Hamburg ist immer eine Reise wert, in dieser wunderbaren Stadt gibt es so viel zu entdecken. Obwohl ich schon mehrmals in Hamburg war, entdecke ich immer wieder etwa Neues und habe noch so viele Ziele, die ich noch nicht kenne. Und seit ich in dem ungewöhnlichen Hamburg-Reiseführer von Sonja Anwar gestöbert habe, habe ich noch viel mehr interessante Ziele abseits der Touristenpfade entdeckt. Sucht Ihr Insider-Tipps für Hamburg? Dann habe ich eine besondere Reiseführer-Empfehlung für Reisende, aber auch für Einheimische. Ich bin überzeugt, dass hier jeder etwas Neues und Ausprobierenswertes finden wird.

Hamburg Insider Tipps - Insider Reiseführer für Hamburg
Eine Vielzahl von Insidertipps für Hamburg – in einem Buch zusammengefasst.

Anderen bei der Arbeit zuschauen

In dem Reiseführer habe ich Empfehlungen gefunden, auf die ich gar nicht gekommen wäre, weil ich nicht damit gerechnet habe, dass es möglich ist. Wusstet Ihr, dass man nach einer Voranmeldung einfach bei Fernsehproduktionen zuschauen kann? Spannend sind bestimmt auch Werksführungen, zum Beispiel wenn man erleben kann, wie Flugzeuge gebaut werden.

Die kulinarischen Geheimtipps

Auch Foodies werden mit dem Reiseführer glücklich, denn man bekommt viele ungewöhnliche Empfehlungen. Wo gibt es den besten veganen Labskaus in Hamburg? Man bekommt Empfehlungen für traditionelle Speisen auf Sterneniveau, aber auch für Streetfood. Mich hat aber der beste High-Tea in Hamburg überzeugt, denn dort bekommt man angeblich nicht nur großartiges britisches Ambiente, sondern kleine Kunstwerke zum Tee.

Kunst und Kultur mal ungewöhnlich

Das war tatsächlich mein Lieblingskapitel, denn bei Städtereisen suche ich vor allem Kunst und Kultur. Und obwohl ich schon mehrfach in Hamburg war, waren die meisten Empfehlung ganz neu für mich. Hier wieder nur ein paar Beispiele. Das kleinste Theater in Hamburg ist gerade mal so groß wie ein Wohnzimmer und war früher eine Fischbude. Es gibt Theateraufführungen in einem Schiffsmaschinenraum oder Kunstausstellungen in Wartehallen. Mein Highlight war aber eine Spezialbibliothek mit ethnografischen Schriften und antiken Reiseberichten.

Angebote mit WOW-Effekt

Es gab so einige Erlebnisse, bei denen ich überrascht war, dass es sie tatsächlich gibt. Ein Beispiel dafür ist eine Stadtteilführung mit ehemaligen Obdachlosen, sie zeigen ihre Seite von Hamburg. Mutig finde ich das und unglaublich spannend. Ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten wie z. B. auf einem Hafenkran finde ich auch großartig.

Hamburg Insider Tipps
Hamburg hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, auch Abseits der Touristenpfade.

Hamburg sportlich entdecken

Bei Städtebesuchen gehören sportliche Aktivitäten nicht zu meinen ersten Zielen, weil ich eher die Museumsbesucherin bin. Doch auch bei den aktiven Empfehlungen habe etwas für mich gefunden. Es gibt drei Stationen in Hamburg, bei denen ihr kostenlos paddeln könnt, wenn Ihr dabei Müll sammelt. Hier kann man aktiv sein, Geld sparen und der Umwelt etwas Gutes tun. Gefallen würde mir aber auch Takelage-Klettern auf dem Museumsschiff.

Zahlreiche unbekannte Hamburg Insider Tipps in einem Buch

Das Buch von meiner Bloggerkollegin Sonja Anwar hat mir überrascht, denn es ist außergewöhnlich. Bei sehr vielen Aktivitäten wäre ich gar nicht auf die Idee gekommen, dass es so etwas gibt, daher würde ich gar nicht danach suchen. In dem Buch findet man auch Tipps, die nicht einfach im Internet zu finden sind, denn im Netzt findet man meist nur die Top-Sehenswürdigkeiten.

*Link zu Amazon.de Wenn Du über diesen Link etwas bestellst (egal was), bekomme ich eine kleine Provision. Die Bestellung kostet Dich nicht mehr dadurch.

Bei dem Reiseführer handelt es sich um ein kostenloses Rezensionsexemplar. Die Vielzahl der ungewöhnlichen und ungekannten Aktivitäten hat mich überzeugt, daher empfehle ich das Buch sehr gerne.

Erstellt am November 25, 2022

Ähnliche Posts


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert