Obwohl ich Berlin schon häufig besucht habe, komme ich immer wieder gerne und entdecke die Stadt neu. Es fasziniert mich, wie vielseitig und international die Stadt ist. Auf der Straße, in Shops, in Museen hört man neben Englisch hört eine Vielzahl verschiedener Sprachen. Entsprechend groß ist die Hoteldichte, Berlin hat deutlich mehr als 1000 Hotels. Das Crowne Plaza City Centre werde ich heute genauer vorstellen, während der letzten Berlin-Reise waren wir dort zu Gast. 

Als wir nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag endlich im Hotel angekommen sind, ich war erschöpft. Doch es gibt Hotels, in denen man sich sofort wohlfühlt. Bereits beim Betreten des Hotels merkt man die stilvolle Atmosphäre und die exclusive Ausrichtung des Hotels. Den gehobenen Standard kenne ich schon vom Crowne Plaza Maastricht, daher waren meine Erwartungen hoch. 

 

berlin-crowne_plaza-city-centre-eindruck

crowne-plaza-city-center-berlin-aussen-2

 

DIE ZIMMER

Die Zimmer sind schlicht, aber geschmackvoll eingerichteten Zimmern. Die hellen Farben, harmonisch aufeinander abgestimmt und die durchdachte Beleuchtung tragen zu einer sehr angenehmen Atmosphäre bei. Mein Zimmer war ganz oben, in der 7. Etage, mit Blick auf die erleuchteten Hochhäuser von Berlin.

Zum Wohlfühlen hat natürlich die süße Begrüßung des Hauses enorm beigetragen, denn was gibt es schöneres, als im Zimmer eine köstliche Crème Brûlée wartet. Ganz wunderbar finde ich auch die Tea & Coffee Making Facilities. Während das in England und Irland inzwischen selbstverständlich ist und jedes Gästezimmer in noch so kleinen B&B’s mit einer Teezubereitungsmöglichkeit ausgestattet ist, ist es in Deutschland eine Seltenheit. Ich bin eine begeisterte Teetrinkerin, eine Tasse Tee verstärkt das Gefühl des Ankommens und Wohlfühlens sehr. Über eine Teezubereitungsmöglichkeit im Zimmer freue ich mich deutlich mehr als über ein Nespresso-Gerät.

Geschlafen habe ich sehr gut. Das Zimmer war leise und die Betten waren unglaublich bequem. Eine Besonderheit ist der Kopfkissen-Service, man kann aus mehreren verschiedenen Kopfkissen wählen. Für jedes Bedürfnis ist etwas dabei.

 

berlin-crowne-plaza-city-center-1

berlin-crowne-plaza-city-center-eva-3

berlin-crowne-plaza-city-center-zimmer-eindruck

berlin-crowne-plaza-city-center-zimmer

 

 

DAS FRÜHSTÜCK

Meine Sorge, dass aufgrund der Größe des Hotels (423 Zimmer) und der vielen Hotelgäste das Frühstück etwas unentspannt verlaufen könnte, war völlig unbegründet. Es gibt zwei Frühstücksräume mit zwei identischen Buffets, man kann das Frühstück im Restaurant oder im anliegenden Wintergarten genießen. Dadurch entzerrt sich sich der Andrang zur Rush-Hour, es gibt immer freie Tische und die Lautstärke ist entspannt.

Das Buffet…was für eine Vielfalt! Neben vermutlich 15 verschiedenen Brot-, Brötchen- und Baguettesorten, bekommt man ein vollständiges englisches Frühstück, Pancakes und Waffeln, eine sehr große Cerealienauswahl und die verschiedensten Varianten vom frischen Obst. Für Teetrinker gibt es ein vielseitiges Sortiment. Am meisten beeindruckt hat mich jedoch die asiatische Ecke, es gibt zwei asiatische Suppen zur Auswahl. In China habe ich immer beobachtet, dass Asiaten Suppen zum Frühstück serviert bekommen.  In Europa habe ich aber noch nicht erlebt, dass auch auf die Frühstücksgepflogenheiten asiatischer Gäste eingegangen wird.

 

berlin-crowne-plaza-city-center-fruehstueck-2

berlin-crowne-plaza-city-center-fruehstueck-eindruck

 

DER WELLNESS- UND FITNESSBEREICH

Auch wenn ich keine begeisterte Sportlerin bin, fühle ich mich im Wasser sehr wohl. Schwimmen ist mein Sport, daher nutze ich jede Gelegenheit dazu. Wenn Hotels über ein Pool verfügen, gehe ich vor dem Frühstück einige Runden schwimmen. Das Crowne Plaza City Centre verfügt über einen relativ großen Fitnessbereich, verglichen mit anderen Stadthotels. Neben dem Pool gibt es einen Fitnessraum, eine Sauna und eine Ruhezone. Der Pool ist ausgestattet mit einer Gegenschwimmanlage, daher kann man trotz der geringer Beckengröße richtig schwimmen.

 

berlin-crowne-plaza-city-center-innen-wellness

 

FAZIT

Das Crowne Plaza City Centre ist ausgerichtet für anspruchsvolle Business-Reisende und niveauvolle Städte-Reisende. Es ist ein Hotel für gehobene Ansprüche, nicht umsonst hat es die Klassifizierung 4 Sterne-Superior. Die zentrale Lage in direkter Nähe des Luxus-Kaufhauses KaDeWe ist optimal für jegliche Unternehmungen, die U-Bahn-Station Wittenbergplatz ist quasi um die Ecke. Die Preise für ein Einzelzimmer beginnen bei ca. 100 €, für ein Doppelzimmer bei ca. 130 €. Mein Aufenthalt dort war perfekt, wir haben uns rundum wohl gefühlt.

 

Der Post entstand in Zusammenarbeit mit Crowne Plaza City Centre, das Hotelzimmer wurde mir für zwei Übernachtungen gestellt. Beim Team des Hotels möchte ich mich für den wunderbaren Service  bedanken. 

Andere Blogs, andere Meinungen:
Orangediamond
Miss Phiaselle
Adeline & Gustav

 

Erstellt am November 24, 2016
Schlagworte: Berlin
Kategorien: Reisen und Speisen


15 Antworten zu “Crowne Plaza City Centre – Komfort und Wohlfühlen mitten in Berlin”

  1. shadownlight sagt:

    Ein Hotel ganz für mich gemacht. Wunderschön!
    Liebe Grüße!

  2. Kerstin sagt:

    Oh wow! Sehr ansprechend, wirklich! Da bekommt man Lust, selber einmal dort zu nächtigen.

    Herzliche Grüße von
    Kerstin

  3. wir-testen sagt:

    Wirklich sehr schöne Eindrücke! Würde mir dort vermutlich auch sofort gefallen.
    Viele Grüße

  4. Julia sagt:

    Wow, das sieht ja toll aus!<3
    Die Einrichtung ist total meins 🙂
    Sehr schöner BEricht von Dir.

    Liebe Grüße,
    Julia

  5. shadownlight sagt:

    Hey, also ich bin mir sicher, dass ich mich dort auch wohlgefühlt hätte!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende!

  6. Ich war leider noch immer icht in Berlin, aber vieleicht ändert sich das ja in näherer Zukunft. Das Hotel scheint wirklich ein traumhafter Ort zu sein; mal sehen – für einen 4-tägigen Kurztrip ist es halt doch ein bisserl hochpreisig, aber es spielt auch ein paar Stückerl, die ich doch sehr erfreulich finde. Die Sache mit dem Kopfkissenservice zum Beispiel!!! Und Crème Brûlée mögen wir auch sehr, sehr gern ;-))
    Herzliche Fast-schon-Adventgrüße
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/schokolade-zum-anziehen.html

  7. Danke für diesen sehr schön geschriebenen Bericht! Die Bilder sind natürlich auch toll, dennoch ist mein Lieblingsbild wo du darauf zu sehen bist. Das sieht so schön aus: kommt mir so vor, als wenn du da gerade am Überlegen bist…

    Liebe Grüße
    Jennifer
    http://jennifer-femininundmodisch.blogspot.de/2016/11/herbstzeit-in-der-stadt-autumn-arrived.html

  8. Pinkpetzie sagt:

    Du hattest es ja schon angedeutet, aber ich gebe dir anhand deiner Bilder auf jeden Fall recht: “das Hotel gefällt mir sehr”. Aber deine Bilder sind auch ganz besonders schön geworden!! Ich kann mir Suppe zwar zum Frühstück nicht vorstellen, aber die Geste finde ich wirklich toll.
    Liebe Grüße an dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.