Père Lachaise ist der vielleicht bekannteste Friedhof von Paris und soooo sehenswert.
Daher machen wir heute einen Ausflug nach Paris auf den Friedhof – viel Spaß dabei….

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

Père Lachaise ist der größte Friedhof in Paris, erbaut Anfang des 19. Jahrhunderts, damals noch außerhalb der Stadtmauern von Paris, weil die innerstädtischen Friedhöfe zu klein wurden. Inzwischen hat der Friedhof aber viele prominente Tote. Ich zeige Euch nur einige davon, die für mich am interessantesten waren.

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini
Neben vielen Gräbern, die einfach nur schön sind….

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini
…findet man dort auch Gräber verschiedener Berühmtheiten, hier das Grab von Molière, dem französischen Autor, der für seine sozialkritischen und bösen Komödien bekannt ist.

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

Das ist eins meiner Lieblingsgräber – Frederic Chopin. In Paris ist übrigens nur der Körper von Chopin beerdigt, sein Herz ruht in Warschau in der Heiligkreuzkirche. Es wurde nach seinem Wunsch nach seinem Tod entnommen und von seiner Schwester nach Warschau gebracht.
Ich liebe die Werke von Chopin, sie gehören für mich zu den schönsten Klavierstücken, die es gibt.
Hört mal rein….

Jetzt aber weiter zu Gräbern!

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

Die im Jugendstil sind am schönsten!

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

Gioachino Rossini, den Opernkomponisten habe ich auch gefunden, z. B. der Barbier von Sevilla ist von ihm. Gefunden ist hier das richtige Wort, weil der Friedhof so groß ist, dass es gar nicht so einfach ist, die bekannten Gräber zu finden.

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini
Im Laufe der Zeit setzt sich doch die Natur durch.
Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini Oscar Wilde
Für mich ein ganz besonderes Grab – Oscar Wilde – ein Grab mit lauter Kussabdrücken.
Falls Ihr auch in Paris seid, hinterlasst Oscar einen Kuss

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

Jean de La Fontaine – für seine Fabeln bekannt, z. B. der Fuchs und der Storch.

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini
Honoré de Balzac gehört auch zu meinen großen Favoriten, seine Bücher sind zeitlos.

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini

 

Cimetiere Pere Lachaise Friedhof Paris Chopin Balzac Rossini
Falls Ihr noch mehr möchtet, ***hier*** gibt es einen virtuellen Rundgang durch den Friedhof.
An den Friedhofseingängen kann man Karten von dem Friedhof kaufen, Wegweiser zu den berühmten Gräbern. Oder man geht einfach nur spazieren und genießt die Atmosphäre – es ist wunderschön dort.

 

Erstellt am Januar 8, 2013


8 Antworten zu “Friedhof Père Lachaise in Paris”

  1. oh ja, da war ich schon 3x .. unsere letzte wohnung in Paris lag nur ein paar 100 meter entfernt … immer wieder schön da

  2. ohhh wieder sooo schöne Fotos.

    Ich wollte schon immer mal hier in Köln auf den MelatenFriedhof gehen.
    Der soll auch sehr schön sein.
    Vielleicht schaff ich das mal irgendwann.

  3. Sooyoona sagt:

    Oh wow. Der Friedhof ist total interessant, aber auch etwas zum gruseln.

  4. Hallo,
    hochinteressant … Balzac, da war ich aufmerksam geworden, denn Balzac habe ich gerne gelesen. Ich vermisse allerdings Jim Morrison von den Doors (Du kannst ja auch nicht sehen bzw. in Deinem Post zeigen). Danke für die Inspiration: in Bonn (oder Köln-Melaten) gibt es auch hochinteressante Friedhöfe mit ähnlich verzierten Grabsteinen. Ich denke, dies ist bei uns im Rheinland mindestens genauso interessant …

    Gruß Dieter

  5. Celina sagt:

    Absoluter Lieblingsort auf dieser Welt. Ich liebe diesen Friedhof. ich liiiebe ihn! So eine tolle Stimmung. Und überall gibt es was zu entdecken…

  6. Grinsekatze sagt:

    Für mich war Jim Morrison´s Grab als Schüler beim Paris-Aufenthalt der Pilgergrund. Da war richtig was los, obwohl das Grab selbst eher unspektakulär ist.

    LG

  7. Ein faszinierender Ort in einer tollen Stadt. War vor nicht allzu langer Zeit auch da. Unglaublich Mythisch und packend.

    liebe Grüsse
    Adi

    http://schicksalssucher.blogspot.ch/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.