, dass wir uns endlich mal gesehen haben und die Veranstaltung war ein absoluter Gewinn für mich. Ich sehe es genauso wie du. Ob ich alles umsetzen kann, weiß ich nicht, aber die Tipps waren sehr hilfreich.

    Viele herzliche Grüße – TaTi

  24. Maegwin sagt:

    Es gibt so wahnsinnig viel, was man beim Bloggen beachten muss. Außerdem ändert sich ständig etwas, daher ist es umso wichtiger, wenn man dran bleibt.

  25. Maegwin sagt:

    Du darfst gerne meine Bilder verwenden, ich hab aber nicht so viele gemacht.

  26. Maegwin sagt:

    Jepp, unterschreib ich sofort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.