Mal wirken die Deos ohne Aluminiumchlorid wunderbar und dann versagen sie wieder völlig! 
 
Was stimmt mit mir nicht??? 
 
Gestern hat das Deo noch gut gewirkt und und heute rieche ich schon nach zwei Stunden ziemlich unangenehm nach Schweiß. 
 

 

Das Phänomen beobachte ich schon seit über einem Jahr, seit ich versuche, auf Deos ohne Aluminiumchlorid umzusteigen. Immer wieder dasselbe, egal welches Deo ich ausprobieren, es wirkt tage- oder wochenlang gut und irgendwann wirkt es plötzlich nicht mehr. Lange Zeit hatte ich keine Erklärung dafür, hab die verschiedensten Deos ausprobiert und wieder entsorgt und neue gekauft und wieder entsorgt, inzwischen habe ich aber eine Lösung gefunden.
Nach 15 Jahren Verhütung mit der Pille wollte ich keine Hormone mehr nehmen und schon vor einigen Jahren habe ich mich für die natürliche Verhütungsmethode mit Persona entschieden. Bei Persona misst ein Verhütungscomputer den Hormonspiegel im morgendlichen Urin. Man pinkelt auf ein Messstäbchen, legt es in den Computer und bekommt nach ca. 1 Minute angezeigt, ob man einen roten oder grünen Tag hat. An roten Tagen muss man auf andere Verhütungsmittel umsteigen. Der Verhütungscomputer zeigt mir auch genau an, wann mein Eisprung ist.
Schon vor einigen Monaten ist mir aufgefallen, dass während meines Eisprungs ich mehr schwitze und sehr schnell nach Schweiß rieche, nach 2-3 Tagen ist das wieder vorbei. Ich habe viele verschiedene Deos ohne AlCl ausprobiert und während dieser Tage wirkt keins wirklich zufriedenstellend. Nun habe ich begonnen, während meines Eisprungs wieder ein Deo mit Aluminiumchlorid zu benutzen und das Geruchsproblem ist behoben.
Mein Persona-Computer zeigt jetzt nicht nur an, wann ich auf alternative Verhütung umsteigen soll, sondern auch wann ich zum Deo mit Aluminium greifen muss.
Von der Erkenntnis bis ich sehr fasziniert und sehr überrascht. Ich frage mich, ob es auch andere Frauen gibt, denen es so geht und möchte diese Frage Euch stellen. Eigentlich müsste die Natur es doch so einrichten, dass eine Frau während der fruchtbaren Tage besonders gut duftet. Ich weiß zwar, dass Liebe und Anziehung sehr viel mit dem Geruchssinn zu tun haben, aber wenn ich mich nicht riechen mag, wie soll es dann anderen ergehen?
Die Pillennutzerinnen unter Euch werden vermutlich nichts zu dem Thema sagen können, da Pille den Eisprung verhindert. Aber vielleicht gibt es die eine oder andere unter Euch, die meine Erfahrungen bestätigen oder revidieren kann.
Erstellt am Februar 13, 2015

Ähnliche Posts


26 Antworten zu “Mein Eisprung, der Schweiß und Deos ohne Aluminiumchlorid”

  1. Pinki Wink sagt:

    Ich habe auch nach fast fünfzehn Jahren die Pille abgesetzt und gemerkt, dass ich manchmal mehr schwitze als vorher, dann benutze ich auch Deo mit Aluminiumsalzen, Gefahren hin oder her. Dass das Ganze Zyklus bedingt sein könnte, auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Das beobachte ich mal. Danke für den Tipp 😉.
    Ich wünsch dir ein tolles Wochenende

  2. shalely sagt:

    Also ich habe es auch beobachtet, dass Deos ohne die Aluminiumsalze mal besser mal schlechter oder eher gesagt gar nicht funktionieren. Allerdings nehme ich die Pille, daher ist es bei mir wohl eher wieder ein anderer Fall. Auf jeden Fall finde ich deine Entdeckung sehr interessant.

    Ganz liebe Grüße

  3. Gwenstical sagt:

    Spannende Beobachtung. Mir ist dieser Zusammenhang noch nicht aufgefallen, aber es ändert sich ja so einiges beim Eisprung. Ich kann zum Beispiel in der ersten Zyklushälfte viel besser auf süßes verzichten als in der Zweiten.

  4. Pasadena85 sagt:

    interessant. muss ich mal drau achten, dann kann ich mehr dazu sagen.

  5. sehr interessant, aber ich muss sagen, dass ich bei mir nie einen unterschied bemerkt habe, als ich die pille abgesetzt habe.
    liebe gruesse!

  6. Steffi sagt:

    Ich habe die Pille eine ganze Weile nicht genommen aber ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, ob ich solche Probleme auch hatte. Aber ist schon spannend sowas zu wissen.

  7. Sunny sagt:

    Keine Ahnung. Ich benutze überhaupt kein Deo. Maximal Puder auf den gestutzten Achselhaaren und ich rieche an 99 von 100 Tagen nicht nach Schweiß. Ich glaube, wenn dann ist es eine Adrenalin/Stress-Mischung, die man wahrnehmen kann. Etwas Babypuder und gut.
    Aber ich bin ein Kopf und kein Körperschwitzer.
    LG Sunny

    Die seit… 100 nein…. 19 Jahren "fast" pillenfrei ist und das tatsächlich als Feiheit empfindet.

  8. diealex sagt:

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das Schwitzen auch mit dem Zyklus zu tun hat. Die Hormone sind ja für alles mögliche verantwortlich.
    Soweit ich weiß stimmt es aber nicht, dass die Pille den Eisprung verhindert. Den hat man trotzdem. Sie verhindert aber, dass sich das Ei in der Gebärmutter einnisten kann.
    Viele Grüße, die Alex

  9. Maegwin sagt:

    Alex schreibt gerade, dass die Pille den Eisprung nicht verhindert, daher ist es vielleicht auch so, wenn frau die Pille nimmt?

  10. Maegwin sagt:

    Das hab ich noch nicht beobachtet, was aber vermutlich daran liegt, dass ich immer nur schwer auf Süßes verzichten kann.

  11. Maegwin sagt:

    Ja, ich glaube, beides ist irgendwie "Freiheit"

  12. Maegwin sagt:

    Danke! So genau hab ich mich mit dem Thema nicht befasst. Aber klingt logisch.

  13. Neru sagt:

    Interessanter Post, danke für diese Erkenntnis ;). Sobald ich meine Tage bekommen, wirken Deos bei mir total schlecht, egal ob mit oder ohne Aluminiumchlorid… Trotzdem kann ich sagen, dass ich dann auch stärker schwitze als sonst, was wirklich unschön sein kann.

    lg Neru

  14. Prinzipiell kann ich dir nur Recht geben udn auch deine Überlegung, dass Frauen während der fruchtbaren Tage ja "besonders gut" riechen sollen, stimmt prinzipiell. Dass das irgendwie schneller anfängt zu "müffeln" kann vielleicht an der einzelnen Zusammensetzung liegen, an dem was du gegessen hast oder wieviel du dich bewegt hast oder an der Kleidung oder eben auch einfach so passieren; szusagen "hier bin ich". Aber frischer Schweiß enthält vor allem zum Eisprung viele Pheromone und riecht dann auch attraktiv, auch wenn wir das so bewusst nicht mitbekommen.

    Ich nehm zwar die Pille und bin deswegen leider da nicht so wirklich qualifiziert mitzureden ^^, aber ich find das Thema echt spannend und hatte eh schon überlegt, eine andre Verhütungsmethode zu wählen. Es gibt mir mit meiner aktuellen Pille einfach zu viele doofe Nebenwirkungen. Dann weiß ich ja, was vielleicht auf mich zukommt. 🙂

  15. Queeni sagt:

    Bei mir ist es exakt genau so, wie du es schreibst, Burgdame. Und das erst, seit ich keine Pille mehr nehme.
    Liebe Grüße

  16. Svenja sagt:

    Hallo,
    Über meinen aktuellen Zyklusstand und meinen aktuellen Körpergeruch kam ich auf deinen Beitrag.
    Ich „stinke“ seit 2 Tagen so entsetzlich und werde mal versuchen mit aluminumdeos dagegen anzugehen.
    Ich selbst nehme die Pille, jedoch Mini, die nicht den Eisprung sindern das Bilden der dazugehörigen Schleimhaut verhindert. Interessant zu lesen, dass es anderen auch so geht und ich hatte Befürchtungen es sei etwas ernsthaftes.

