Jaffa gehört eigentlich zu Tel Aviv, die zwei Städte wurden in den 50-ern zusammengelegt. Während Tel Aviv eine sehr junge Business-Großstadt ist, ist Jaffa alt, aber nicht weniger hip und trendy. Nach der Shoppingtour durch kleine Geschäfte junger Designer und einem Bummel auf dem Flohmarkt hatten wir noch etwas Zeit für ein Museum. Das Ilana Goor Museum wurde im Reiseführer als “sehenswert” gekennzeichnet, mal sehen, was es zu bieten hat. Jaffa zieht eben viele Künstler an.

Ilana_Goor1

Ilana Goor ist eine israelische noch lebende Künstlerin und Kunstsammlerin. Ihre Werke sind einzigartig, eine wilder Mix aus einigen Stilrichtungen des 20. Jahrhunderts. Sie sind expressionistisch, mit einem Bauhaus-Einschlag, mal symbolistisch mal surreal und oft sehr abstrakt. Sie erinnerten mich immer ein wenig an bestimmte Kunstrichtungen und waren doch ganz eigen.

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Das Museum befindet sich direkt im Wohnhaus von Ilana Goor, in einem Gebäude aus dem Jahr 1742. Die Kunstwerke werden im Wohnhaus auf verschiedenen Etagen und auf der wundervollen Dachterasse mit grandiosem Meerblick gezeigt. Es macht Spaß, durch das alte Haus zu schlendern und sich die Kunst der verschiedenen Epochen anzuschauen. Neben den Werken der Künstlerin kann man auch ihre umfassende Sammlung bewundern, dazu gehören afrikanische und orientalische Kunst, antike Artefakte, sakrale Kunst aus dem Mittelalter und viel moderne Kunst der Neuzeit, zum Teil Werke sehr bekannter Künstler. Dabei sind Skulpturen von Henry Moore, Alexander Archipenko oder Diego Giacometti (Bruder von Alberto), Bilder von Josef Albers oder ein Designstuhl von Frank Gehry.

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor MuseumIlana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Ilana Goor Museum

Das Museum gehört für mich zu den sehenswertesten in Israel, selten habe ich ein so interessantes Haus gesehen.

Ich verabschiede mich mit einem Blick auf den Sonnenuntergang in Jaffa.

Erstellt am Februar 8, 2015


2 Antworten zu “Ilana Goor Museum in Tel Aviv-Jaffa”

  1. Rostrose sagt:

    Liebe Maegwin,
    allein wegen des Hauses muss es der Museumsbesuch schon wert gewesen sein, es sieht so besonders aus, eine wunderbare Ausstrahlung! Oh ja, und die Dachterrasse, ein Traum! Beim letzten Foto kann ich sowieso nur sehnsuchtsvoll seufzen!
    Ganz liebe Rostrosengrüße
    von der Traude

  2. Marisa M sagt:

    der Sonnenuntergang ist ja schön *-*
    auch die anderen Bilder machen den Eindruck, dass dieses Museum unbedingt einen Ausflug wert ist =)
    lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.