  17. Nonam sagt:

    An dem Problem verzweifel ich gerade auch. Nie ein Problem mit Schwitzen. Aber sobald der Eisprung vor der Tür steht und ich z.b. auf einer Besprechung bin oder irgendwas was einen ein bisschen Stresst, oder mich anstrengen müsste, Stinke ich extrem eklig nach Schweiß. Auch wenn ich geduscht war und Deo dran habe. Das ist mega unangenehm. Muss echt ein Deo finden das dann noch hilft.

  18. Schreibtischfrau sagt:

    Ja, mir geht es absolut genauso. Um den Eisprung stinke ich wie Tier – selbst dann noch, wenn ich in der Badewanne liege und eigentlich nicht stinken kann. Ich werde es mal mit Alu-Deos probieren und danke Dir für den Tipp.

    • Burgdame sagt:

      Ich bin immer wieder froh zu hören, dass ich nicht die einzige bin. Und ich bin froh, dass ich es aufgeschrieben habe, damit andere lesen, dass es durchaus häufiger vorkommt. Danke für Dein Kommentar.

  19. Ena sagt:

    De Eisprung WIRD (bei korrekter Einnahme) durch die Pille verhindert. Die Blutung ist lediglich eine Entzugsblutung. Es stimmt das die Pille eine Einnistung (sollte dennoch ein Eisprung stattgefunden haben) verhindern kann/soll.

    Zur Ursprungsfrage.
    Ich bin ebenfalls (seit 4 Jahren) frei von der Pille (beste entscheidung! )und verhüte bis ich schwanger werden möchte ähnlich wie du, lediglich ohne Messgerät – da ich meinen Eisprung und Anzeichen total fühle und mich darauf verlassen kann. pPab und zu überprüfe ich das mit Teststäbchen.
    (Das ist keine Empfehlung zur Verhütung, sollte ich schwanger werden ist das für mich völlig in Ordnung)

    Was ich zum Geruch in Verbindung vom Zykkus sagen kann ist folgendes:
    ich rieche um den Eisprung für (einige) Männer wie Speck für einen Cocker Spaniel. Selber rieche ich das nicht, ich kämpfe lediglich mit meiner unberechenbaren Libido. 😈

    Allerdingt rieche ich NACH dem Eisprung stärker nach Schweiß. Es stinkt für meine Nase nicht, es riecht nur intensiver. Auch wenn ich gerade geduscht habe, ich rieche gegen den Wind 😁 Mich erinnert der Geruch nach einem getragenen Männer T-Shirt. An diesen Tagen verwende ich Morgens oder Abends auf frischer Haut (je nachdem wann ich Dusche) ein Aluminium Deo und wasche mich am Waschbecken zwischenzeitlich mal. (Papierhandtücher mit Wasser und Seife und damit abtupfen) Nach 3 Tagen ist es vorbei und ich rieche wieder „normal“.

    Unabhängig von Hormonen kann ich zu natürlichen Deos nur sagen, sie wirken bei mir nur, wenn ich zumindest ein mal die Woche eines mit Aminium verwende. Nehme ich über Wochen nur sanfte Deos muffeln meine Shirts nach 6 Std Arbeit. Ich denke jeder reagiert da etwas anders. Aber t kannst ja damit leben 1x die Woche eines zu verwenden.

    Liebe Grüße
    Ena

  20. Ena sagt:

    Leider kann ich meine Antwort nicht bearbeiten. Mein Handy ist zersplittert – weshalb die Tasten nicht gut funktionieren. Ich hoffe es ist dennoch gut lesbar.

    lg
    Ena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.